Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone-Hacking: Kein Jailbreak…

Hallo apple

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hallo apple

    Autor: Arcardy 05.07.13 - 15:56

    Jailbreak hin oder her, mein nächstes Gerät wird ein iPhone.

  2. Re: Hallo apple

    Autor: 7hyrael 05.07.13 - 16:10

    Schön für dich. mein letztes war eins und ich will nie wieder eines.

    so nun wissens alle und haben was genau davon? Sinnloser beitrag @ Full Speed in weekend-direction oder was genau sollte der beitrag uns sagen?

  3. Re: Hallo apple

    Autor: Fotobar 05.07.13 - 16:27

    lein letztes war eins und das nächste wurde vorgestern bestellt.
    Gratulation.
    Gruß.

  4. Re: Hallo apple

    Autor: Shadewalkerz 05.07.13 - 16:30

    Meine letzten 6 Telefone waren iPhones und auch dieses Jahr werde ich mir das neue kaufen.

  5. Re: Hallo apple

    Autor: Tamashii 05.07.13 - 16:33

    Mein Letztes war mein Letztes, und mein Vorletztes war mein Vorletztes. Klare Sache.

  6. Re: Hallo apple

    Autor: elitezocker 05.07.13 - 16:37

    7hyrael schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schön für dich. mein letztes war eins und ich will nie wieder eines.
    >
    > so nun wissens alle und haben was genau davon? Sinnloser beitrag @ Full
    > Speed in weekend-direction oder was genau sollte der beitrag uns sagen?

    Seine Msg ist doch klar: Er will ein iPhone auch wenn es keine Möglichkeit auf Manipulation geben sollte, was bedeutet: Er empfindet die Qualität eines iPhone so gut, dass jedes andere Smartphone nicht dagegen anstinken kann. Seine Msg an die anderen ist es ihm gleich zu tun. Ich finde seine Aussage auf den Punkt gebracht.

    Deine Aussage hingegen finde ich inhaltslos, weil Du nicht sagst warum Du das iPhone ablehnst. Damit kann niemand etwas anfangen. Um ein Beispiel zu geben:

    Ich habe jahrelang mit Android gut gelebt, nachdem WindowsMobile bis v6 totaler Krampf war. Nach endlosen Problemen mit der BT Freisprechunterterstützung (rSAP) die Android nie in den Griff bekommen hat und diverser anderer Probleme, bin ich zum iPhone5 gewechselt. Und... Läuft! Einwandfrei. Und das auch noch schnell ohne ruckeln ohne Abstürze und einfach überall in jeder techn. Konstellation. Ich muss mich nicht mehr um Programmeinstellungen kümmern es funktioniert einfach alles. Obendrein hält es sehr lange durch, auch wenn Wlan und Bluetooth ständig an sind, während alle anderen Geräte vorher nach einem Tag schon schlapp gemacht haben. Es gibt Kleinigkeiten die mich stören, die ich aber akzeptieren kann. Z.B. die Organisation über Ordner.

    Ich war vor einige Zeit in einer Schulung. Da zückten doch glatt zwei Teilnehmer ihre Zweitakkus für ihre Samsung S4 und S3 raus und prahlten dann voller Stolz: "Damit hält mein Smartphone endlich einen ganzen Tag durch, wenn ich tagsüber surfe" Ich habe mich darüber innerlich schlapp gelacht und nichts geantwortet. *Zweitakku* tztztztz Für iPhone5 ein Fremdwort, weil es nicht nötig ist.

    Und nun bist Du dran. Denn ich habe noch nie einen echten "Nachteil" gegenüber anderen Smartphones gehört der gegen ein iPhone5 spricht.

    --==::Hier sind die Gamer::==-- シ

  7. Re: Hallo apple

    Autor: g0r3 05.07.13 - 16:49

    elitezocker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 7hyrael schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Schön für dich. mein letztes war eins und ich will nie wieder eines.
    > >
    > > so nun wissens alle und haben was genau davon? Sinnloser beitrag @ Full
    > > Speed in weekend-direction oder was genau sollte der beitrag uns sagen?
    >
    > Seine Msg ist doch klar: Er will ein iPhone auch wenn es keine Möglichkeit
    > auf Manipulation geben sollte, was bedeutet: Er empfindet die Qualität
    > eines iPhone so gut, dass jedes andere Smartphone nicht dagegen anstinken
    > kann. Seine Msg an die anderen ist es ihm gleich zu tun. Ich finde seine
    > Aussage auf den Punkt gebracht.
    >
    > Deine Aussage hingegen finde ich inhaltslos, weil Du nicht sagst warum Du
    > das iPhone ablehnst. Damit kann niemand etwas anfangen. Um ein Beispiel zu
    > geben:
    >
    > Ich habe jahrelang mit Android gut gelebt, nachdem WindowsMobile bis v6
    > totaler Krampf war. Nach endlosen Problemen mit der BT
    > Freisprechunterterstützung (rSAP) die Android nie in den Griff bekommen hat
    > und diverser anderer Probleme, bin ich zum iPhone5 gewechselt. Und...
    > Läuft! Einwandfrei. Und das auch noch schnell ohne ruckeln ohne Abstürze
    > und einfach überall in jeder techn. Konstellation. Ich muss mich nicht mehr
    > um Programmeinstellungen kümmern es funktioniert einfach alles. Obendrein
    > hält es sehr lange durch, auch wenn Wlan und Bluetooth ständig an sind,
    > während alle anderen Geräte vorher nach einem Tag schon schlapp gemacht
    > haben. Es gibt Kleinigkeiten die mich stören, die ich aber akzeptieren
    > kann. Z.B. die Organisation über Ordner.
    >
    > Ich war vor einige Zeit in einer Schulung. Da zückten doch glatt zwei
    > Teilnehmer ihre Zweitakkus für ihre Samsung S4 und S3 raus und prahlten
    > dann voller Stolz: "Damit hält mein Smartphone endlich einen ganzen Tag
    > durch, wenn ich tagsüber surfe" Ich habe mich darüber innerlich schlapp
    > gelacht und nichts geantwortet. *Zweitakku* tztztztz Für iPhone5 ein
    > Fremdwort, weil es nicht nötig ist.
    >
    > Und nun bist Du dran. Denn ich habe noch nie einen echten "Nachteil"
    > gegenüber anderen Smartphones gehört der gegen ein iPhone5 spricht.


    Die Hälfte deines Beitrages entstammt wohl deiner Phantasie. Das S4 bietet im Schnitt sogar die längere Akkulaufzeit als das iPhone 5. Und das sage ich, obwohl ich Samsung nicht einmal mit der Kneifzange anfassen würde.

  8. Re: Hallo apple

    Autor: Peter Brülls 05.07.13 - 16:51

    elitezocker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Seine Msg ist doch klar: Er will ein iPhone auch wenn es keine Möglichkeit
    > auf Manipulation geben sollte, was bedeutet: Er empfindet die Qualität
    > eines iPhone so gut, dass jedes andere Smartphone nicht dagegen anstinken
    > kann. Seine Msg an die anderen ist es ihm gleich zu tun. Ich finde seine
    > Aussage auf den Punkt gebracht.

    Ja und? Sie ist dennoch uninteressant und witzlos, eine reine Anekdote.

    > Deine Aussage hingegen finde ich inhaltslos, weil Du nicht sagst warum Du
    > das iPhone ablehnst.
    > Damit kann niemand etwas anfangen.

    Die originale Aussage ist auch nicht besser.

    > Um ein Beispiel zu
    > geben:
    >
    > Ich habe jahrelang mit Android gut gelebt, …

    Und ich benutze iPhones seit Deutschlandstart.

    > Und nun bist Du dran. Denn ich habe noch nie einen echten "Nachteil"
    > gegenüber anderen Smartphones gehört der gegen ein iPhone5 spricht.

    – Eigene Software einspielen zu können ohne 79 ¤ pro Jahr zu zahlen.
    – Hintergrundprozess per Cron ausführen zu können.
    – Browser und Standardemailprogramm austauschen zu können.
    - Tendenziell etwas teurer als vergleichbare Androids

    Würde ich mich noch länger hinsetzen, würde die Liste noch länger.

    Der Knackpunkt ist: Ich halte die bisherigen Designentscheidungen von Apple für größtenteils richtig, sie ermöglichen der Mehrheit der normalen Benutzer eine sehr gute Balance zwischen Energier verbrauch, Usability und Laufzeit. Darum kommt es *mir* auch auf 100 oder 200 Euro Differenz nicht an. Aber keiner von uns ist das Maß für *alle*.

    Ach ja, Zweitakku: Ich kann Dir versichern, dass ich ein iPhone 5 auch binnen eines Tages komplett leerkriege, wenn ich es immer so nutze, wie mir gerade danach ist. Mein 4s sowieso.

    Hat schon einen Grund, warum ich am Arbeitsplatz ein zweites Dock habe, im Wagen ein Ladegerät und im Rucksack einen externen Akku.


    Wenn mir jemand erzählt, sein iPhone halte mehrere Tage durch, dann ist das ein Gelegenheitsnutzer, der das gleiche auch mit einem günstigeren Android erledigen könnte. (Sofern Standalone - die Integration in andere Apple-Dienste gehen damit natürlich nicht.)

    Ob man das will, ist eine andere Frage.

  9. Re: Hallo apple

    Autor: Clouds 05.07.13 - 16:52

    Ich will auch mitmachen: mein ipod touch (3. gen) war mein letztes Apple Gerät! Ich mag es wenn ich ein OS meinen eigenen Wünschen anpassen kann :) Auf Jailbreaks zu hoffen ist mir definitiv zu doof, wenns andere doch von Haus aus unterstützen...

  10. Re: Hallo apple

    Autor: grumbazor 05.07.13 - 16:53

    halten die echt so wenig aus dass du so einen hohen Verschleiß hast? Andererseits, wenn ich Gerät mit gesprungenem Display sehe ist es ein iPhone. Scheint also in der Tat nicht sonderlich haltbar zu sein. Aber dafür ists mir dann doch zu teuer.

  11. Re: Hallo apple

    Autor: Flyns 05.07.13 - 17:14

    grumbazor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > halten die echt so wenig aus dass du so einen hohen Verschleiß hast?
    > Andererseits, wenn ich Gerät mit gesprungenem Display sehe ist es ein
    > iPhone. Scheint also in der Tat nicht sonderlich haltbar zu sein. Aber
    > dafür ists mir dann doch zu teuer.

    Noch mehr subjektive Empfindungen parat?

    Die letzten drei Geräte mit gesprungenem Display, die ich gesehen habe, waren 2 Android-Phones (beide Samsung) und 1 Windows Phone.
    Und jetzt? Hat genauso viel Aussagekraft wie dein Statement, nämlich genau 0.

    > Denn ich habe noch nie einen echten "Nachteil" gegenüber anderen Smartphones gehört der gegen ein iPhone5 spricht.

    Es steht Apple hinten drauf. Das reicht vielen hier schon.

  12. Re: Hallo apple

    Autor: Peter Brülls 05.07.13 - 17:31

    grumbazor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > halten die echt so wenig aus dass du so einen hohen Verschleiß hast?

    1, 3g, 3gs, 4, 4s, 5 - Sechs Generationen. Allein dadurch kommt man auf sechs iPhones.

    Ob man nun jedes Generation wegnehmen muss - Designer und Entwickler mal ausgenommen - ist eine andere Frage. Mein Ding wär's nicht, aber über Geschmack lässt sich nicht streiten. Ich kann z. B. nicht verstehen, wie man regelmässig 5 Euro in der Kantine lassen kann.

  13. Re: Hallo apple

    Autor: 0xenwumme 05.07.13 - 17:41

    Peter Brülls schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > grumbazor schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > halten die echt so wenig aus dass du so einen hohen Verschleiß hast?
    >
    > 1, 3g, 3gs, 4, 4s, 5 - Sechs Generationen. Allein dadurch kommt man auf
    > sechs iPhones.
    >
    > Ob man nun jedes Generation wegnehmen muss - Designer und Entwickler mal
    > ausgenommen - ist eine andere Frage. Mein Ding wär's nicht, aber über
    > Geschmack lässt sich nicht streiten. Ich kann z. B. nicht verstehen, wie
    > man regelmässig 5 Euro in der Kantine lassen kann.

    Wenn ich lese, dass sich Jemand echt jedes Jahr das neueste Gerät geholt hat, geh ich mir in der Regel erstmal 'ne Runde an den Nippeln spielen.

  14. Re: Hallo apple

    Autor: Peter Brülls 05.07.13 - 17:55

    0xenwumme schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wenn ich lese, dass sich Jemand echt jedes Jahr das neueste Gerät geholt
    > hat, geh ich mir in der Regel erstmal 'ne Runde an den Nippeln spielen.

    Ja, manchmal reichen auch die günstigen Vergnügungen.

  15. Ebenfalls hochspannend:

    Autor: Analysator 05.07.13 - 18:02

    Wenn Microsoft bis zum neuen iPhone VPN nicht endlich nachreicht, wechsel ich auch zurück zu Apple

  16. Re: Ebenfalls hochspannend:

    Autor: SaSi 05.07.13 - 20:29

    Analysator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn Microsoft bis zum neuen iPhone VPN nicht endlich nachreicht, wechsel
    > ich auch zurück zu Apple

    und was bringt dir das vpn unter apple, dass alle 3 minuten die verbindung kappt?

  17. Re: Ebenfalls hochspannend:

    Autor: zettifour 05.07.13 - 22:04

    SaSi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Analysator schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn Microsoft bis zum neuen iPhone VPN nicht endlich nachreicht,
    > wechsel
    > > ich auch zurück zu Apple
    >
    > und was bringt dir das vpn unter apple, dass alle 3 minuten die verbindung
    > kappt?

    Macht es nicht. Nur wenn du vom WLAN ins 3G zB wechselst. Um zu verhindern, das das iPhone im Standby nach einer Weile das WLAN verläßt, muß man in iTunes den WLAN Sync Button aktivieren.
    Am Besten geht Cisco AnyConnect falls man einen entsprechenden Server hat. Das übersteht auch klaglos Netzwechsel.

  18. Re: Hallo apple

    Autor: DrFakkamann 05.07.13 - 22:47

    elitezocker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 7hyrael schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Schön für dich. mein letztes war eins und ich will nie wieder eines.
    > >
    > > so nun wissens alle und haben was genau davon? Sinnloser beitrag @ Full
    > > Speed in weekend-direction oder was genau sollte der beitrag uns sagen?
    >
    > Seine Msg ist doch klar: Er will ein iPhone auch wenn es keine Möglichkeit
    > auf Manipulation geben sollte, was bedeutet: Er empfindet die Qualität
    > eines iPhone so gut, dass jedes andere Smartphone nicht dagegen anstinken
    > kann. Seine Msg an die anderen ist es ihm gleich zu tun.
    Reine Interpretation

    Ich erkenne aus seiner Antwort, dass er gerne beim Eis essen einen backside 360 stalefish macht und danach seine Steuererklärung drunken style vortanzt.

    Das wünsche ich mir zwar, aber wirklich wissen tue ich es nicht...

  19. Re: Ebenfalls hochspannend:

    Autor: SaSi 05.07.13 - 22:57

    zettifour schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SaSi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Analysator schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Wenn Microsoft bis zum neuen iPhone VPN nicht endlich nachreicht,
    > > wechsel
    > > > ich auch zurück zu Apple
    > >
    > > und was bringt dir das vpn unter apple, dass alle 3 minuten die
    > verbindung
    > > kappt?
    >
    > Macht es nicht. Nur wenn du vom WLAN ins 3G zB wechselst. Um zu verhindern,
    > das das iPhone im Standby nach einer Weile das WLAN verläßt, muß man in
    > iTunes den WLAN Sync Button aktivieren.
    > Am Besten geht Cisco AnyConnect falls man einen entsprechenden Server hat.
    > Das übersteht auch klaglos Netzwechsel.

    server? ich bin endverbraucher, wenn ich meine position wechsel (von funkzelle zu funkzelle) bricht das vpn ab, zumindest auf meinem 4s in verbindung mit einer 7390 fb. wie oder warum, ist mir egal, es funktioniert eben gegen deiner aussage nicht.

  20. Re: Ebenfalls hochspannend:

    Autor: zettifour 05.07.13 - 23:14

    SaSi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zettifour schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > SaSi schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Analysator schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Wenn Microsoft bis zum neuen iPhone VPN nicht endlich nachreicht,
    > > > wechsel
    > > > > ich auch zurück zu Apple
    > > >
    > > > und was bringt dir das vpn unter apple, dass alle 3 minuten die
    > > verbindung
    > > > kappt?
    > >
    > > Macht es nicht. Nur wenn du vom WLAN ins 3G zB wechselst. Um zu
    > verhindern,
    > > das das iPhone im Standby nach einer Weile das WLAN verläßt, muß man in
    > > iTunes den WLAN Sync Button aktivieren.
    > > Am Besten geht Cisco AnyConnect falls man einen entsprechenden Server
    > hat.
    > > Das übersteht auch klaglos Netzwechsel.
    >
    > server? ich bin endverbraucher, wenn ich meine position wechsel (von
    > funkzelle zu funkzelle) bricht das vpn ab, zumindest auf meinem 4s in
    > verbindung mit einer 7390 fb. wie oder warum, ist mir egal, es funktioniert
    > eben gegen deiner aussage nicht.

    Warum so pampig? Nichts Anderes habe ich geschrieben.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Schwandorf
  2. andagon GmbH, Köln, München
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt
  4. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. DOOM 7,99€, Lords of the Fallen - Game of the Year Edition 3,99€, Dawn of War III 16...
  2. 864,99€ mit Gutschein: Z650 (Vergleichspreis 964,98€)
  3. 199€ für Prime-Mitglieder
  4. (u. a. B360-Pro Gaming WiFi für 96,89€ statt 112,99€ im Vergleich und X470-Plus Gaming für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Uber-Unfall: Die vielen Widersprüche des autonomen Fahrens
Uber-Unfall
Die vielen Widersprüche des autonomen Fahrens
  1. Autonomes Fahren Drive.ai testet sprechende fahrerlose Taxis in Texas
  2. Autonomes Fahren Tesla-Chefs lehnten Aufmerksamkeitsüberwachung ab
  3. Lyft 30 autonome Taxis fahren Passagiere in Las Vegas

Galaxy-S9-Kamera im Vergleichstest: Schärfer geht es aktuell kaum
Galaxy-S9-Kamera im Vergleichstest
Schärfer geht es aktuell kaum
  1. Samsung Galaxy-S9-Smartphones kommen mit 256 GByte nach Deutschland
  2. Galaxy S9 und S9+ im Test Samsungs Kamera-Kompromiss funktioniert
  3. Samsung Telekom bietet Galaxy S9 für 722 Euro an

Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
  1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
  2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
  3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

  1. Funklöcher: Brandenburg errichtet neue Mobilfunkmasten
    Funklöcher
    Brandenburg errichtet neue Mobilfunkmasten

    Mit 32 neuen Mobilfunkmasten will ein Bundesland die Mobilfunkversorgung verbessern. Doch es gibt über 23.000 Funklöcher in Brandenburg.

  2. IT-Studium: Informatikstudiengänge haben zu wenig Professoren
    IT-Studium
    Informatikstudiengänge haben zu wenig Professoren

    Trotz wachsendem Interesse an der Informatik werden kaum mehr Professoren und Lehrkräfte eingestellt. Die Hochschulen müssten selbst mehr tun, um wissenschaftlichen Nachwuchs zu halten.

  3. Smartphone: LG Q7+ kommt für 400 Euro nach Deutschland
    Smartphone
    LG Q7+ kommt für 400 Euro nach Deutschland

    Mit der Q7-Serie hat LG Nachfolgegeräte für die im Jahr 2017 gestartete Mittelklasseserie vorgestellt. Das Topmodell Q7+ kommt als einziges der drei neuen Geräte nach Deutschland: Es hat eine 16-Megapixel-Kamera, eine AI-Bilderkennung und ein 5,5 Zoll großes Display.


  1. 18:56

  2. 18:14

  3. 16:59

  4. 16:47

  5. 16:33

  6. 16:19

  7. 15:56

  8. 15:37