Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone-Hacking: Kein Jailbreak…

Ohne Jailbreak gäbe es nie einen App Store.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ohne Jailbreak gäbe es nie einen App Store.

    Autor: kingstyler001 05.07.13 - 23:38

    Das waren noch Zeiten, damals iPhoneOS 1.1.x usw, da gab es noch keinen App Store. Die Möglichkeit von Homebrews gab es jedoch. Durch eine modifizierte Tiff Datei wurde das iPhone jailbroken und man konnte Homebrews installieren. Es wurde der 'Installer' (bzw. Installer.app) installiert (Paketverwaltung, Ursprung von Cydia und grob gesehen auch vom App Store).
    Damit konnte man externe Apps installieren bevor es überhaupt einen offiziellen App Store gab.
    Erst viel später zog Apple nach. Übrigens: Der Begriff 'App' benutzte Google schon fast 2 Jahre bevor Apple mit seinem App Store kam, bzw 2 Monate bevor Apple sein iPhone überhaupt vorgestellt hat.
    (Gibt ein YouTube Video wo Sergey Brin von Android spricht, und Developer aufruft APPS zu entwickeln (sagte er wortwörtlich). Wurde 2 Monate bevor das erste iPhone vorgestellt auf YouTube hochgeladen.)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.07.13 23:42 durch kingstyler001.

  2. Re: Ohne Jailbreak gäbe es nie einen App Store.

    Autor: razer 06.07.13 - 00:58

    OSX hat seit ewigkeiten bei programmen die endung .app (pendat zum .exe), da lag es eigentlich nahe.. :)

  3. Re: Ohne Jailbreak gäbe es nie einen App Store.

    Autor: jayjay 06.07.13 - 01:01

    kingstyler001 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Übrigens: Der Begriff 'App' benutzte
    > Google schon fast 2 Jahre bevor Apple mit seinem App Store kam, bzw 2
    > Monate bevor Apple sein iPhone überhaupt vorgestellt hat.

    Und Apps hab ich schon seit 2002 auf meinem Ti Voyage 200 nutzen können, ebenfalls unter dem Begriff Apps...

  4. Re: Ohne Jailbreak gäbe es nie einen App Store.

    Autor: beercules 06.07.13 - 13:20

    Die Amis sagen seit Anbeginn der Zeit "App" weil es nunmal die Kurzform von Applications ist...

  5. Re: Ohne Jailbreak gäbe es nie einen App Store.

    Autor: martinboett 06.07.13 - 18:29

    beercules schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Amis sagen seit Anbeginn der Zeit "App" weil es nunmal die Kurzform von
    > Applications ist...


    wenigstens einer der kapiert

  6. Re: Ohne Jailbreak gäbe es nie einen App Store.

    Autor: kingstyler001 07.07.13 - 02:26

    martinboett schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > beercules schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Amis sagen seit Anbeginn der Zeit "App" weil es nunmal die Kurzform
    > von
    > > Applications ist...
    >
    > wenigstens einer der kapiert


    Verzeihung, das habe ich nicht gewusst.

  7. Re: Ohne Jailbreak gäbe es nie einen App Store.

    Autor: Anonymer Nutzer 08.07.13 - 13:22

    kingstyler001 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > martinboett schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > beercules schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Die Amis sagen seit Anbeginn der Zeit "App" weil es nunmal die
    > Kurzform
    > > von
    > > > Applications ist...
    > >
    > >
    > > wenigstens einer der kapiert
    >
    > Verzeihung, das habe ich nicht gewusst.

    Ne, du wusstes ja das Google den Begriff zwei Jahre vor Apple benutzt hat. Und selbst das war falsch da er in Osx schon länger als Abkürzungen für ausführbare Datein genutzt wird.
    Und ich hoffe mal du glaubst nicht ernsthaft das man mit einer Bild-datei einen Jailbreak macht. Das Ergebnis eines Jailbreaks ist ein Manipuliertes Image von IOS. Das tiff ist am Ende das neue ROM. Wobei ich tiff selbst für das Ergebnis für den unpassenden Dateityp halten würde. Aber genau weiss ich es auch nicht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG, München
  2. SimCorp Central Europe, Bad Homburg (bei Frankfurt)
  3. Bayerische Versorgungskammer, München
  4. OSRAM GmbH, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Apple: Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen
    Apple
    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

    Apple soll im nächsten Monat mit dem Verkauf seiner kabellosen Airpower-Ladematte beginnen. Das gibt zumindest die japanische Webseite Mac Otakara an, von ihren Informanten erfahren zu haben.

  2. Radeon Software Adrenalin 18.2.3: AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller
    Radeon Software Adrenalin 18.2.3
    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

    Wer das Piraten-MMORPG Sea of Thieves von Microsoft spielt, der sollte die Radeon Software Adrenalin 18.2.3 installieren: Der Grafiktreiber sorgt für bis zu 40 Prozent höhere Bildraten. Auch das Remaster von Final Fantasy 12 läuft flüssiger.

  3. Lifebook U938: Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne
    Lifebook U938
    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

    Fujitsus Lifebook U938 kombiniert viele Anschlüsse mit einer guten Wartbarkeit bei einem Gewicht von unter 1 kg. Das neue Modell ist mit einem Quadcore statt Dualcore ausgestattet.


  1. 11:53

  2. 11:26

  3. 11:14

  4. 09:02

  5. 17:17

  6. 16:50

  7. 16:05

  8. 15:45