1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hololens mit Windows: Holodeck…

Wow!!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wow!!

    Autor: JohnDoes 21.01.15 - 21:32

    Ich bin sehr gespannt wie das am Ende funktionierten soll! Sauber MS!
    Eins weiss ich aber sicher, ich werde mir keinen Moriarty erschaffen ;)

  2. Re: Wow!!

    Autor: thorsten thorben kai uwe 21.01.15 - 23:23

    Also in den letzten 1-2 Jahren merkt man echt, dass Microsoft in ziemlich vielen Bereichen aufholen oder Erster werden will:
    Smartphones mit dem Kauf von Nokia/Lumia, Zusammenziehen von MobileOS und Desktop-OS (& Konsole), Windows 10 + frühe Betas inkl. starke Einbindung der User, Win 10 umsonst für 1 Jahr wegen Win 8 Disaster, Xbox One: hardwaremäßig nicht toll, dafür wird das Feedback kontinuierlich eingepflegt, dann so Forschungsbereiche für die Zukunft wie das hier..

  3. Re: Wow!!

    Autor: deefens 22.01.15 - 09:44

    thorsten thorben kai uwe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also in den letzten 1-2 Jahren merkt man echt, dass Microsoft in ziemlich
    > vielen Bereichen aufholen oder Erster werden will

    Nur dass bei Microsoft überhaupt kein roter Faden erkennbar ist. Man mischt überall ein bischen mit, aber ausser bei Desktop-Betriebssystemen immer nur in der Aussenseiterrolle.

    Siehe z.B. Eingabegeräte, Windows Phone, Games oder auch die Enterprise-Produkte SQL Server, Windows Server, ... Eine gesamtheitliche Strategie wie z.B. bei Google oder Oracle erschliesst sich mir nicht wirklich.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.01.15 09:44 durch deefens.

  4. Re: Wow!!

    Autor: ohinrichs 22.01.15 - 09:56

    deefens schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > thorsten thorben kai uwe schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also in den letzten 1-2 Jahren merkt man echt, dass Microsoft in
    > ziemlich
    > > vielen Bereichen aufholen oder Erster werden will
    >
    > Nur dass bei Microsoft überhaupt kein roter Faden erkennbar ist. Man mischt
    > überall ein bischen mit, aber ausser bei Desktop-Betriebssystemen immer nur
    > in der Aussenseiterrolle.
    Hier, roter Faden:

    Illumiroom >>> Roomalive >>> Hololens

  5. Re: Wow!!

    Autor: Anonymer Nutzer 22.01.15 - 10:11

    > Illumiroom >>> Roomalive >>> Hololens

    Vaporware >>> Vaporware >>> Vaporware

  6. Re: Wow!!

    Autor: ohinrichs 22.01.15 - 10:13

    Versuchsperson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Illumiroom >>> Roomalive >>> Hololens
    >
    > Vaporware >>> Vaporware >>> Vaporware


    Totaler Quatsch, spätestens seit gestern widerlegt!

  7. Re: Wow!!

    Autor: Scrapo 22.01.15 - 10:15

    deefens schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > thorsten thorben kai uwe schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > Eine gesamtheitliche
    > Strategie wie z.B. bei Google oder Oracle erschliesst sich mir nicht
    > wirklich.

    Welche gesamtheitliche Strategie erschließt sich denn für dich bei Google?
    - Searchengine
    - Maps
    - Mail
    - Drive
    - Nest (Home techniques)
    - Youtube
    - Android
    - Apps
    - Wallet
    - ISP (local in USA + mobile)
    - Google +
    - Hangouts
    - SketchUp
    - TV
    - Chromebook
    - Google Glass
    usw usw usw. Das sind nur die, die mir spontan eingefallen sind.

    Software (Apps, Community, Communication, Searchengine etc.), OS, Bezahlsysteme, Hardware, ISP, Interior Technology, welche genaue Strategie verbirgt sich dahinter, die nicht auch Microsoft betreibt? Beide möchten gerne in sämtlichen relevanten Lebenslagen vertreten sein um eine höchstmögliche Konnektivität der Systeme untereinander zu erreichen und somit eine Abhängigkeit zu schaffen. Das ganze passiert "etwas" versteckter als Apple, durch das mehr oder weniger offene System, versuchen tuen es aber alle drei. In der Internetökonomie sind die wirtschaftlichen neoklassischen Gesetzmäßigkeiten quasi ausgeschaltet. Ein Porsche mit ner Auflage von 500 Exemplaren ist sehr selten und damit extra teuer. Ein soziales Netzwerk mit nur 500 User ist nahezu nutzlos und zieht keine Leute an sich. Masse sorgt für Bindung, sorgt für Wertigkeit in der Internetökonomie. Nebenbei nutzt es den trägheitseffekt der Kunden aus. Mein Gmail + Anroidphone + Google Now etc. sind perfekt vernetzt. Möchte ich das aufgeben um alles wieder neu bei Microsoft oder Apple einzurichten? Eher weniger, denn als Mensch und normaler Konsument bin ich Faul. Mir gefällt Android, also warum den Mehraufwand betreiben?

  8. Re: Wow!!

    Autor: Anonymer Nutzer 22.01.15 - 10:34

    > Totaler Quatsch, spätestens seit gestern widerlegt!

    Es gab Tests von Journalisten? Microsoft hat das Ding nur auf der Bühne vorgestellt. Die hätten so auch einen Warpantrieb vorstellen können.

  9. Re: Wow!!

    Autor: Cassiel 22.01.15 - 10:41

    Versuchsperson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Totaler Quatsch, spätestens seit gestern widerlegt!
    >
    > Es gab Tests von Journalisten? Microsoft hat das Ding nur auf der Bühne
    > vorgestellt. Die hätten so auch einen Warpantrieb vorstellen können.

    Erkundigen hilft, ja:
    http://www.wired.com/2015/01/microsoft-hands-on/

    Dort gibt es auch Details zur verwendeten Projektionstechnik und Verarbeitung… HPU (Holographic Processing Unit) sowie Photonen-Emmiting…

    Und jetzt: Schleich dich… überall liest man von dir dieselben Aussagen.

  10. Re: Wow!!

    Autor: zendar 22.01.15 - 10:42

    Versuchsperson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Totaler Quatsch, spätestens seit gestern widerlegt!
    >
    > Es gab Tests von Journalisten? Microsoft hat das Ding nur auf der Bühne
    > vorgestellt. Die hätten so auch einen Warpantrieb vorstellen können.

    Die Journalisten konnte es nach der Vorstellung selbst testen und selbst 3D Modelle damit zusammenbauen. Das wurde während der Vorstellung schon angekündigt.

  11. Re: Wow!!

    Autor: Anonymer Nutzer 22.01.15 - 11:02

    > Photonen-Emmiting…

    Eine Lampe? :-D

  12. Re: Wow!!

    Autor: Anonymer Nutzer 22.01.15 - 11:04

    > Die Journalisten konnte es nach der Vorstellung selbst testen und selbst 3D
    > Modelle damit zusammenbauen. Das wurde während der Vorstellung schon
    > angekündigt.

    Dann warten wir mal darauf das die sich darüber auch äußern...

  13. Re: Wow!!

    Autor: tunnelblick 22.01.15 - 11:04

    die stille sagt mal wieder einiges. aber hauptsache mal im forum gegen ms gepoltert.

    edit: oh, es kam doch noch was. natürlich ohne einen dank an andere, die sich hier mühe machen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.01.15 11:06 durch tunnelblick.

  14. Re: Wow!!

    Autor: tunnelblick 22.01.15 - 11:06

    Versuchsperson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Die Journalisten konnte es nach der Vorstellung selbst testen und selbst
    > 3D
    > > Modelle damit zusammenbauen. Das wurde während der Vorstellung schon
    > > angekündigt.
    >
    > Dann warten wir mal darauf das die sich darüber auch äußern...

    wer? die journalisten? mach dir evtl. auch mal die arbeit, zu googlen. das thema scheint dich ja genug zu interessieren, hier im forum (uninformiert) zu posten.

  15. Re: Wow!!

    Autor: Anonymer Nutzer 22.01.15 - 11:07

    > wer? die journalisten? mach dir evtl. auch mal die arbeit, zu googlen. das
    > thema scheint dich ja genug zu interessieren, hier im forum (uninformiert)
    > zu posten.

    Dann hilf uns armen uninformierten Skeptikern mal weiter... wo sind die Berichte von echten Tests?

  16. Re: Wow!!

    Autor: Anonymer Nutzer 22.01.15 - 11:08

    > edit: oh, es kam doch noch was. natürlich ohne einen dank an andere, die
    > sich hier mühe machen.

    Wofür soll ich danken? Für Beschimpfungen und unreflektierte Wiedergabe von Werbeaussagen?

  17. Re: Wow!!

    Autor: tunnelblick 22.01.15 - 11:09

    nochmal: interessiert es dich mit deiner vorgeformten meinung überhaupt? und was sind "echte" tests? wahrscheinlich würdest du jeden link eh als "gekauft" einstufen. es hat keinen sinn sich mit dir darüber zu unterhalten, wie auch dein eigener thread in aller deutlichkeit zeigt.

  18. Re: Wow!!

    Autor: der_heinz 22.01.15 - 11:09

    deefens schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur dass bei Microsoft überhaupt kein roter Faden erkennbar ist. Man mischt
    > überall ein bischen mit, aber ausser bei Desktop-Betriebssystemen immer nur
    > in der Aussenseiterrolle.

    Also ich finde den roten Faden sehr offensichtlich: Durch die Zusammenführung von Desktop, Tablet, Mobiltelefon und Xbox bleibt Windows trotz Rückgang des klassischen Desktops weiterhin relevant und Entwickler erreichen bei gleichem Aufwand mehr Plattformen, was die Anzahl Apps und damit die Beliebtheit von Microsoft-Handys und Tablets erhöht. Die Nutzer haben durch die enge Verzahnung überall ein gewohntes Erscheinungsbild und ihre Daten und Apps sind überall synchron. Wenn das alles so klappt, wie die sich das vorstellen, könnten die damit am Ende einen großen technologischen Vorteil gegenüber Apple bekommen.

    Mein Ding ist das aktuelle Microsoft noch nicht (hässliche UI, Cloud-Nötigung) aber der rote Faden ist hier eindeutig zu sehen.

  19. Re: Wow!!

    Autor: Cassiel 22.01.15 - 11:10

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nochmal: interessiert es dich mit deiner vorgeformten meinung überhaupt?
    > und was sind "echte" tests? wahrscheinlich würdest du jeden link eh als
    > "gekauft" einstufen. es hat keinen sinn sich mit dir darüber zu
    > unterhalten, wie auch dein eigener thread in aller deutlichkeit zeigt.

    Vergiss es und lass ihn im Aluhut im Keller sitzen, er zweifelt bestimmt auch die Mondlandung an…

  20. Re: Wow!!

    Autor: kitingChris 22.01.15 - 11:12

    JohnDoes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin sehr gespannt wie das am Ende funktionierten soll! Sauber MS!
    > Eins weiss ich aber sicher, ich werde mir keinen Moriarty erschaffen ;)
    Na du solltest ihm nur keine Möglichkeit geben ein Bewusstsein zu entwickeln ansonsten brauchts halt ein extra Miniaturholodeck....

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CORDEN PHARMA GmbH, Plankstadt (nahe Heidelberg)
  2. SCOOP Software GmbH, Köln
  3. Pfennigparade SIGMETA GmbH, München
  4. Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG), Frankfurt a. M., Leipzig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind