1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Interview mit Herbert W…

Gute alte Zeit

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Gute alte Zeit

    Autor: FrankM 08.05.22 - 11:37

    Die Welt ist viel besser geworden. Niemand junges würde freiwillig wirklich in der Vergangenheit leben wollen, und an einer harmlosen Infektion sterben, an einem Schnitt an einer Blume sterben wollen, durch ein gebrochenes Bein zum Bettler werden, 6 seiner 10 Kinder überleben wollen, aufgrund einer Krankheit vollständig gelähmt sein, nicht lesen oder schreiben können, sich überhaupt gar nicht informieren können, ...

    Herbert W. Franke ist in der Nachkriegszeit des 1.Weltkriegs aufgewachsen und hat den 2. Weltkrieg mitgemacht. Ich kann mir kaum vorstellen, dass er die jetzige Situation ernsthaft gleich schlecht findet. Natürlich, der Ukraine Krieg ist furchtbar, was Russland macht ist menschenverachtend, aber (und damit rechtfertige ich keinerlei Krieg) der 2. Weltkrieg hat 60 Mio Opfer, beim Ukraine Krieg sind es vielleicht im Moment grob 30.000. Der 1. Weltkrieg, spanische Grippe, Pest, ... jeweils Millionen von Toten.
    In anderen Gegenden auf der Welt gibt es auch jetzt ständig Krieg und ehemals schöne Ländern sind praktisch vollständig zerstört, es herrscht Hunger und Leid. Ja, das gab es aber auch früher, nur gab es früher davon noch viel mehr. Da gehörte Tot und Krieg zum Alltag dazu, jedes kleine Dorf lag im Streit mit dem Nachbarsdorf. Man denke nur an das Alte Testament, wie damals Probleme gelöst wurden.

    Daher bin ich froh, dass ich nicht in der Vergangenheit lebe und bin der felsenfesten Überzeugung, dass die Welt besser ist. Nicht perfekt, weit davon entfernt, aber sie wird stets besser, trotz allem Pessimismus und die Wissenschaft trägt maßgeblich dazu bei, auch wenn die Errungenschaft auch immer für neues Leid sorgen werden.

    Aber im Alter redet man sich die gute alte Zeit schön, vergisst alles was schlecht war und malt es sich mit jeder Erzählung schöner.

  2. Re: Gute alte Zeit

    Autor: Lachser 10.05.22 - 00:42

    Bin voll einverstanden. Gerade wenn man mit älteren Menschen spricht, kommt das zum Vorschein.
    Es musste hart und schon mit jungen Jahren gearbeitet werden, gab weniger Erholung, einfacheres Essen, höhere körperliche Belastung, weniger Unterhaltungsmöglichkeiten, schlechtere medizinische Versorgung, man ging weniger in die Ferien etc.
    Es ist definitiv besser heute.

    Ein anderer Gesichtspunkt ist jedoch, ob die Menschen heute glücklicher sind. Das ist für mich eine ganz andere Frage, und da würde ich nicht mehr auf ein Ja tippen. Die Welt ist geprägt von Schnelllebigkeit, Hektik, haben-müssen Effekte (z.B. materiell oder auch was man eelebt haben muss [fomo, yolo...]), Schönheitswahn, Gruppendruck, Erwartungsdruck, geringere Jobsicherheit etc.

    Das ist aber leider ein bisschen die Frage, was wir Menschen daraus gemacht haben. Und das ist schade sind die Menschen nicht zufriedener, denn die Rahmenbedingungen sind besser geworden.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCRUM Master (w/m/d)
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  2. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) am Lehrstuhl für ... (m/w/d)
    Universität Passau, Passau
  3. Informatikkaufmann / Fachinformatiker Systemintegration (m/w/d)
    Freeze-Dry Foods GmbH, Greven
  4. (Senior) Projektleiter Planning & Methodology (m/w/d)
    ALDI International Services SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Duisburg, Düsseldorf, Dortmund

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ghostwire Tokyo für 26,99€, Control Ultimate Edition für 9,99€, God of War für 34...
  2. (u. a. MSI RTX 3080 Ti für 1.049€, Gigabyte RTX 3060 für 399€, MSI 3070 für 639€, MSI RTX...
  3. (AMD Ryzen 9 5900X + Geforce RTX 3070 Ti für 2.000€)
  4. 119€ (günstig wie nie, UVP 409€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ferngesteuertes Auto ausprobiert: Wenn 4G für das Autofahren nicht ausreicht
Ferngesteuertes Auto ausprobiert
Wenn 4G für das Autofahren nicht ausreicht

Der Carsharing-Anbieter Elmo zeigt uns seine Lösung für ferngesteuertes Fahren in Städten und stößt dabei an die Grenzen der deutschen Mobilfunknetze.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. EU-Verkehrsminister Lkw-Ladepunkte an allen wichtigen Straßen bis 2030
  2. Bloomberg Die Revolution in der E-Mobilität auf zwei Rädern
  3. Elektromobilität Produktion von Elektroautos ist 2021 stark gestiegen

DERA-Studie: Lithiummangel bremst Elektroauto-Ziele aus
DERA-Studie
Lithiummangel bremst Elektroauto-Ziele aus

Laut einer Studie der Deutschen Rohstoffagentur droht ein weltweiter Lithiummangel bis 2030. Doch einige wichtige Faktoren werden ausgeklammert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Akkutechnik Wie Akkus 100 Jahre halten und was uns das bringt
  2. Farasis Bau einer Batteriezellfabrik in Bitterfeld geplatzt
  3. Northvolt Millionenförderung für Batteriezellfabrik in Heide

Technics EAH-A800 im Praxistest: Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer
Technics EAH-A800 im Praxistest
Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer

Technics' neuer ANC-Kopfhörer EAH-A800 ist eine der besten Alternativen zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer WH-1000XM5. Im Bereich Akkulaufzeit liefert er sogar Spitzenleistung.
Ein Test von Ingo Pakalski


    1. Wilhelm.tel: Das kann die Telekom gar nicht so schnell nachmachen
      Wilhelm.tel
      Das kann die Telekom gar nicht so schnell nachmachen

      Der streitbare Wilhelm.tel-Chef Theo Weirich hat seine Infrastruktur für die Telekom geöffnet. Damit werde das eigene FTTH-Netz aber nicht entwertet.

    2. Roadmap: ARM beschleunigt CPU-Entwicklung
      Roadmap
      ARM beschleunigt CPU-Entwicklung

      Jedes Jahr zwei neue schnelle Prozessorkerne und künftig auch mehr Little-Cores: ARMs Roadmap zeigt, dass die Briten das Tempo erhöhen.

    3. Wärmeversorgung: Berlin baut Thermoskanne gegen Gasnotstand
      Wärmeversorgung
      Berlin baut Thermoskanne gegen Gasnotstand

      Der Versorger Vattenfall baut in Berlin einen riesigen Warmwasserspeicher, um Häuser im Winter heizen zu können. Das könnte beim möglichen Gasnotstand helfen.


    1. 18:45

    2. 18:15

    3. 18:00

    4. 17:45

    5. 17:30

    6. 17:15

    7. 17:00

    8. 15:45