1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iOS-9-Multitasking ausprobiert…

wie geht das mit android

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wie geht das mit android

    Autor: James Dieter Overground 18.06.15 - 15:26

    ich habe als apple user ein google nexus tablet mit android 5.1.1
    kann mir mal jemand erklären wie ich diese funktionen benutze oder aktiviere (app über app, splitscreen) da dies ja laut artikel auch möglich sein soll.

    nur wie?

  2. Re: wie geht das mit android

    Autor: fragmichnicht 18.06.15 - 15:59

    > ich habe als apple user ein google nexus tablet mit android 5.1.1
    > kann mir mal jemand erklären wie ich diese funktionen benutze oder
    > aktiviere (app über app, splitscreen) da dies ja laut artikel auch möglich
    > sein soll.

    Das ist eine von Samsung eingebaute Funktion. Für Stock-Android ist das glaube ich zwar schon angekündigt aber noch nicht umgesetzt.

  3. Re: wie geht das mit android

    Autor: al-bundy 18.06.15 - 16:34

    Nein, selbst für Android M wurde es nichts angekündigt.

  4. Re: wie geht das mit android

    Autor: token 18.06.15 - 16:35

    Du kannst mithilfe eines xposed modules diese Funktion hinzufügen. Das gerät muss dafür jedoch gerootet sein, dies ist bei einem nexus gerät jedoch wirklich kinderleicht und dauert keine 5 min (auch wegen der Garantie muss man sich bei den nexus Geräten meine sorgen machen).
    Ansonsten bietet Android diese Funktionen nicht in der stock Version. Lediglich die Hersteller Oberflächen von zB Samsung, LG, oder Sony bieten diese feature direkt.

  5. Re: wie geht das mit android

    Autor: zettifour 18.06.15 - 17:11

    fragmichnicht schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > ich habe als apple user ein google nexus tablet mit android 5.1.1
    > > kann mir mal jemand erklären wie ich diese funktionen benutze oder
    > > aktiviere (app über app, splitscreen) da dies ja laut artikel auch
    > möglich
    > > sein soll.
    >
    > Das ist eine von Samsung eingebaute Funktion. Für Stock-Android ist das
    > glaube ich zwar schon angekündigt aber noch nicht umgesetzt.

    Geht die Samsung-Lösung für alle Apps aus dem Store?

  6. Re: wie geht das mit android

    Autor: fragmichnicht 18.06.15 - 17:13

    > Nein, selbst für Android M wurde es nichts angekündigt.

    Ich bezog mich auf das hier:
    > http://arstechnica.com/gadgets/2015/05/this-is-android-ms-highly-experimental-multi-window-mode-for-tablets/

  7. Re: wie geht das mit android

    Autor: fragmichnicht 18.06.15 - 17:14

    > Geht die Samsung-Lösung für alle Apps aus dem Store?

    Keine Ahnung... besitze zwar ein Samsung-Tablet (Tab S 10.5) aber habe diese Funktion nie genutzt.

  8. Re: wie geht das mit android

    Autor: Anonymer Nutzer 18.06.15 - 18:51

    zettifour schrieb:
    >
    > Geht die Samsung-Lösung für alle Apps aus dem Store?

    Dies geht nur wenn Sie ein gerootetes Gerät besitzen und sich die App "MW-Pen App Enabler Pro" installieren. Damit gehen bisher alle Anwendungen die ich getestet habe, es wird aber nicht garantiert das alle funktionieren.

    Ein Anwendungsfall bei mir ist meistens Youtube oder Twitch schauen und gleichzeitig Surfen oder im iRC chatten.

    Die Multiwindow Funktion wird bei mir auf dem Note 4 und dem Galaxy Tab Pro 10.1 unterstützt. Das Galaxy Mega 6.3 unterstützt das auch.

  9. Re: wie geht das mit android

    Autor: LeoHart 18.06.15 - 22:51

    Jup.. Die interessantesten Neuerung bei M befinden sich im Dev. Mode.
    Hoffe das viele bis zum Realese diesen verlassen.

  10. Re: wie geht das mit android

    Autor: zettifour 19.06.15 - 08:57

    MeanMinistry schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zettifour schrieb:
    > >
    > > Geht die Samsung-Lösung für alle Apps aus dem Store?
    >
    > Dies geht nur wenn Sie ein gerootetes Gerät besitzen und sich die App
    > "MW-Pen App Enabler Pro" installieren. Damit gehen bisher alle Anwendungen
    > die ich getestet habe, es wird aber nicht garantiert das alle
    > funktionieren.
    >
    > Ein Anwendungsfall bei mir ist meistens Youtube oder Twitch schauen und
    > gleichzeitig Surfen oder im iRC chatten.
    >
    > Die Multiwindow Funktion wird bei mir auf dem Note 4 und dem Galaxy Tab Pro
    > 10.1 unterstützt. Das Galaxy Mega 6.3 unterstützt das auch.

    Für jailbreaked iPads gibt es sowas auch schon länger. Nennt sich Quasar: http://youtu.be/XatR113LY7g

  11. Re: wie geht das mit android

    Autor: dg90 19.06.15 - 12:05

    Ich kenne das nur als spezifische Apps bei LG. Also Stock ist das nicht.

  12. Re: wie geht das mit android

    Autor: James Dieter Overground 19.06.15 - 14:12

    sorry, aber darüber kann man ja schon wieder nur lachen.
    danke für die antworten, aber:

    kein stock, rooten, nur samsung, 'highly expermimental' etc.
    glaube kaum, dass apple sich davon hat 'inspirieren' lassen, sorry.

    ich werde das gerät bestimmt nicht rooten da es eh schon sehr bescheiden läuft.
    ich hatte irgendwann mal cyanogenmod drauf geflashed und dann ging eigentlich so gut wie gar nichts mehr auf dem teil.

    ich brauche das eh nur um responsive designs auf einem 7" gerät zu testen. wenn diese funktion einfach zugänglich gewesen wäre hätte ich mir das einfach nur gerne mal angesehen.

  13. Re: wie geht das mit android

    Autor: LeoHart 19.06.15 - 15:52

    Man kann sich die Welt auch zurecht biegen wie es einem gefällt.

    Fakt ist MultiWindow haben viele Hersteller seit einigen Jahren in petto. Mal mit begrenzten Funktionsumfang wie bei Lenovo mal etwas üppiger wie bei Samsung.
    Im Stock Android ist es seit M integriert jedoch in der Preview nur im Dev. Mode. Da Apple nun etwas Druck ausübt wird diese mit hoher Wahrscheinlichkeit bis zum Release final.
    Jedoch spielt keine Rolle wann Google die Funktion integriert. Bei Android hat jeder Hersteller die Möglichkeit das OS zu erweitern und sich somit von der Konkurrenz abzusetzen. Man ist nicht auf Google angewiesen. Genau deswegen ist Android auch erfolgreich.

    Das ein Milestone Release vom CM unbrauchbar ist halte ich für eine glatte Lüge.

  14. Re: wie geht das mit android

    Autor: Anonymer Nutzer 19.06.15 - 18:56

    James Dieter Overground schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sorry, aber darüber kann man ja schon wieder nur lachen.
    > danke für die antworten, aber:
    >
    > kein stock, rooten, nur samsung, 'highly expermimental' etc.
    > glaube kaum, dass apple sich davon hat 'inspirieren' lassen, sorry.
    >
    > ich werde das gerät bestimmt nicht rooten da es eh schon sehr bescheiden
    > läuft.
    > ich hatte irgendwann mal cyanogenmod drauf geflashed und dann ging
    > eigentlich so gut wie gar nichts mehr auf dem teil.
    >
    > ich brauche das eh nur um responsive designs auf einem 7" gerät zu testen.
    > wenn diese funktion einfach zugänglich gewesen wäre hätte ich mir das
    > einfach nur gerne mal angesehen.


    Ja guck und ich hab mir nur deshalb ein Nexus gekauft um mir die gesamte Android Breitseite,inklusive Root zugeben. Und um responsive designs auf einem Gerät zu testen,brauch man lediglich "der Gerät" und nicht zwei Fenster.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.06.15 18:58 durch Tzven.

  15. Re: wie geht das mit android

    Autor: Anonymer Nutzer 19.06.15 - 22:09

    James Dieter Overground schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sorry, aber darüber kann man ja schon wieder nur lachen.
    > danke für die antworten, aber:
    >
    > kein stock, rooten, nur samsung, 'highly expermimental' etc.
    > glaube kaum, dass apple sich davon hat 'inspirieren' lassen, sorry.
    >
    > ich werde das gerät bestimmt nicht rooten da es eh schon sehr bescheiden
    > läuft.
    > ich hatte irgendwann mal cyanogenmod drauf geflashed und dann ging
    > eigentlich so gut wie gar nichts mehr auf dem teil.
    >
    > ich brauche das eh nur um responsive designs auf einem 7" gerät zu testen.
    > wenn diese funktion einfach zugänglich gewesen wäre hätte ich mir das
    > einfach nur gerne mal angesehen.

    Apple = Einfalt
    Android = Vielfalt

    Wenn schon vergleiche dann Apple vs. jeweilige Firma

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BET3000 Deutschland Management GmbH, München
  2. Hochschule für angewandte Wissenschaften München, München
  3. glaskoch B. Koch jr. GmbH + Co. KG, Bad Driburg
  4. DMK E-BUSINESS GmbH, Berlin-Potsdam, Köln, Chemnitz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme