Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Internet Explorer 6: Microsoft…

Windows Update, welches IE6 deinstalliert

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Windows Update, welches IE6 deinstalliert

    Autor: Anonymer Nutzer 05.03.11 - 12:43

    Sowas muss Microsoft machen, denn die IE6-Benutzer werden es sonst nicht mitbekommen, was der Begriff "aktuelle Browserversion" bedeutet.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.03.11 12:44 durch Fizze.

  2. Re: Windows Update, welches IE6 deinstalliert

    Autor: Spark 05.03.11 - 13:00

    Und da selbst das Windowsupdate den IE benötigt, ist es auch nicht möglich danach ohne externen Computer an einen weiteren Browser zu gelangen. Sehr praktisch...

    Die Leute die den jetzt noch nutzen
    - Arbeiten mit Programmen die nur auf diesem IE laufen
    - Sind in einem Firmennetzwerk das sich nicht die Mühe / Kosten machen will/Kann das ganze System zu ändern
    - haben einen uraltrechner auf dem neue Browser zum Teil gar nicht laufen (zb bei win95/win98/2000 zum Teil der Fall)
    - Wissen gar nicht dass es sowas gibt und wofür man andere / neuere brauchen sollte, so lang das alte seinen Dienst tut
    - haben nicht das KnowHow um sich einen Wechsel zuzutrauen wenn sie davon wüssten

  3. Re: Windows Update, welches IE6 deinstalliert

    Autor: rugel 05.03.11 - 13:20

    Spark schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und da selbst das Windowsupdate den IE benötigt, ist es auch nicht möglich
    > danach ohne externen Computer an einen weiteren Browser zu gelangen. Sehr
    > praktisch...

    Falsch. Windowsupdate benötigt nicht den Internet Explorer. Was allerdings ohne Internet Explorer bzw. Teile dessen nicht mehr läuft - seit Win98 / Win2000 - ist die Oberfläche da dort Scripting des IE verwendet wird.

  4. Re: Windows Update, welches IE6 deinstalliert

    Autor: QDOS 05.03.11 - 14:46

    seit Vista ist die Oberfläche allerdings wieder unabhängig vom IE…

  5. Re: Windows Update, welches IE6 deinstalliert

    Autor: Somian 05.03.11 - 14:56

    die leute die den jetzt noch nutzen, haben gecrackte windows-versionen für di es ja kein windows-update gibt…

  6. Re: Windows Update, welches IE6 deinstalliert

    Autor: rugel 05.03.11 - 14:59

    Beide - Explorer wie IE - benutzen die gleichen Komponenten für Scripting (JScript, VBscript etc.) - fehlen die weil man - theoretisch - den IE komplett deinstallieren könnte, würde auch die Oberfläche nicht mehr wollen wie gewünscht.
    Die Ausnahme bilden hier die Core Versionen von Server 2008, dort könnte man den IE komplett rausschmeißen.

  7. Re: Windows Update, welches IE6 deinstalliert

    Autor: QDOS 05.03.11 - 15:04

    stimmt fürs Skripting, das verwendet aber Windows Update seit Vista nicht in der Form.
    Den IE kannst du gerne deinstallieren - Windows funktioniert weiter wie geplant.
    Was du beschreibst ist das löschen von Komponenten - das mag Windows nicht. Allerdings mag es auch Unix nicht, wenn du SOs löscht. Um das zu verstehen, muss man aber wissen, wie späte Bindung und komponenten-orientierte Softwareentwicklung funktioniert - daran fehlt es bei den Kritikern aber offensichtlich immer…

  8. Re: Windows Update, welches IE6 deinstalliert

    Autor: rugel 05.03.11 - 15:05

    Oder einfach Pech weil Chef damals der Meinung war dass die PowerPoint Präsentation so toll aussah und die interne Oberfläche auch und deswegen alles mit ActiveX Komponenten für den IE6 gemacht werden musste.
    Dann hat man die guten Leute rausgeschmissen - hat ja alles funktioniert - und jetzt blickt keiner mehr durch weil die ursprünglichen Entwickler einen neuen Job gefunden haben.
    Update geht nicht, sieht alles anders aus und kostet vor allem viel Geld, bleibt man also dabei.
    Sogar Regierungen sind darunter:

    http://www.hmg.gov.uk/epetition-responses/petition-view.aspx?epref=ie6upgrade#detail

    Und wenn man liest dass München jetzt Schulen mit Windows XP ausstatten will merkt man dass es nicht kleine Privatleute sind die nicht cracken können / oder wollen.

  9. Re: Windows Update, welches IE6 deinstalliert

    Autor: klink 05.03.11 - 15:13

    Somian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die leute die den jetzt noch nutzen, haben gecrackte windows-versionen für
    > di es ja kein windows-update gibt…

    Das updatesystem ist schon lange geknackt. IE 6 nutzen nur noch DAUs und einige Firmen.

  10. Nein, Der Ganze Explorer ist vol mit M$ HTML, bei XP waren es "nur"

    Autor: surfenohneende 05.03.11 - 16:09

    MMC, Benutzerkonten, Software

    -----------------------------------------------------------------
    Signatur:
    28. Mai 2011, ab 20:00 Uhr: Open Music Night im Trains Pub Germersheim (OSM-Karte)

  11. Firefox kann man loswerden bei Ubuntu (und darauf Basierendes)

    Autor: surfenohneende 05.03.11 - 16:10

    z.B. Linux mint 10

    -----------------------------------------------------------------
    Signatur:
    28. Mai 2011, ab 20:00 Uhr: Open Music Night im Trains Pub Germersheim (OSM-Karte)

  12. Auch in Deutschland -> von Linux zurück zu XP ^^

    Autor: surfenohneende 05.03.11 - 16:14

    Außenministerium (Westerwelle)

    https://www.golem.de/showhigh2.php?file=/1102/81404.html

    -----------------------------------------------------------------
    Signatur:
    28. Mai 2011, ab 20:00 Uhr: Open Music Night im Trains Pub Germersheim (OSM-Karte)

  13. Ja, Ich habe ein WGA-Kompatibles XP-Aktivierungs Crack (geht auch für XP mode)

    Autor: surfenohneende 05.03.11 - 19:54

    Ich habe ein WGA-Kompatibles XP-Aktivierungs Crack (geht auch für XP mode)

    Funktioniert mit JEDEM servicepack von XP Home (Noch Haupt-OS) & Pro (zukünftig XP mode @ 7 Mome)

    -

    Den ganzen VM-Mist bräuchte Ich nicht, hätte M$ einen "Adapter" für Anwendungen & Hardware die IE 6 & XP 32 Treiber benötigen ! (Unter Linux gehts ohne gefrickel, aber nur "basic" Treiber

    -

    Aber das gute alte Unreal von 1998 ( http://de.wikipedia.org/wiki/Unreal ) geht :D -> Win 7 ist ne reine Spiele-Kiste, zum Arbeiten sollte Linux Standard werden :D

    -----------------------------------------------------------------
    Signatur:
    28. Mai 2011, ab 20:00 Uhr: Open Music Night im Trains Pub Germersheim (OSM-Karte)



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 05.03.11 19:56 durch surfenohneende.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sport-Thieme GmbH, Grasleben
  2. ekom21 - KGRZ Hessen, Gießen
  3. DIgSILENT GmbH, Gomaringen
  4. Stadtverwaltung Kaiserslautern, Kaiserslautern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 69,99€ (Release am 25. Oktober)
  3. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  4. (-12%) 52,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

  1. Dapr: Microsoft legt Runtime für verteilte Anwendungen offen
    Dapr
    Microsoft legt Runtime für verteilte Anwendungen offen

    Mit der Open-Source-Runtime Dapr, der Distributed Application Runtime, will Microsoft das Entwickeln von Anwendungen mit Microservice-Architekturen vereinfachen.

  2. App-Entwicklung: Google startet Langzeitsupport für Android-NDK
    App-Entwicklung
    Google startet Langzeitsupport für Android-NDK

    Das für native Programmierung mit C und C++ gedachte NDK von Android erhält künftig Langzeitsupport. Der Werkzeugkasten soll jährlich aktualisiert werden.

  3. Nvidia: Shield TV Pro samt Fernbedienung erscheint bald
    Nvidia
    Shield TV Pro samt Fernbedienung erscheint bald

    Bei Händlern waren kurzzeitig das Shield TV Pro, eine kleine zylindrische Basisversion und Zubehör verfügbar: Nvidia verbaut einen sparsameren Chip, der Dolby Vision für HDR und 4K-Upscaling unterstützt.


  1. 13:58

  2. 12:57

  3. 12:35

  4. 12:03

  5. 11:50

  6. 11:35

  7. 11:20

  8. 11:05