1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Infektionsketten: Corona…

Aktiviere die Standortdarten. Wir verwenden sie nicht. Versprochen.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Aktiviere die Standortdarten. Wir verwenden sie nicht. Versprochen.

    Autor: Kleiber 16.06.20 - 02:13

    Sehr vertrauensbildender Hinweis. Bluetooth funktioniert auch ohne aktivierten Standort.
    Wofür soll die Standortbestimmung notwendig sein? No thanks!

    Edit: Der Artikel wurde am 16. Juni 2020, 1:53 Uhr veröffentlicht. Mal hoffen das er später nicht ganz nach unten gerutscht ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.06.20 02:15 durch Kleiber.

  2. Re: Aktiviere die Standortdarten. Wir verwenden sie nicht. Versprochen.

    Autor: Suchiman 16.06.20 - 02:59

    Das ist nicht deren verschulden, das erfordert Google so: https://stackoverflow.com/a/44291991/1245878

    Außerdem ist der Quellcode Open Source, du brauchst denen nicht vertrauen, du kannst das selbst prüfen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.06.20 03:01 durch Suchiman.

  3. Re: Aktiviere die Standortdarten. Wir verwenden sie nicht. Versprochen.

    Autor: DebugErr 16.06.20 - 03:03

    Na, solange es eine deterministische verifizierbare Build ist... ;D

  4. Re: Aktiviere die Standortdarten. Wir verwenden sie nicht. Versprochen.

    Autor: Suchiman 16.06.20 - 03:07

    Build it yourself (TM)

  5. Re: Aktiviere die Standortdarten. Wir verwenden sie nicht. Versprochen.

    Autor: xProcyonx 16.06.20 - 03:12

    Wie im Artikel steht, hat die App selbst keine Freigabe für die Standortdaten. Wird nicht mal angefragt.
    Ist auch bei meiner Installation so. Hat nur eine Erlaubnis für Benachrichtigungen und Kamera angefordert.

  6. Re: Aktiviere die Standortdarten. Wir verwenden sie nicht. Versprochen.

    Autor: blaub4r 16.06.20 - 03:21

    Warum Kamera ? Was hat die App mit der Kamera zu tun ? Ernste Frage.

  7. Re: Aktiviere die Standortdarten. Wir verwenden sie nicht. Versprochen.

    Autor: toastedLinux 16.06.20 - 03:30

    Man kann damit so einen QR Code scannen, wenn man einen Corona Test gemacht hat.

  8. Re: Aktiviere die Standortdarten. Wir verwenden sie nicht. Versprochen.

    Autor: rfo 16.06.20 - 06:24

    Ja, die Standortdaten gehören nicht zu den Berechtigungen der (Android-)App. Aber funktioniert sie nur mit aktivierter Standorterkennung?

    Suchiman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist nicht deren verschulden, das erfordert Google so:
    > stackoverflow.com

    In der Diskussion dort steht:
    > Android will prompt the user to allow location permission when you attempt to do a scan with startScan() method. Your scan will fail if the permission is not allowed

    Und tatsächlich habe ich eine Benachrichtigung, wenn ich GPS deaktiviere, rotes Icon mit Ausrufezeichen:
    - Benachrichtigungen zu mögli..
    - Wenn du diese Funktion verwenden möcht..
    (Der Rest des Textes ist leider nicht sichtbar, und ein Klick auf die Nachricht führt einfach in die Standorteinstellungen - ohne weitere Information.)

    Heißt das jetzt, dem RKI gebe ich keine Standortdaten, aber es funktioniert nur, wenn ich Google ständig tracken lasse?
    Und warum muss ich solche Fragen hier stellen und es findet sich nichts dazu in den FAQ der Bundesregierung zur Warn-App?

  9. Re: Aktiviere die Standortdarten. Wir verwenden sie nicht. Versprochen.

    Autor: CHU 16.06.20 - 07:13

    blaub4r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum Kamera ? Was hat die App mit der Kamera zu tun ? Ernste Frage.

    Für das Scannen des QR Codes auf einem möglichen positiven C19 Bescheid.

    Sowas simples hättest du auch googeln können. Schon bequem die anderen Foren-Idioten dich die Arbeit machen zu lassen.

    Ein Telefon mit aktuellem Android würde die Kamera-Berechtigung übrigens nur anfragen, wenn die auch wirklich genutzt werden soll. Ist seit Jahren bei Android standard.

  10. Re: Aktiviere die Standortdarten. Wir verwenden sie nicht. Versprochen.

    Autor: trinkhorn 16.06.20 - 07:23

    CHU schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > blaub4r schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum Kamera ? Was hat die App mit der Kamera zu tun ? Ernste Frage.
    >
    > Für das Scannen des QR Codes auf einem möglichen positiven C19 Bescheid.
    >
    > Sowas simples hättest du auch googeln können. Schon bequem die anderen
    > Foren-Idioten dich die Arbeit machen zu lassen.
    >
    > Ein Telefon mit aktuellem Android würde die Kamera-Berechtigung übrigens
    > nur anfragen, wenn die auch wirklich genutzt werden soll. Ist seit Jahren
    > bei Android standard.

    Es soll Leute geben, die sich die Beschreibung einer App im Store ansehen, bevor sie sie runterladen, und da steht eben bei Berechtigungen: "Kamera, Fotos und Videos aufnehmen"

  11. Re: Aktiviere die Standortdarten. Wir verwenden sie nicht. Versprochen.

    Autor: dit 16.06.20 - 07:25

    Kleiber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sehr vertrauensbildender Hinweis. Bluetooth funktioniert auch ohne
    > aktivierten Standort.
    > Wofür soll die Standortbestimmung notwendig sein? No thanks!
    >
    > Edit: Der Artikel wurde am 16. Juni 2020, 1:53 Uhr veröffentlicht. Mal
    > hoffen das er später nicht ganz nach unten gerutscht ist.

    Richtig. Das scannen erfordert, dass Standort dauerhaft aktiviert ist - ACCESS_FINE_LOCATION oder ACCESS_COARSE_LOCATION. Also immer.

  12. Re: Aktiviere die Standortdarten. Wir verwenden sie nicht. Versprochen.

    Autor: radnerd 16.06.20 - 07:32

    trinkhorn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Es soll Leute geben, die sich die Beschreibung einer App im Store ansehen,
    > bevor sie sie runterladen, und da steht eben bei Berechtigungen: "Kamera,
    > Fotos und Videos aufnehmen"

    Klar. Erklärt aber immer noch nicht warum man sich diesen einfachen Zusammenhang nicht selber herleitet/raus sucht, sondern es als "kritische Frage" in die Welt blöckt. Hauptsache mal mitgeschimpft ... unnötig einfach

  13. Re: Aktiviere die Standortdarten. Wir verwenden sie nicht. Versprochen.

    Autor: Trollversteher 16.06.20 - 07:56

    >Sehr vertrauensbildender Hinweis. Bluetooth funktioniert auch ohne aktivierten Standort. Wofür soll die Standortbestimmung notwendig sein? No thanks!

    Das kommt von der Google API, nicht von der App. Und wenn Du Google misstraust: Die koennen Deine Standortfreigabe auch aktivieren, ohne dass Du es mitbekommst ;-)
    Dass die App das nicht (trotz Verbot durch Google) doch ausnutzt, kannst Du ja dank Open Source selbst nachpruefen.

    Dass Google das allerdings nicht ohne Standortfreigabe hinbekommen hat, aergert mich auch - weil's eben bei Leuten die es nicht besser wissen sofort Misstrauen weckt.

  14. Re: Aktiviere die Standortdarten. Wir verwenden sie nicht. Versprochen.

    Autor: Trollversteher 16.06.20 - 07:57

    >Na, solange es eine deterministische verifizierbare Build ist... ;D

    Afaik soll es selbst dafuer eine Loesung geben (Hash/Checksumme zum verifizieren).

  15. Re: Aktiviere die Standortdarten. Wir verwenden sie nicht. Versprochen.

    Autor: Varbin 16.06.20 - 08:11

    Zu dem "Bluetooth geht auch ohne Standort": Jain. So etwas wie Standardfunktionen (Verbindung mit Geräten herstellen, Daten über Bluetooth senden, usw.) geht ohne. Das wird hier aber nicht genutzt. Stattdessen nutzt man "rohe" Datenpakete, inklusive Signalstärke. Mit ein wenig Trickserie (etwa durch festinstallierte Beacons) könnte mit dem Zugriff auf solche Schnittstellen missbrauchen, um etwa den Gerätestandort zu bestimmen (und der Nutzer sieht nur Bluetooth). Daher hat Google bei modernen Androidversionen erzwungen, dass Apps nur noch solche Daten bekommen, wenn die globale Standortfreigabe aktiviert ist.

  16. Re: Aktiviere die Standortdarten. Wir verwenden sie nicht. Versprochen.

    Autor: foho 16.06.20 - 08:37

    soweit ich das verstanden habe liegt das an der art der bereitstellung der api.
    nicht über das betriebssystem sondern über den playstore-dienst. und in dem sind gps und bluetooth wohl zusammen unter "standort" gruppiert. geht das eine geht das andere und umgekehrt.

  17. Re: Aktiviere die Standortdarten. Wir verwenden sie nicht. Versprochen.

    Autor: eidolon 16.06.20 - 08:45

    Ist das der Grund, warum man bei ner Smartwatch auch immer GPS braucht, wenn man die Daten mit dem Smartphone synchronisieren will? Aber warum geht das bei anderen Apps nur mit BT? Diese Art Rechtevergabe ist ziemlich lächerlich...

  18. Re: Aktiviere die Standortdarten. Wir verwenden sie nicht. Versprochen.

    Autor: Captain 16.06.20 - 09:06

    Wozu Kamera???

  19. Re: Aktiviere die Standortdarten. Wir verwenden sie nicht. Versprochen.

    Autor: treysis 16.06.20 - 09:18

    Captain schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wozu Kamera???

    QR-Code. Darfst ihn aber auch gerne abmalen.

  20. Re: Aktiviere die Standortdarten. Wir verwenden sie nicht. Versprochen.

    Autor: bgmenot 16.06.20 - 09:20

    eidolon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist das der Grund, warum man bei ner Smartwatch auch immer GPS braucht,
    > wenn man die Daten mit dem Smartphone synchronisieren will? Aber warum geht
    > das bei anderen Apps nur mit BT? Diese Art Rechtevergabe ist ziemlich
    > lächerlich...

    Vor Android 8 kam man mit Bluetooth nicht an der Location Permission vorbei. Seit Android 8 ist das anders, aber dazu muss man als Entwickler die richtigen APIs verwenden:
    https-//developer-android-com/guide/topics/connectivity/companion-device-pairing

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Frontend Developer (x/w/m)
    Plan Software GmbH, Saarbrücken
  2. Softwareentwickler (w/m/d) SCADA (WEB)
    SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt
  3. Scrum Master (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. IT Consultant Microsoft Office 365 Power Platform (w/m/d)
    e1 Business Solutions GmbH, Graz (Österreich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. 16,49€
  3. (u. a. Special Edition PS5 für 69,99€, Deluxe Edition Xbox Series X/S für 99,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Microsoft: Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro
    Microsoft
    Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro

    Microsoft bringt wie angekündigt einen Minikühlschrank im Design der Xbox Series X auf den Markt, der auch nach Deutschland kommen wird.

  2. Silicon Valley: Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin
    Silicon Valley
    Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin

    Apple hat Janneke Parrish gekündigt, die sich für die Offenlegung von Diskriminierung in dem Unternehmen einsetzte. Auch Netflix entlässt offenbar eine Aktivistin.

  3. Drucker: Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon
    Drucker
    Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon

    In den USA wurde eine Sammelklage gegen Canon eingereicht: Klagegrund ist, dass einige 3-in-1-Geräte nur scannen, wenn Tinte vorhanden ist.


  1. 14:32

  2. 13:56

  3. 12:47

  4. 12:27

  5. 11:59

  6. 11:30

  7. 11:18

  8. 11:02