1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPad OS im Test: Apple entdeckt…

USB Stick und vieles mehr ging vorher schon

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. USB Stick und vieles mehr ging vorher schon

    Autor: elitezocker 25.09.19 - 18:48

    Und zwar habe ich einen Lightning/Lightning+USB Adapter gekauft. Original Apple Zubehör.
    Das ist ein Lightning Adapter der neben einen Lightning Ausgang für das iPad auch einen Lightning Eingang für das Netzteil hat und direkt daneben einen USB Port. Das Ganze gerade mal 10cm lang. Allerdings musste ich mit 40¤ für den Adapter tief in die Tasche greifen.

    Der einfache Lighning auf USB Adapter funktionierte hingegen nicht mit USB Sticks.
    Auch der Kamera Universal Adapter konnte das nicht.

    Mit dem o.g. Adapter gingen aber nicht nur USB Sticks, sondern auch alle anderen USB Geräte von mir wie Mini-Midi-Keyboard, Launchpad Pro und die Canon Kamera anzuschließen zum Bilder übertragen etc. Gleichzeitig wurde auch das iPad aufgeladen.

  2. Re: USB Stick und vieles mehr ging vorher schon

    Autor: Mumu 26.09.19 - 13:56

    "USB Stick und vieles mehr ging vorher schon aber nur Bildern" sollte deine Überschrift heißen.
    Nur Bilder reichen nicht.

  3. Re: USB Stick und vieles mehr ging vorher schon

    Autor: elitezocker 27.09.19 - 01:07

    Mumu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "USB Stick und vieles mehr ging vorher schon aber nur Bildern" sollte deine
    > Überschrift heißen.
    > Nur Bilder reichen nicht.

    Das stimmt nicht. Videos gingen auch. Ebenso PDF und andere Dokumente die ich mit dem ganz normalen Dateimanager reinholen konnte. Allerdings nur über die "Datei senden an App". Direktes öffnen ging nicht. Aber ansonsten konnte ich alle Dateien öffnen.

  4. Re: USB Stick und vieles mehr ging vorher schon

    Autor: Mumu 28.09.19 - 07:33

    Ich stecke ein iDevice an den PC und gehe mit einem Dateimanager drauf. Dann sehe ich nur Bilder und wohl auch Videos. Das es einen umständlichen Weg gibt an mehr Files zu kommen wusste ich nicht.
    Ich bevorzuge es egal welche Files in ein Verzeichnis meiner Wahl auf mein Pad zu kopieren, dann tippe ich egal welches Files an und bekomme die Frage mit welcher App ich es öffnen möchte. Ein völlig normaler Weg mit einem brauchbaren OS für solche Dinge. iOS konnte das bisher nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Head of IT Project Services (m/f/d) EMEA
    Fresenius Medical Care, Bad Homburg vor der Höhe
  2. Expertise Lead (m/w/d) Identity & Access Management Processes
    ING Banking, Frankfurt am Main
  3. Ausbilder im Berufsfeld Informatik (m/w/d)
    Europäisches Berufsbildungswerk Bitburg des DRK Landesverband Rheinland-Pfalz e.V., Bitburg
  4. Privileged Access Management Professional (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED55CX3LA 55 Zoll OLED für 1.019,15€ inkl. Direktabzug, Seagate Expansion+ 5TB ext...
  2. 99,99€
  3. (u. a. Squad für 33,74€, Out of Line für 9,17€, Predator: Hunting Grounds für 20€)
  4. (u. a. Day One Edition PC für 39,99€, PS4/PS5/Xbox Series X für 49,99€, Collector's Edition...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DJI FPV im Test: Adrenalin und Adlerauge
DJI FPV im Test
Adrenalin und Adlerauge

Die DJI FPV verpackt ein spektakuläres Drohnen-Flugerlebnis sehr einsteigerfreundlich. Wir haben ein paar Runden mit 100 km/h gedreht.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Quadcopter DJI Air 2S mit großem Sensor für 5,4K-Videos erschienen
  2. DJI Drohnenhersteller plant offenbar Einstieg ins Autogeschäft
  3. Drohne DJI Air 2s soll mit 20 Megapixeln fliegend fotografieren

Ohne GTA 6: Diese Spiele haben wir auf der E3 vermisst
Ohne GTA 6
Diese Spiele haben wir auf der E3 vermisst

E3 2021 Kein Dragon Age, kein neues Star-Wars-Spiel und Bioshock: Golem.de erklärt, welche Top-Spiele gefehlt haben - und warum.

  1. Xbox Microsoft mit Trailern, Terminen und Top Gun

Rückschau E3 2021: Galaktisch gute Spiele-Aussichten
Rückschau E3 2021
Galaktisch gute Spiele-Aussichten

E3 2021 Es hat sich selten wie eine E3 angefühlt - dennoch haben Spiele- und Hardware-Ankündigungen Spaß gemacht. Meine persönlichen Highlights.
Von Peter Steinlechner