1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hololens mit Windows: Holodeck…

Es hängt von der P-Industrie ab.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es hängt von der P-Industrie ab.

    Autor: Bujin 21.01.15 - 21:37

    Ich denke es gibt sehr viele Interessenten die ganz bestimmte Hologramme in ihre Schlafzimmer projizieren wollen. Oder in die Küche.

    Mal gespannt wie lange es dauert bis man hier anfängt zu regulieren. Die HoloLens ist wie gemacht dazu im Auto Einsatz zu finden nur leider wird man sowas sicher verbieten weil statt Navi oder Verkehrsinfos ganz schnell YouTube auf dem Programm ist.

    Das geht mir jetzt schon aufn Keks. Ich will mit HoloLens gegen meinen eigenen Geist wie bei Mariokart Radfahren.

  2. Re: Es hängt von der P-Industrie ab.

    Autor: SelfEsteem 22.01.15 - 00:07

    Bujin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder in die Küche.

    Du meinst statt Fortschrittsbalken bei Brotbackautomaten oder Food Printern einer virtuellen Dame im Mrs. Doubtfire Outfit beim Werkeln zuschauen?

    Der Sexismus ist zwar erschlagend, aber die Idee doch witzig. Ich wuensche mir ausserdem Augmented Reality Tags als Aufkleber fuer den Roomba - damit Mrs. Doubtfire virtuell mit einem Staubsauger durch die Wohnung rennt.

    //edit: Hier hat schon wer den Anfang gemacht:
    http://www.buzzfeed.com/griffinf/augmented-reality-on-a-roomba-3w2s



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.01.15 00:10 durch SelfEsteem.

  3. Re: Es hängt von der P-Industrie ab.

    Autor: Anonymer Nutzer 22.01.15 - 06:53

    Bujin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke es gibt sehr viele Interessenten die ganz bestimmte Hologramme in
    > ihre Schlafzimmer projizieren wollen. Oder in die Küche.
    >
    > Mal gespannt wie lange es dauert bis man hier anfängt zu regulieren. Die
    > HoloLens ist wie gemacht dazu im Auto Einsatz zu finden nur leider wird man
    > sowas sicher verbieten weil statt Navi oder Verkehrsinfos ganz schnell
    > YouTube auf dem Programm ist.
    >
    > Das geht mir jetzt schon aufn Keks. Ich will mit HoloLens gegen meinen
    > eigenen Geist wie bei Mariokart Radfahren.

    Ich will beim Autofahren sicher keine datenbrille haben. Ich konzentrier mich lieber auf die echte Realität als auf eine virtuelle.

  4. Re: Es hängt von der P-Industrie ab.

    Autor: SchmuseTigger 22.01.15 - 10:26

    Bujin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke es gibt sehr viele Interessenten die ganz bestimmte Hologramme in
    > ihre Schlafzimmer projizieren wollen. Oder in die Küche.
    >
    > Mal gespannt wie lange es dauert bis man hier anfängt zu regulieren. Die
    > HoloLens ist wie gemacht dazu im Auto Einsatz zu finden nur leider wird man
    > sowas sicher verbieten weil statt Navi oder Verkehrsinfos ganz schnell
    > YouTube auf dem Programm ist.
    >
    > Das geht mir jetzt schon aufn Keks. Ich will mit HoloLens gegen meinen
    > eigenen Geist wie bei Mariokart Radfahren.

    Da es schon P-Stuff auf dem Occulus gibt und es Japanische Industrie gibt. Am Tag wo man das kaufen kann wird es Pr0n dafür geben. Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Albert Schweitzer Stiftung - Wohnen & Betreuen, Berlin-Pankow
  2. Tönnies Business Solutions GmbH, Rheda-Wiedenbrück,Markt
  3. Oberfinanzdirektion Karlsruhe, Karlsruhe
  4. ENERTRAG Windstrom GmbH, Dauerthal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. 42,99€
  3. 27,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 6800 (XT) im Test: Die Rückkehr der Radeon-Ritter
Radeon RX 6800 (XT) im Test
Die Rückkehr der Radeon-Ritter

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Radeon RX 6800 (XT) Das Unboxing als Gelegenheit
  2. Radeon RX 6000 AMD sieht sich in Benchmarks vor Nvidia
  3. Big Navi (RDNA2) Radeon RX 6900 XT holt Geforce RTX 3090 ein

Weiterbildung: Was IT-Führungskräfte können sollten
Weiterbildung
Was IT-Führungskräfte können sollten

Wenn IT-Spezialisten zu Führungskräften aufsteigen, müssen sie Fachwissen in fremden Gebieten aufbauen - um Probleme im neuen Job zu vermeiden.
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern
  2. IT-Jobs Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
  3. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden

Energy Robotics: Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar
Energy Robotics
Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar

Als eines der ersten deutschen Unternehmen setzt Energy Robotics den Roboterhund Spot ein. Sein Vorteil: Er ist vollautomatisch und langweilt sich nie.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Kickstarter Nibble ist ein vierbeiniger Laufroboter im Mini-Format
  2. Boston Dynamics Roboterhunde scannen ein Werk von Ford
  3. Robotik Laborroboter forscht selbstständig