Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Instant Messenger: Whatsapp fürs…

Instant Messenger: Whatsapp fürs Web soll bereits getestet werden

Den Instant Messenger Whatsapp gibt es derzeit nur für mobile Endgeräte, aber nicht für Desktop-Betriebssysteme. Konkurrenten wie Telegram haben bereits Webclients, Whatsapp könnte bald auch dazugehören.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. WhatsApp Sucks Big Time 3

    __destruct() | 16.12.14 01:07 16.12.14 18:53

  2. Gebt das XMPP frei! 6

    EQuatschBob | 15.12.14 12:25 16.12.14 17:47

  3. Geht doch schon lange mit Bluestacks ! 4

    na Ich | 15.12.14 17:33 16.12.14 08:54

  4. Telegram Desktopclient ist Referenz (Seiten: 1 2 ) 26

    3dgamer | 15.12.14 01:18 16.12.14 08:53

  5. Instagram 12

    HerrWolken | 15.12.14 01:27 15.12.14 18:49

  6. gibt es bereits (Seiten: 1 2 ) 36

    glor | 15.12.14 00:29 15.12.14 16:50

  7. was hat eigentlich icq verbockt ? 9

    pk_erchner | 15.12.14 11:13 15.12.14 15:06

  8. warum nicht als Webinterface... 3

    Kunze | 14.12.14 22:38 15.12.14 14:59

  9. Noch wichtiger wäre mir 14

    Cobinja | 14.12.14 21:47 15.12.14 14:21

  10. Endlich! 9

    Keksmonster226 | 14.12.14 21:29 15.12.14 14:12

  11. Es wäre ja brauchbar, wenn... 14

    Zwangsangemeldet | 15.12.14 01:39 15.12.14 13:30

  12. Nutzen? 4

    spiderbit | 15.12.14 00:15 15.12.14 12:08

  13. Fehler? 1

    lattenegal | 15.12.14 03:02 15.12.14 03:02

  14. Skype Webclient? 4

    patlux | 15.12.14 00:47 15.12.14 01:25

  15. @golem Spaßvögel 3

    Anonymer Nutzer | 14.12.14 22:24 14.12.14 23:06

  16. Whatsremote? kennt jemand? (kt) 2

    zaran83 | 14.12.14 21:59 14.12.14 22:27

  17. Die Konkurrenten wie Apples iMessage [...] haben bereits Webclients 2

    Andi* | 14.12.14 21:18 14.12.14 21:28

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. VALEO GmbH, Erlangen
  2. INTERPLAN Congress, Meeting & Event Management AG, München
  3. Gesellschaft im Ostalbkreis für Abfallbewirtschaftung mbh (GOA), Schwäbisch Gmünd
  4. Lufthansa Group, Norderstedt, Raunheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. HP 14-Zoll-Notebook für 389,00€, Asus ROG 27-Zoll-Monitor für 689,00€, Corsair...
  2. 26,99€ (Release am 26. Juli)
  3. 339,00€
  4. 269,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Switch Wenn die Analogsticks wandern
  2. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  3. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch

Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

  1. Equiano: Googles Seekabel erschließt abgelegene Südatlantikinsel
    Equiano
    Googles Seekabel erschließt abgelegene Südatlantikinsel

    Das Equiano-Seekabel von Google wird einen Abzweig an die Insel St. Helena machen. Doch die Kapazität übersteigt den Eigenbedarf bei weitem, weshalb die Saints zahlende Mitbenutzer suchen: Satellitenbetreiber.

  2. Gipfeltreffen: US-Konzerne wollen schnelle Antworten zu Huawei-Lizenzen
    Gipfeltreffen
    US-Konzerne wollen schnelle Antworten zu Huawei-Lizenzen

    Die Chefs von Cisco Systems, Intel, Broadcom, Qualcomm, Micron Technology, Western Digital und Google wollen endlich Klarheit zu Huawei. US-Präsident Donald Trump hat am Montag eine schnelle Bearbeitung von Anträgen auf Lieferungen an Huawei zugesagt.

  3. Automated Valet Parking: Daimler und Bosch dürfen autonom parken
    Automated Valet Parking
    Daimler und Bosch dürfen autonom parken

    In Stuttgart können Besucher ohne Begleitung das automatisierte Parken eines Mercedes ausprobieren: Daimler und Bosch haben die Freigabe für das Automated Valet Parking erhalten.


  1. 19:25

  2. 17:38

  3. 17:16

  4. 16:30

  5. 16:12

  6. 15:00

  7. 15:00

  8. 14:30