Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iOS und Android: Mobotap öffnet…

Hoffentlich kommt bald AdBlock Plus dazu ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hoffentlich kommt bald AdBlock Plus dazu ...

    Autor: Lutze5111 29.06.12 - 10:02

    war bisher immer lästig die Werbung im Browser...

    Grüße Lutze

  2. Re: Hoffentlich kommt bald AdBlock Plus dazu ...

    Autor: Eraserhead 29.06.12 - 11:16

    Werbung ? Kann man unter Android doch mit AdFree systemweit unterbinden. Setzt allerdings "root" vorraus.

  3. Re: Hoffentlich kommt bald AdBlock Plus dazu ...

    Autor: delaytime0 29.06.12 - 11:25

    und genau dieses root haben viele Nutzer nicht. Sei es aus Unkenntnis, Garantieverlust, Unlust oder aus anderen Gründen. :)

    Daher wäre ein AdBlock ohne root schon was Tolles.

    Es ist Zeit für ein Stück weißes Papier, um Probleme ganz neu und unvoreingenommen erneut zu lösen. Es ist Zeit sich von seinem Wissen zu verabschieden und sich auf seinen Verstand zu berufen.

  4. Re: Hoffentlich kommt bald AdBlock Plus dazu ...

    Autor: mura-t 29.06.12 - 14:29

    Wuerde mir auch eine desktop versio von den wuenschen.

  5. Re: Hoffentlich kommt bald AdBlock Plus dazu ...

    Autor: Klonky 29.06.12 - 14:31

    Ach warum? Diese schöne Werbung, die riesig groß ist, sau viel Traffic frisst und die Seite Ruckeln lässt, ist doch total angenehm!

  6. Re: Hoffentlich kommt bald AdBlock Plus dazu ...

    Autor: xUser 29.06.12 - 19:16

    Da das Ganze mittels host Datei gelöst ist, kannst du doch einfach das Skript mit ein paar Zeilen VB oder Bash nachbauen.
    Dann einfach als System oder Root in einen Zeitplan/Cronjob starten.

  7. Re: Hoffentlich kommt bald AdBlock Plus dazu ...

    Autor: S-Talker 02.07.12 - 09:41

    Eraserhead schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Werbung ? Kann man unter Android doch mit AdFree systemweit unterbinden.
    > Setzt allerdings "root" vorraus.

    Damit verschwinden alle Werbebanner von allen Webseiten, die man besucht? Egal mit welchem Browser? Das glaube ich kaum.

    Das was du meinst ist die Admob-Werbung, die von den Apps selbst angezeigt wird. Davon ist Dolphin aber nicht betroffen, da Dolphin selbst keine Werbung anzeigt.

    p.s.
    Noscript wäre mir noch viel lieber als AdBlock.

  8. Re: Hoffentlich kommt bald AdBlock Plus dazu ...

    Autor: xUser 02.07.12 - 17:07

    > Damit verschwinden alle Werbebanner von allen Webseiten, die man besucht?
    > Egal mit welchem Browser? Das glaube ich kaum

    Natürlich. Es wird ja die Namensauflösung auf Betriebssystemebene verhindert.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  2. Zech Management GmbH, Bremen
  3. inovex GmbH, verschiedene Standorte
  4. Hays AG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)
  2. 245,90€ + Versand
  3. 83,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Physik: Den Quanten beim Sprung zusehen
Physik
Den Quanten beim Sprung zusehen

Quantensprünge sind niemals groß und nicht vorhersehbar. Forschern ist es dennoch gelungen, den Vorgang zuverlässig zu beobachten, wenn er einmal angefangen hatte - und sie konnten ihn sogar umkehren. Die Fehlerkorrektur in Quantencomputern soll in Zukunft genau so funktionieren.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Digitaler Knoten 4.0: Auto und Ampel im Austausch
    Digitaler Knoten 4.0
    Auto und Ampel im Austausch

    Auf der Autobahn klappt das autonome Fahren schon recht gut. In der Stadt brauchen die Autos jedoch Unterstützung. In Braunschweig testet das DLR die Vernetzung von Autos und Infrastruktur, damit die autonom fahrenden Autos im fließenden Verkehr links abbiegen können.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. LTE-V2X vs. WLAN 802.11p Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
    2. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
    3. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

    Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
    Wolfenstein Youngblood angespielt
    "Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

    E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
    Von Peter Steinlechner


      1. Videostreaming: Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden
        Videostreaming
        Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden

        Der Videostreamingmarkt in Deutschland wächst weiter. Vor allem Netflix und Amazon Prime Video profitieren vom Zuwachs in diesem Bereich.

      2. Huawei: Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen
        Huawei
        Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen

        Besitzer von Huawei-Smartphones sollten keine Werbung mehr auf dem Sperrbildschirm sehen. Der chinesische Hersteller hatte kürzlich Werbebotschaften auf seinen Smartphones ausgeliefert - ungeplant.

      3. TV-Serie: Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite
        TV-Serie
        Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite

        Der Pay-TV-Sender Sky hat die Serie Chernobyl in der Schweiz mit Untertiteln ausgestrahlt, die von einer Fan-Community erstellt wurden. Wie die inoffiziellen Untertitelspur in die Serie gelangt ist, ist unklar.


      1. 12:24

      2. 12:09

      3. 11:54

      4. 11:33

      5. 14:32

      6. 12:00

      7. 11:30

      8. 11:00