Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Here WeGo: Here Maps kommt mit…

Here Maps / Google Maps?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Here Maps / Google Maps?

    Autor: devarni 28.07.16 - 10:39

    Lohnt sich ein Blick auf Here Maps? Soweit ich weiss sind die Karten Offline verfügbar (bei Google Maps aber seit einiger Zeit auch).
    Der interessante Punkt wäre also: wer hat die besten/aktuellsten Verkehrsinformationen und wie gut ist das Routing/Re-Routing? Unterstützung öffentlicher Verkehrsmittel war in Google Maps auch sehr gut (für Berlin), wo steht da Here Maps?

    Frank Arnold, Musician & IT Freelancer
    Web: 4damind | Soundcloud: 52degree

  2. Re: Here Maps / Google Maps?

    Autor: stoney0815 28.07.16 - 11:04

    Wenn noch speicherplatz vorhanden ist, würde ich mir Here Maps mal anschauen. An sich ist die App nicht schlecht. Ich mach sie inzwischen als Ersatz für navigon auf die Geräte von bekannten, die sich mit android nicht so gut auskennen. Karte für Deutschland, Österreich und die Schweiz sind dann ca. 3 GB auf SDCard. Immer mit dem Hinweis, sie sollen sich vor urlaubsantritt die passenden karten (gibt ja ein globales kartenarchiv, von Armenien bis Zimbabwe ;-) noch herunterladen. So können diese dann auch im Ausland ohne Datenroaming navigieren.

    Die Ansagen sind deutlich, gut und rechtzeitig (meiner meinung nach besser als Google Maps) das kartenmaterial ist OK. Staumeldungen und Umfahrungen sind bei Google maps und Navigon aber besser gelöst, finde ich. Die Routen sind nicht immer ganz logisch und auch hier arbeiten Maps und navigon eindeutig besser.

    Aber hey: einem geschenkten Gaul mit globalen Kartenmaterial schaut man nicht ins maul! Und auch ein account mit Manfred Mustermann und Musterhausen und manfredm0815@hotmail.com ist kein problem.

  3. Re: Here Maps / Google Maps?

    Autor: |=H 28.07.16 - 11:09

    Kann man bei Google Maps auch ganz Deutschland oder NL runterladen?
    Wenn nicht, hat man hier schon den Vorteil, dass dies sehr einfach zu machen ist und nicht nur immer kleinere Regionen. Routenführung von Here fand ich bisher eigentlich ok, laut Forschern lohnt sich eine Stauumfahrung nur bei größeren Staus.
    http://www.geo.de/magazine/geo-magazin/131-rtkl-staumeldungen-lohnt-es-sich-einen-stau-zu-umfahren-das-sagt-die

  4. Re: Here Maps / Google Maps?

    Autor: devarni 28.07.16 - 11:16

    Offline-Karten sind dann sicherlich das grösste Plus bei Here. Das ist bei Google Maps ja eher rudimentär und immer nur auf Ausschnitte begrenzt (es gab da auch mal eine Limitierung was die Größe anbelangt?)
    Sollte man sich vielleicht mal anschauen.

    Frank Arnold, Musician & IT Freelancer
    Web: 4damind | Soundcloud: 52degree

  5. Re: Here Maps / Google Maps?

    Autor: Bouncy 28.07.16 - 11:39

    |=H schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann man bei Google Maps auch ganz Deutschland oder NL runterladen?
    > Wenn nicht, hat man hier schon den Vorteil, dass dies sehr einfach zu
    > machen ist und nicht nur immer kleinere Regionen.
    Maps kann mittlerweile auch große Regionen, man muß nicht mehr alles mit kleinen Ausschnitten zusammenbasteln. Vorteil von Google ist außerdem, dass das Kartenbedürfnis in aller Regel nicht metergenau an der Grenze endet, Regionen sind da viel realitätsnäher als Länderkarten...

  6. Re: Here Maps / Google Maps?

    Autor: FlashBFE 28.07.16 - 11:59

    Hier in meiner Region sind die Straßendaten von Here regelmäßig aktueller (hier wird viel gebaut), aber es gibt noch einen riesigen Vorteil: Google Maps kennt zumindest hier in den Großstädten keine Hausnummern, was problematisch in langen Straßen ist, wenn man ein bestimmtes Haus sucht. Here pflegt alle Hausnummern und setzt die auch bei größeren Firmengrundstücken richtig an die Haupteinfahrt.

  7. Re: Here Maps / Google Maps?

    Autor: noamik 28.07.16 - 17:51

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vorteil von Google ist außerdem, dass
    > das Kartenbedürfnis in aller Regel nicht metergenau an der Grenze endet,
    > Regionen sind da viel realitätsnäher als Länderkarten...

    Vor dem Hintergrund, dass man bei Here einfach die komplette Weltkarte herunterladen kann, wenn man das braucht, oder halt einzelne Kontinente, oder halt einzelne Bundesländer, man also die Granularität selbst einstellen kann, reduziert sich der Vorteil beträchtlich. Da Here wunderbar mit SD-Karten harmoniert ist Platz eigentlich nur auf diesen jämmerlichen 16GB-Nexusgeräten ohne SD-Slot ein Problem. Und dann hindert sich ja auch keiner z.B. neben Sachsen auch den passenden tschechischen und polnischen Regionsteil herunterzuladen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. hubergroup Deutschland GmbH, Kirchheim bei München
  2. Hochschule Heilbronn, Heilbronn-Sontheim
  3. Neoskop GmbH, Hannover
  4. OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI MPG Z390 Gaming Edge AC für 149,90€, MSI MPG Z390 Gaming Pro Carbon AC für 180,90€)
  2. (u. a. Sandisk Ultra 400 GB microSDXC für 56,90€, Verbatim Pinstripe 128-GB-USB-Stick für 10...
  3. 89,90€ (Bestpreis!)
  4. 449,90€ (Release am 26. August)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
10th Gen Core
Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.
Von Marc Sauter

  1. Neuromorphic Computing Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
  2. EMIB trifft Foveros Intel kombiniert 3D- mit 2.5D-Stacking
  3. Nervana NNP-I Intels 10-nm-Inferencing-Chip nutzt Ice-Lake-Kerne

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

  1. UMTS: 3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung
    UMTS
    3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung

    Nutzer, die kein LTE in ihren Verträgen festgeschrieben haben, sollten wechseln, da 3G zunehmend abgeschaltet werde. Das erklärte das Bundesverkehrsministerium und sieht keinen Grund zum Eingreifen.

  2. P3 Group: Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist
    P3 Group
    Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist

    Die Qualität des Mobilfunks in Deutschland ist in den einzelnen Bundesländern sehr unterschiedlich. Dort, wo Funklöcher gerade ein wichtiges Thema sind, ist die Versorgung gar nicht so schlecht.

  3. Mecklenburg-Vorpommern: Funkmastenprogramm verzögert sich
    Mecklenburg-Vorpommern
    Funkmastenprogramm verzögert sich

    Wegen fehlender Zustimmung der EU ist das Geld für ein Mobilfunkprogramm in Mecklenburg-Vorpommern noch nicht verfügbar. Dabei hat das Bundesland laut einer P3-Messung große Probleme.


  1. 18:00

  2. 18:00

  3. 17:41

  4. 16:34

  5. 15:44

  6. 14:42

  7. 14:10

  8. 12:59