1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › HDR: Wir brauchen bessere Pixel

Dynamikumfang bei Kameras ausreichend?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dynamikumfang bei Kameras ausreichend?

    Autor: Anonymer Nutzer 10.09.17 - 14:57

    Kommt es denn tatsächlich bereits bei 16 Blendenstufen Dynamikumfang nicht mehr vor, dass entweder dunkle Details absaufen oder helle Bereiche überstrahlt sind? Das kann ich mir gerade in bestimmten Situationen nicht so wirklich vorstellen.

    Mir persönlich ist es erst einmal wichtiger, dass eine Szene während der Aufnahme möglichst im Ganzen erhalten bleibt (dazu gehören nun mal dunkle sowie helle Bereiche), als dass der Bildschirm dann in der Lage ist diese mit extremen Schwarz- und Helligkeitswerten darzustellen. Wenn der Bildschirm, verglichen mit der Realität da draußen ein wenig flau wirkt, ok. Wenn aber Details bereits bei der Aufnahme unwiderruflich verloren gehen, finde ich das nicht gut und frage mich ohnehin, ob man den Dynamik Range des Bildsensors nicht einfach wie auch in der Fotografie "künstlich" erhöhen könnte. Evtl. zwei oder mehr durch ein Prisma oder halbdurchlässige Spiegel auf diesselbe Perspektive getrimmte Sensoren mit verschiedener Belichtungskorrektur, unter Verwendung von nur einem Objektiv...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.09.17 15:03 durch osolemio84.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. WISKA Hoppmann GmbH, Kaltenkirchen
  2. Energie Südbayern GmbH, München
  3. ALUKON KG Haigerloch, Haigerloch
  4. Deloitte, Düsseldorf, Hamburg, Frankfurt, München, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Data Scientist: Ein Mann, der mit Daten Leben retten will
Data Scientist
Ein Mann, der mit Daten Leben retten will

Senfgelbes Linoleum im Büro und weniger Geld als in der freien Wirtschaft - egal, der Data Scientist Danilo Schmidt liebt seinen Job an der Charité. Mit Ärzten entwickelt er Lösungen für Patienten. Die größten Probleme dabei: Medizinersprech und Datenschutz.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Computerlinguistik "Bordstein Sie Ihre Erwartung!"
  2. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  3. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

  1. Ab Sommer: App Satellite bringt eSIM als In-App-Kauf
    Ab Sommer
    App Satellite bringt eSIM als In-App-Kauf

    Erst einmal nur im Ausland, später auch in Deutschland: Die App Satellite hat die eSIM gemeistert, für Android und iOS. Doch noch nicht für alle Smartphones.

  2. Gigafactory: Grüne kritisieren Grüne Liga wegen Baumfällstopp für Tesla
    Gigafactory
    Grüne kritisieren Grüne Liga wegen Baumfällstopp für Tesla

    Tesla hat Informationen zum geplanten Werk in Brandenburg veröffentlicht, denen zufolge bis zu 12.000 Menschen in der Gigafactory Berlin Brandenburg arbeiten sollen. Derweil gehen die Grünen Umweltschützer an, die einen Rodungsstopp veranlasst haben.

  3. SUV: Cadillac stellt erstes Elektrofahrzeug im April vor
    SUV
    Cadillac stellt erstes Elektrofahrzeug im April vor

    Cadillac will sein erstes Fahrzeug, das rein elektrisch angetrieben wird, im April 2020 zeigen. Es wird sich um einen SUV handeln.


  1. 08:00

  2. 07:58

  3. 07:32

  4. 07:12

  5. 18:22

  6. 18:00

  7. 17:45

  8. 17:30