1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iOS und Android: Microsoft…

1995

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 1995

    Autor: demon driver 20.02.20 - 08:35

    Erinnert sich noch jemand an StarOffice, bevor es zu OpenOffice wurde? Das war von Anfang an eine Anwendung – zum Schluss in der Version 5.2 mit Text-, Tabellen-, Zeichen-, Präsentations-, Datenbank-, E-Mail- und Terminplaner-Modulen, alles aus einem Guss.

    Auf dem Smartphone brauche ich das alles aber eher nicht.

  2. Re: 1995

    Autor: Truster 20.02.20 - 08:37

    ist auch heute noch so, wie bei MSFT Office. Die Anwendungen teilen sich den selben Kern. Was fehlt ist schlicht der alte StarOffice Desktop und die E-Mail Unterstützung.

  3. Re: 1995

    Autor: Oktavian 20.02.20 - 09:45

    > Auf dem Smartphone brauche ich das alles aber eher nicht.

    Ich käme auch nicht auf die Idee, auf dem Smartphone in Word lange Texte zu schreiben, umfangreiche Tabelle zu bearbeiten, Präsentationen zu pinseln. Aber um zugeschickte Dokumente unterwegs zu sichten, mit paar Anmerkungen zu versehen, etwas zu korrigieren, ist das schon ziemlich praktisch, und dafür ist der Funktionsumfang auch gut ausreichend.

    Auf einem Tablet mag das anders aussehen, ich sehe öfter Kollegen auf dem großen iPad in Word oder Powerpoint arbeiten. Die meistgenutzte Anwendung ist da aber OneNote.

  4. Re: 1995

    Autor: elgooG 20.02.20 - 10:04

    ...oder das überaus erfolgreiche Microsoft Works, das noch heute in aller Munde ist. :D

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  5. Re: 1995

    Autor: demon driver 20.02.20 - 10:44

    Truster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ist auch heute noch so, wie bei MSFT Office. Die Anwendungen teilen sich
    > den selben Kern. Was fehlt ist schlicht der alte StarOffice Desktop und die
    > E-Mail Unterstützung.

    Bzw. die Ein-Fenster-Idee. Wenn ich heute zehn Dokumente offen habe, habe ich zehnmal dieselben Menübalken, zehnmal dieselben Iconleisten (oder, noch schlimmer, Ribbons) auf dem Schirm.

  6. Re: 1995

    Autor: Truster 20.02.20 - 14:13

    dann hab ich eine andere Office Version. Hier kann man auch mehrere Dokumente in einem Fenster öffnen. Jedoch nicht Modulübergreifend.

  7. Re: 1995

    Autor: demon driver 20.02.20 - 17:20

    Truster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dann hab ich eine andere Office Version. Hier kann man auch mehrere
    > Dokumente in einem Fenster öffnen. Jedoch nicht Modulübergreifend.

    LibreOffice 6.4.3.2 hier – wenn's die Möglichkeit gibt, dann hab ich sie noch nicht gefunden?

    Das aktuelle SoftMaker Office 2018, mit dem ich mich gerade anzufreunden versuche, kann's leider auch nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch
  2. nexnet GmbH, Flensburg, Berlin, Bonn, Hamburg, Mainz
  3. Dataport, Altenholz/Kiel, Bremen, Halle (Saale), Hamburg, Magdeburg, Rostock
  4. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 129€ (Bestpreis mit Saturn. Vergleichspreis 159,99€ + Versand)
  2. (u. a. Total War: Warhammer II für 24,99€, Halo Wars 2 (Xbox One / Windows 10) für 10,49€ und...
  3. 1,99€
  4. (u. a. Ecovacs Robotics Deebot Ozmo 905 heute für 333€, Philips 58PUS6504/12 für 399€, JBL...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars The Clone Wars: Das beste Star Wars seit der Ur-Trilogie
Star Wars The Clone Wars
Das beste Star Wars seit der Ur-Trilogie

Die Animationsserie Star Wars: The Clone Wars schafft es, selbst größte Prequel-Hasser zu berühren - mit tollen neuen Charakteren.
Eine Rezension von Oliver Nickel

  1. Star Wars Darth Vader und mehr Machtspiele
  2. Star Wars Taika Waititi für nächsten Star-Wars-Film verantwortlich
  3. Star Wars Disney erntet veritablen Shitstorm mit Star-Wars-Hashtag

Wirtschaftsminister: Landesdatenschützer sollen Kontrolle über Firmen verlieren
Wirtschaftsminister
Landesdatenschützer sollen Kontrolle über Firmen verlieren

Die Wirtschaftsminister diskutieren darüber, ob sie den Datenschutzbehörden der Länder die Aufsicht über Unternehmen entziehen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Überwachung Berlin prüft Logistik-Software von Zalando
  2. Investitionsbank Berlin Antragsunterlagen für Corona-Hilfen falsch zugestellt
  3. Echo und Co. Armband stört Mikrofone von smarten Lautsprechern

Zhaoxin KX-U6780A im Test: Das kann Chinas x86-Prozessor
Zhaoxin KX-U6780A im Test
Das kann Chinas x86-Prozessor

Nicht nur AMD und Intel entwickeln x86-Chips, sondern auch Zhaoxin. Deren Achtkern-CPU fasziniert uns trotz oder gerade wegen ihrer Schwächen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. KH-40000 & KX-7000 Zhaoxin plant x86-Chips mit 32 Kernen