Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hackintosh: Atom-Nutzer bleiben…

Wie weit unterscheidet sich der Atom z.B. vom Core Solo

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie weit unterscheidet sich der Atom z.B. vom Core Solo

    Autor: Blöde Frage 03.11.09 - 08:59

    was Compiler Optionen anbelangt?

    Ich weiß, er ist näher am alten Pentium 4 als an den Core Prozessoren.
    Den 32bit Kernel wird Apple hoffentlich noch nicht aufgeben, ich hab noch einen sehr alten Mac Mini :)

    Ein für i686 kompilierter Linux Kernel funktioniert ja vom alten P4 bis zum aktuellen Xeon.
    Den einzigen selbstgebauten Kernel hab ich auf meinem Asus 901, aber auch nur wegen des WLan Chips und kompiliert habe ich den für i686.

  2. Re: Wie weit unterscheidet sich der Atom z.B. vom Core Solo

    Autor: theschmitzcat 03.11.09 - 10:04

    Die Unterschiede sind in diesem Fall nicht relevant, Apple liest einfach die Prozessor ID aus und stoppt dann OS X.

    Obwohl ich mit Apple eigenlich nichts am Hut habe, stimme ich diesem Vorgehen vorbehaltlos zu.

    Wer wirklich mit OS X arbeiten will soll sich doch einen Apple kaufen.

    Wem es um die Bastelei geht sieht die kleine neue Hürde wohl freudig als neue Herausforderung an.

  3. Re: Wie weit unterscheidet sich der Atom z.B. vom Core Solo

    Autor: Blöde Frage 03.11.09 - 10:08

    Jup, da kann ich dir zustimmen :)
    Einen Hackintosh hab ich mir auch gebaut, auf die Art habe ich viel über OS X gelernt.
    Aber 90% der Zeit bin ich mit fertigen Macs sehr zufrieden, wenn man einmal ernsthaft versucht hat einen nachzubauen, dann merkt man auch, dass die gar nicht sooo teuer sind.

  4. Re: Wie weit unterscheidet sich der Atom z.B. vom Core Solo

    Autor: Supreme 03.11.09 - 12:59

    theschmitzcat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer wirklich mit OS X arbeiten will soll sich doch einen Apple kaufen.

    Warum? Wer die Software ordentlich bezahlt soll sie doch nutzen wo er will. Es ist ja auch nicht so als ob die Hardware das OS groß Subventionieren würde.

  5. Re: Wie weit unterscheidet sich der Atom z.B. vom Core Solo

    Autor: Blöde Frage 03.11.09 - 13:02

    Ich hab auch AIX und HP-UX ordentlich bezahlt, trotzdem stört es mich nicht besonders, dass ich das nur auf IBM oder HP Hardware laufen lassen kann.

  6. Re: Wie weit unterscheidet sich der Atom z.B. vom Core Solo

    Autor: PeterPC 03.11.09 - 13:43

    > Ich hab auch AIX und HP-UX ordentlich bezahlt, trotzdem stört es mich nicht besonders, dass ich das nur auf IBM oder HP Hardware laufen lassen kann.

    Das hat aber technische Gründe. Es läuft einfach nicht. Die Hardware, für die dieses Systeme gemacht werden, ist völlig unterschiedlich von einem PC. Mac OS X läuft aber eigentlich auf dem PC. Die Hardware von Intel-"PC" und Intel-"Mac" ist identisch.

  7. Re: Wie weit unterscheidet sich der Atom z.B. vom Core Solo

    Autor: Supreme 03.11.09 - 14:29

    Blöde Frage schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab auch AIX und HP-UX ordentlich bezahlt, trotzdem stört es mich nicht
    > besonders, dass ich das nur auf IBM oder HP Hardware laufen lassen kann.

    Das ist irrelevant. Es geht einzig darum das Menschen sich die mühe machen ihre Bedürfnisse auf ganz legalem Wege zu erfüllen. Was sollte man dagegen haben?

    Oder bist du Apple-Aktionär und trauerst den eingebildeten verlusten nach? :->

  8. Re: Wie weit unterscheidet sich der Atom z.B. vom Core Solo

    Autor: Blöde Frage 03.11.09 - 14:34

    PeterPC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Das hat aber technische Gründe. Es läuft einfach nicht. Die Hardware, für
    > die dieses Systeme gemacht werden, ist völlig unterschiedlich von einem PC.

    Von einem Windows PC ja, aber völlig ausser Reichweite nun auch wieder nicht. Es gab mal PPC und Itanium Boards zu kaufen auf denen man das zum laufen bringen konnte.

    > Mac OS X läuft aber eigentlich auf dem PC. Die Hardware von Intel-"PC" und
    > Intel-"Mac" ist identisch.

    Bis auf die CPU Auswahl offensichtlich :)

  9. Re: Wie weit unterscheidet sich der Atom z.B. vom Core Solo

    Autor: tunnelblick 03.11.09 - 14:51

    Blöde Frage schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PeterPC schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Das hat aber technische Gründe. Es läuft einfach nicht. Die Hardware,
    > für
    > > die dieses Systeme gemacht werden, ist völlig unterschiedlich von einem
    > PC.
    >
    > Von einem Windows PC ja, aber völlig ausser Reichweite nun auch wieder
    > nicht. Es gab mal PPC und Itanium Boards zu kaufen auf denen man das zum
    > laufen bringen konnte.

    ja, vom code her an sich. ein rechner besteht aber nicht nur aus cpu, sondern auch aus anderen komponenten und da bezweifle ich treibersupport für hardware, die nicht in hp- und ibm-rechnern verbaut sind. wie soll das dann nachher laufen?

    > > Mac OS X läuft aber eigentlich auf dem PC. Die Hardware von Intel-"PC"
    > und
    > > Intel-"Mac" ist identisch.
    >
    > Bis auf die CPU Auswahl offensichtlich :)

    der riesenunterschied ist aplle's sorte eines efi.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. TÜV SÜD Gruppe, Leverkusen
  3. Etribes Connect GmbH, Hamburg
  4. Stadt Leinfelden-Echterdingen, Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 10,99€ (ohne Prime oder unter 29€ + Versand)
  2. (u. a. Samsung U32J590UQU UHD-Monitor + Xbox One S 1 TB Bundle mit The Division 2 oder Minecraft...
  3. (u. a. WD Elements Desktop 4 TB für 82,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Azure Speech Service: Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller
Azure Speech Service
Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller

Build 2019 Moderne Architektur, große Fenster, ein Zen-Garten: Microsofts Campus wirkt außen modern und aufgeräumt. Präsentationen entstehen trotzdem in einem fensterlosen Raum, in dem sich Hardware und Werkzeug stapeln. Microsoft zeigt dort auch eine ungeskriptete Version seiner Spracherkennungssoftware.
Von Oliver Nickel

  1. Beta Writer Algorithmus schreibt wissenschaftliches Buch
  2. Google Neuer KI-Rat soll Googles ethische Richtlinien umsetzen
  3. Affectiva KI erkennt die Gefühle von Autofahrern

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

Raumfahrt: Jeff Bezos' Mondfahrt
Raumfahrt
Jeff Bezos' Mondfahrt

Blue Moon heißt die neue Mondlandefähre des reichsten Mannes der Welt, Jeff Bezos. Sie ist vor exklusivem Publikum und ohne Möglichkeit von Rückfragen vorgestellt worden. Wann sie fliegen soll, ist unklar.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Trump will Nasa-Budget für die Mondlandung aufstocken
  2. SpaceIL Israelische Mondlandung fehlgeschlagen
  3. Raumfahrt Trump will bis 2024 Astronauten auf den Mond bringen

  1. US-Blacklist: Google gibt Huawei offenbar keine Android-Updates mehr
    US-Blacklist
    Google gibt Huawei offenbar keine Android-Updates mehr

    Google soll wegen des Drucks der US-Regierung die Zusammenarbeit mit Huawei eingestellt haben. Damit wäre nur noch die Open-Source-Version von Android für den Hersteller verfügbar.

  2. Onlinehandel: Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft
    Onlinehandel
    Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft

    Im vergangenen Jahr haben sich deutlich mehr Kunden über Probleme bei Paketzustellungen beschwert als noch ein Jahr zuvor. Auch im laufenden Jahr hält der Trend durch das Wachstum des Onlinehandels an. Gemessen an der Zahl der gelieferten Pakete sind es aber wenige Beanstandungen.

  3. Premium Alexa Skills: Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten
    Premium Alexa Skills
    Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten

    Amazon hat erste Premium Alexa Skills für Deutschland veröffentlicht. Diese enthalten sogenannte In-Skill-Käufe, Kunden können gegen Bezahlung spezielle Funktionen aktivieren. Zum Start stehen insgesamt 14 Angebote zur Verfügung.


  1. 00:03

  2. 12:12

  3. 11:53

  4. 11:35

  5. 14:56

  6. 13:54

  7. 12:41

  8. 16:15