Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ICQ 7.5: Instant Messenger mit…

Das wird noch immer benutzt? ^^ (k.T.)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das wird noch immer benutzt? ^^ (k.T.)

    Autor: sebastian.brandner 19.04.11 - 16:07

    k.T.

    MfG
    Sebastian Brandner
    ________________________________________________
    http://bsdev.at

  2. Re: Das wird noch immer benutzt? ^^ (k.T.)

    Autor: 0mega 19.04.11 - 16:14

    sebastian.brandner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > k.T.


    Ich muss es leider benutzen, da ich noch ein paar ewiggestrige Kontakte dort habe. Mittlerweile bekomme ich im Schnitt 3 Spams pro Tag, obwohl meine Nummer nirgends im Internet steht (Außer im ICQ directory halt).... komischerweise alle auf russisch ;)

  3. Re: Das wird noch immer benutzt? ^^ (k.T.)

    Autor: Rapmaster 3000 19.04.11 - 16:44

    0mega schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mittlerweile bekomme ich im Schnitt 3 Spams pro Tag, obwohl
    > meine Nummer nirgends im Internet steht


    Wieso muss deine Nummer im Internet stehen? Einfach Nachricht an [mit hand auf nummernblock drücken] senden, fertig ist der Spam.

  4. Nur von Russenspambotherdern

    Autor: lemmer 19.04.11 - 17:11

    Ist mir auch schleierhaft wieso.
    Wer außer den Russen-Spamer-Botnet-Zombie-Aquierern nutzt denn diesen Scheißdreck noch ernsthaft?

  5. Re: Das wird noch immer benutzt? ^^ (k.T.)

    Autor: .ldap 19.04.11 - 17:43

    Ist ja nicht das Schlimme. Ich glaube der TE hat eher noch gemeint, dass ICQ an sich benutzt wird.

    Trilian/QIP und co sind wenigstens nicht so werbevereucht.

  6. Re: Nur von Russenspambotherdern

    Autor: antares 19.04.11 - 18:13

    lemmer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist mir auch schleierhaft wieso.
    > Wer außer den Russen-Spamer-Botnet-Zombie-Aquierern nutzt denn diesen
    > Scheißdreck noch ernsthaft?


    Hehe, das netzwerk ist noch recht gut benutzbar, QIP Infium erlaubt es zb eine Challenge-Response Authentification einzurichten um bots abzuwehren. Du kannst dann eine Frage und eine gültige Antwort vordefinieren. Was der OP aber meinte ist denk ich auch der ICQ-Client an sich. Das ding war schon im Jahr 2000 unbenutzbar!

    Warum UNIX/Linux schaedlich ist:
    'kill' macht Menschen zu brutalen, blutruenstigen Bestien,
    'killall' zuechtet regelrecht Massenmoerder,
    'whoami' loest bei psychisch labilen Personen Existenzkrisen aus!
    'touch /dev/breasts' macht root zum Sex-Offender
    ******
    macht aus nutzern raubmordhörer ohne klickibuntigui!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CompuGroup Medical Deutschland AG, Kiel, Hamburg
  2. caplog-x GmbH, Leipzig
  3. Evangelischer Presseverband für Bayern e.V. (EPV), München
  4. Deloitte, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 32,99€
  3. 26,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    1. Versand: Das Smartphone wird für DHL-Packstationen langsam Pflicht
      Versand
      Das Smartphone wird für DHL-Packstationen langsam Pflicht

      Die mTAN, also die Abholcodes, bekommen DHL-Neukunden für die Packstationen nur noch per App. Altkunden haben noch eine Alternative. Für die Nutzer ist das eine zusätzliche Hürde beim Abholen von Paketen.

    2. SpaceX: Feuerball steigt nach Test des Starhopper-Triebswerks auf
      SpaceX
      Feuerball steigt nach Test des Starhopper-Triebswerks auf

      Kurz nach einem statischen Triebwerkstest des Starhopper kam es zu einem unplanmäßigen Feuer, das aber schnell gelöscht werden konnte. Das Raumschiff des US-Raumfahrtunternehmens SpaceX scheint das Feuer aber weitgehend unbeschädigt überstanden zu haben.

    3. Playerunknown's Battlegrounds: Pubg updatet die Updates und Erangel
      Playerunknown's Battlegrounds
      Pubg updatet die Updates und Erangel

      Das Actionspiel Pubg stellt sein Updatesystem um, künftig orientiert man sich wie Fortnite und ähnliche Titel an der Season. Die nächste große Aktualisierung der PC-Version enthält unter anderem eine grafisch überarbeitete Version der ersten Karte Erangel.


    1. 11:20

    2. 11:08

    3. 10:49

    4. 10:35

    5. 10:22

    6. 09:47

    7. 09:20

    8. 09:04