Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Insider Build: Windows 10 erhält…

Ich finde edge fast schlimmer als den IE ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich finde edge fast schlimmer als den IE ...

    Autor: profi-knalltüte 13.10.15 - 10:46

    ich habe echt gedacht die machen endlich mal einen guten browser aber der IE6 war wohl der letzte gute browser von microsoft ... schade.

    kurztherapie für trolle: https://www.youtube.com/watch?v=wRX6uYeM1gk

  2. Re: Ich finde edge fast schlimmer als den IE ...

    Autor: widewidewit 13.10.15 - 11:04

    Nein, der 11er unter 7 ist deutlich sicherer, schneller, toleranter und lässt sich flüssiger bedienen. In 10 ist aber selbst der 11er eine Katastrophe!
    - Tabs lassen sich nicht mehr herausziehen
    - favicon auf Favoritenleiste ziehen funktioniert nicht mehr
    - werden einzelne Elemente von der Firewall geblockt, lädt die ganze Seite ohne F5 nicht weiter
    - ...

    Da ich den Starter für den Eckenbrowser nicht eingestellt bekomme, fällt der bei mir sowieso durch! Eine Programm das sich aktiv meiner Kontrolle entzieht wird dann eben gelöscht!

  3. Re: Ich finde edge fast schlimmer als den IE ...

    Autor: most 13.10.15 - 11:04

    Ich nutze Chrome und Firefox. Eigentlich unglaublich, wie schlecht die MS Browser sind

  4. Re: Ich finde edge fast schlimmer als den IE ...

    Autor: Phreeze 13.10.15 - 11:06

    most schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich nutze Chrome und Firefox. Eigentlich unglaublich, wie schlecht die MS
    > Browser sind

    ich auch.

    allerdings hat chrome es jetzt verkackt. Ich kann über den webstream meiner dreambox kein TV mehr schauen, da chrome einfach verbietet alte npapi plugins zu nutzen. big Le FU an google. Weil das Web-TV der dreambox wird nicht geupdated...

  5. Re: Ich finde edge fast schlimmer als den IE ...

    Autor: SparkyGLL 13.10.15 - 11:25

    widewidewit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, der 11er unter 7 ist deutlich sicherer, schneller, toleranter und
    > lässt sich flüssiger bedienen. In 10 ist aber selbst der 11er eine
    > Katastrophe!
    > - Tabs lassen sich nicht mehr herausziehen
    > - favicon auf Favoritenleiste ziehen funktioniert nicht mehr
    > - werden einzelne Elemente von der Firewall geblockt, lädt die ganze Seite
    > ohne F5 nicht weiter
    > - ...
    >
    > Da ich den Starter für den Eckenbrowser nicht eingestellt bekomme, fällt
    > der bei mir sowieso durch! Eine Programm das sich aktiv meiner Kontrolle
    > entzieht wird dann eben gelöscht!


    Halt Stop!
    Das Verhalten der von dir genannten 3 Punkte habe ich mal schnell auf meinem Notebook repliziert.
    Sicher, dass du den 11er unter 10 meinst und nicht den Edge unter 10?
    Tabs lassen sich herausziehen!
    Fav Icon liegt in der Taskleiste.
    Seite lädt nach Block weiter.


    Davon ab, ich mag den Edge auch nicht. Der fühlt sich schlecht an bei der Nutzung.

  6. Re: Ich finde edge fast schlimmer als den IE ...

    Autor: token 13.10.15 - 12:22

    Seid froh, dass ihr kein convertible besitzt. Der ie touch ist der beste touch Browser den ich kenne aber in Windows 10 gibt es einfach keinen touch optimierten Browser mehr.
    Abgesehen von pinch to zoom unterstützt edge keine einzige touch geste. Hinzu kommt, dass der edge Browser sehr träge reagiert und noch im beta status zu sein scheint.
    Hatte mich auf Windows 10 gefreut, aber dank mehrerer bugs im Betriebssystem und keinem touch optimierten Browser, kam die Ernüchterung sehr schnell. Werde wohl wenn ich Zeit habe wieder 8.1 installierten und Windows 10 noch mal eine Chance geben sobald das erste große service pack raus kommt.

  7. Re: Ich finde edge fast schlimmer als den IE ...

    Autor: IScream 13.10.15 - 12:44

    Am meisten vermisse ich das Anpinnen von Tabs wie in Firefox.

    Oh warte, der IE konnte das noch nie.
    Welche Verbesserungen enthält Edge denn überhaupt?

  8. Re: Ich finde edge fast schlimmer als den IE ...

    Autor: widewidewit 13.10.15 - 13:08

    SparkyGLL schrieb:
    ...
    > Sicher, dass du den 11er unter 10 meinst und nicht den Edge unter 10?
    > Tabs lassen sich herausziehen!
    > Fav Icon liegt in der Taskleiste.
    > Seite lädt nach Block weiter.
    ...

    Hier konkret:

    Lenovo E540
    Win10 Pro Insider Preview, Evaluierungskopie Build 10565 (64 bit)
    IE11, v.11.0.10565.0, update 11.0.22 (KB3078071)

    - Tabs lassen sich herausziehen!- Tab 1 anfassen an den rechten Rand ziehen, Tab 2 anfassen an den linken Rand ziehen = zwei IE-Fenster nebeneinander - geht bei mir nicht.
    - Fav Icon liegt in der Taskleiste. - Favicon in der Adresszeile anfassen und in der Favoritenleiste ablegen - geht bei mir nicht, nur über den Umweg des Sternchens.
    - Seite lädt nach Block weiter. - Inkonsistentes Verhalten, manches fehlende Element stoppt die Seite manches nicht. Nach F5 lädt die Seite dann aber richtig. :( ? In der DMZ werden die Seiten normal geladen, hinter der Firewall ist sehr häufig nachladen notwendig. Eine weitere Eingrenzung nach Horsts oder Elementen ist mir bisher nicht gelungen.
    Diese Auffälligkeiten zeigen aber alle 12 unserer Win10 Rechner unabhängig von Standort, Typ und Installateur. :(

  9. Re: Ich finde edge fast schlimmer als den IE ...

    Autor: Captain_Koelsch 13.10.15 - 15:09

    widewidewit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, der 11er unter 7 ist deutlich sicherer, schneller, toleranter und
    > lässt sich flüssiger bedienen. In 10 ist aber selbst der 11er eine
    > Katastrophe!
    > - Tabs lassen sich nicht mehr herausziehen
    > - favicon auf Favoritenleiste ziehen funktioniert nicht mehr
    > - werden einzelne Elemente von der Firewall geblockt, lädt die ganze Seite
    > ohne F5 nicht weiter

    Kann ich nicht einen Punkt von nachvollziehen. Hier geht das alles.

  10. Re: Ich finde edge fast schlimmer als den IE ...

    Autor: SparkyGLL 14.10.15 - 08:06

    Eventuell ein Problem mit der neuen Build?
    Auf meinem NB läuft ne stable Version von W10.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. SAACKE GmbH, Bremen
  4. Wirecard Service Technologies GmbH, Aschheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. (-72%) 16,99€
  3. 4,99€
  4. 5,25€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Physik: Den Quanten beim Sprung zusehen
Physik
Den Quanten beim Sprung zusehen

Quantensprünge sind niemals groß und nicht vorhersehbar. Forschern ist es dennoch gelungen, den Vorgang zuverlässig zu beobachten, wenn er einmal angefangen hatte - und sie konnten ihn sogar umkehren. Die Fehlerkorrektur in Quantencomputern soll in Zukunft genau so funktionieren.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
    Wolfenstein Youngblood angespielt
    "Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

    E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
    Von Peter Steinlechner


      Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
      Vernetztes Fahren
      Wer hat uns verraten? Autodaten

      An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
      Eine Analyse von Friedhelm Greis

      1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
      2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
      3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

      1. Docsis 3.1 Remote-MACPHY: 10 GBit/s-System für Kabelnetz besteht Modem-Test
        Docsis 3.1 Remote-MACPHY
        10 GBit/s-System für Kabelnetz besteht Modem-Test

        Distributed CCAP Nodes bringen 10 GBit/s im Kabelnetz. Ein Modemtest für Docsis 3.1 von DEV Systemtechnik ist dazu jetzt erfolgreich gewesen.

      2. Sindelfingen: Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz
        Sindelfingen
        Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz

        In Sindelfingen wird 5G in der laufenden Produktion eingesetzt. Es geht um die Ortung von Produkten und die Verarbeitung großer Datenmengen (Data Shower).

      3. Load Balancer: HAProxy 2.0 bringt Neuerungen für HTTP und die Cloud
        Load Balancer
        HAProxy 2.0 bringt Neuerungen für HTTP und die Cloud

        In der neuen LTS-Version 2.0 liefern die Entwickler des Open-Source-Load-Balancers HAProxy unter anderem mit einem Kubernetes Ingress Controller und einer Data-Plane-API aus. Auch den Linux-Support hat das Team vereinheitlicht.


      1. 18:42

      2. 16:53

      3. 15:35

      4. 14:23

      5. 12:30

      6. 12:04

      7. 11:34

      8. 11:22