1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hintergrundaktualisierung…

Standortfreigabe

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Standortfreigabe

    Autor: AllDayPiano 26.07.20 - 14:53

    Hatte weder Maps offen, noch sonst was. War nur in nem Park spazieren, in dem es auch einen Biergarten gibt.

    "Möchten Sie Biergarten XY bewerten? Zuletzt besucht xx.yy.zzzz".

    Geht's noch? Ich habe außer dem notwendigen, um Google Maps zu benutzen, nichts zugestimmt. Und obwohl Maps aus war, wurde mein Standort getrackt. Darum ist das bei mir auch immer abgeschaltet.

    Man macht sich nackt. Google trackt 24/7. Langsam bezweifle ich, dass das eine nicht-funktionierende App wert ist!

    Alles, was oben steht, ist eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich eine absolute Aussage treffe, dann ist das ebenfalls eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich etwas mit Quellen belege, ist es entsprechend gekennzeichnet und damit keine Meinung, sondern eine Schlussfolgerung oder Tatsachendarstellung. Gut, dass wir das jetzt abschließend geklärt haben. Springen wird Golem.de trotzdem weiterhin.

  2. Re: Standortfreigabe

    Autor: Keksmonster226 26.07.20 - 17:15

    Stell halt ein das Apps nur zugreifen dürfen wenn sie im Vordergrund sind.

    Hab ich auch gemacht und dann die App erst installiert.

  3. Re: Standortfreigabe

    Autor: marcel151 26.07.20 - 17:37

    Was hat das mit dieser App zu tun? Der Standort wird für die Funktion der App nicht benötigt und auch nicht genutzt. Auf dem iPhone hat die App garkeine Berechtigung auf den Standort. Das bei Android Bluetooth zu den Standortfunktionen gehört ist blöd, aber da können die Entwickler nichts für.

  4. Re: Standortfreigabe

    Autor: AllDayPiano 26.07.20 - 21:21

    Android braucht die Standort-Freigabe für BT-LE

    Alles, was oben steht, ist eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich eine absolute Aussage treffe, dann ist das ebenfalls eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich etwas mit Quellen belege, ist es entsprechend gekennzeichnet und damit keine Meinung, sondern eine Schlussfolgerung oder Tatsachendarstellung. Gut, dass wir das jetzt abschließend geklärt haben. Springen wird Golem.de trotzdem weiterhin.

  5. Re: Standortfreigabe

    Autor: Peter V. 27.07.20 - 03:50

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Android braucht die Standort-Freigabe für BT-LE
    Richtig. Aber Google ist ziemlich Wurst welche Rechte Du irgendwelchen Apps gibst.

  6. Re: Standortfreigabe

    Autor: elf 27.07.20 - 20:37

    Und was hat das mit der CWA zu tun? Richtig, nüschts. Hauptsache es wurde irgendwas gegen die App gepostet.

  7. Re: Standortfreigabe

    Autor: AllDayPiano 27.07.20 - 22:23

    Ok für dich nochmal:

    Die Warn-App braucht die Standort-Freigabe für BT-LE, sonst funktioniert sie nicht.

    Sobald die Standortfreigabe an ist, wird die aktuelle Position auch an Google weitergegeben, es sei denn, man will auf Google Maps komplett verzichten. Aus diesem Grund habe ich die Freigabe nur an, wenn ich ausnahmsweise mal Maps benutze. Mit der CWA muss man diese allerdings immer aktiviert haben.

    Verständlich? Na also ;-)

    Alles, was oben steht, ist eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich eine absolute Aussage treffe, dann ist das ebenfalls eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich etwas mit Quellen belege, ist es entsprechend gekennzeichnet und damit keine Meinung, sondern eine Schlussfolgerung oder Tatsachendarstellung. Gut, dass wir das jetzt abschließend geklärt haben. Springen wird Golem.de trotzdem weiterhin.

  8. Re: Standortfreigabe

    Autor: AllDayPiano 27.07.20 - 22:26

    Google will aber, dass die Standortfreigabe immer an ist, denn dann erhält es immer und kontinuierlich den Standort.

    Das hat überhaupt nichts mit rechten zu tun.

    Einzige Lösung: auf Google komplett verzichten. Das ist aber bei 99% der Handys kaum möglich.

    Alles, was oben steht, ist eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich eine absolute Aussage treffe, dann ist das ebenfalls eine Meinung. Meine Meinung. Wenn ich etwas mit Quellen belege, ist es entsprechend gekennzeichnet und damit keine Meinung, sondern eine Schlussfolgerung oder Tatsachendarstellung. Gut, dass wir das jetzt abschließend geklärt haben. Springen wird Golem.de trotzdem weiterhin.

  9. Re: Standortfreigabe

    Autor: Qbit42 28.07.20 - 09:47

    Pro-Tipp:

    Wenn man die Datenschutzeinstellungen im Google-Konto richtig setzt, dann bleibst du davon verschont.

    Ich finde, das ist der beste Weg einen guten Datenschutz umzusetzen. Google zu versuchen die Rechte über die Geräteeinstellungen zu regulieren funktioniert sowieso nur halbgar, weil sie über viele System-Apps das sowieso aushebeln können. Wenn man aber Google den Saft in den Datenschutzeinstellungen abdreht, dann müssen sie sich (theoretisch) überall dran halten. Und man hat hier viele Möglichkeiten, um das Verhalten zu konfigurieren.

    Ich habe bei mir fast alles ausgestellt und kann mit ein paar Einschränkungen gut leben. So wird bei mir z.B. keine Such- bzw. Youtube-History angelegt und ich muss mich selber darum kümmern, dass ich alte Sachen wieder finde.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Carl Zeiss AG, Oberkochen
  2. Rail Power Systems GmbH, München
  3. Stadt Korntal-Münchingen, Korntal-Münchingen
  4. Sumitomo Electric Bordnetze SE, Wolfsburg-Hattorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  2. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  3. 594€ (mit Rabattcode "YDENUEDR6CZQWFQM" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
    Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
    Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

    Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
    Eine Analyse von Oliver Nickel

    1. AV-Receiver Fehlerhafte HDMI-2.1-Chips führen zu Blackscreen

    Pinephone im Test: Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler
    Pinephone im Test
    Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler

    Mit dem Pinephone gibt es endlich wieder ein richtiges Linux-Telefon, samt freier Treiber und ohne Android. Das Projekt scheitert aber leider noch an der Realität.
    Ein Test von Sebastian Grüner

    1. Linux Mehr Multi-Touch-Support in Elementary OS 6
    2. Kernel Die Neuerungen im kommenden Linux 5.9
    3. VA-API Firefox bringt Linux-Hardwarebeschleunigung auch für X11