1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iOS 7 im Test: Bunte Farben und…

Inkonsitent

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Inkonsitent

    Autor: Replay 23.09.13 - 10:16

    Ich habe iOS7 schon einige Zeit auf einem Testgerät. Leider ist die endgültige Fassung nach wie vor inkonsistent, weil manchmal Buttons dargestellt werden (z. B. im Notification Center), aber meist nicht. Entweder oder.

    Außerdem werden manche Beschriftungen nicht an der richtigen Stelle gezeigt. So ist z. B. unter Einstellungen -> Allgemein -> Benutzung der Begriff „iCloud“ nicht nur falsch geschrieben (ICLOUD anstelle von iCloud)), sondern auch noch eine halbe Zeile nach unten gerutscht.

    Das wirkt doch noch sehr betamäßig (genau wie manche Icons), obwohl es stabil und sogar auf dem iPhone 4 gut läuft.

    Der interessanteste Punkt aber ist, daß der Batterieverbrauch leicht zurückging

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.09.13 10:16 durch Replay.

  2. Re: Inkonsitent

    Autor: Netspy 26.09.13 - 15:30

    Replay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Außerdem werden manche Beschriftungen nicht an der richtigen Stelle
    > gezeigt. So ist z. B. unter Einstellungen -> Allgemein -> Benutzung der
    > Begriff „iCloud“ nicht nur falsch geschrieben (ICLOUD anstelle
    > von iCloud)), sondern auch noch eine halbe Zeile nach unten gerutscht.

    Unter Einstellungen → Allgemein gibt es gar keinen Punkt iCloud. Den gibt es nur direkt unter Einstellungen und dort ist er richtig geschrieben. ICLOUD wird dann innerhalb der Einstellungen als Zwischenüberschrift geschrieben, weil solche Überschriften generell und überall komplett groß geschrieben werden (wie bspw. unter Einstellungen → Töne). Verrutscht ist bei mir da aber nichts.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. RAYLASE GmbH, Weßling
  2. Landeskriminalamt Schleswig-Holstein, Kiel
  3. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  4. Schmidt + Clemens GmbH + Co. KG, Lindlar

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Wie man Mitarbeiter mitnimmt
Change-Management
Wie man Mitarbeiter mitnimmt

Wenn eine Firma neue Software einführt oder Prozesse digitalisiert, stößt sie intern oft auf Skepsis. Häufig heißt es dann, man müsse "die Mitarbeiter mitnehmen" - aber wie?
Von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung in Deutschland Wer stand hier "auf der Leitung"?
  2. Workflows Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
  3. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!

Maneater im Test: Bissiger Blödsinn
Maneater im Test
Bissiger Blödsinn

Wer schon immer als Bullenhai auf Menschenjagd gehen wollte - hier entlang schwimmen bitte. Maneater legt aber auch die Flosse in die Wunde.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mount and Blade 2 angespielt Der König ist tot, lang lebe der Bannerlord
  2. Arkade Blaster 3D-Shooter mit der Plastikkanone spielen
  3. Wolcen im Test Düster, lootig, wuchtig!

Ikea Trådfri im Test: Das preisgünstige Smart-Home-System
Ikea Trådfri im Test
Das preisgünstige Smart-Home-System

Ikea beweist, dass ein gutes Smart-Home-System nicht sündhaft teuer sein muss - und das Grundprinzip gefällt uns besser als bei Philips Hue.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Ikea Trådfri Fehlerhafte Firmware ändert Schaltverhalten der Lampen
  2. Fyrtur und Kadrilj Ikeas smarte Rollos lernen Homekit
  3. Trådfri Ikeas dimmbares Filament-Leuchtmittel kostet 10 Euro