Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone-Hacking: Kein Jailbreak…

Ohne Jailbreak gäbe es nie einen App Store.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ohne Jailbreak gäbe es nie einen App Store.

    Autor: kingstyler001 05.07.13 - 23:38

    Das waren noch Zeiten, damals iPhoneOS 1.1.x usw, da gab es noch keinen App Store. Die Möglichkeit von Homebrews gab es jedoch. Durch eine modifizierte Tiff Datei wurde das iPhone jailbroken und man konnte Homebrews installieren. Es wurde der 'Installer' (bzw. Installer.app) installiert (Paketverwaltung, Ursprung von Cydia und grob gesehen auch vom App Store).
    Damit konnte man externe Apps installieren bevor es überhaupt einen offiziellen App Store gab.
    Erst viel später zog Apple nach. Übrigens: Der Begriff 'App' benutzte Google schon fast 2 Jahre bevor Apple mit seinem App Store kam, bzw 2 Monate bevor Apple sein iPhone überhaupt vorgestellt hat.
    (Gibt ein YouTube Video wo Sergey Brin von Android spricht, und Developer aufruft APPS zu entwickeln (sagte er wortwörtlich). Wurde 2 Monate bevor das erste iPhone vorgestellt auf YouTube hochgeladen.)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.07.13 23:42 durch kingstyler001.

  2. Re: Ohne Jailbreak gäbe es nie einen App Store.

    Autor: razer 06.07.13 - 00:58

    OSX hat seit ewigkeiten bei programmen die endung .app (pendat zum .exe), da lag es eigentlich nahe.. :)

  3. Re: Ohne Jailbreak gäbe es nie einen App Store.

    Autor: jayjay 06.07.13 - 01:01

    kingstyler001 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Übrigens: Der Begriff 'App' benutzte
    > Google schon fast 2 Jahre bevor Apple mit seinem App Store kam, bzw 2
    > Monate bevor Apple sein iPhone überhaupt vorgestellt hat.

    Und Apps hab ich schon seit 2002 auf meinem Ti Voyage 200 nutzen können, ebenfalls unter dem Begriff Apps...

  4. Re: Ohne Jailbreak gäbe es nie einen App Store.

    Autor: beercules 06.07.13 - 13:20

    Die Amis sagen seit Anbeginn der Zeit "App" weil es nunmal die Kurzform von Applications ist...

  5. Re: Ohne Jailbreak gäbe es nie einen App Store.

    Autor: martinboett 06.07.13 - 18:29

    beercules schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Amis sagen seit Anbeginn der Zeit "App" weil es nunmal die Kurzform von
    > Applications ist...


    wenigstens einer der kapiert

  6. Re: Ohne Jailbreak gäbe es nie einen App Store.

    Autor: kingstyler001 07.07.13 - 02:26

    martinboett schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > beercules schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Amis sagen seit Anbeginn der Zeit "App" weil es nunmal die Kurzform
    > von
    > > Applications ist...
    >
    > wenigstens einer der kapiert


    Verzeihung, das habe ich nicht gewusst.

  7. Re: Ohne Jailbreak gäbe es nie einen App Store.

    Autor: Anonymer Nutzer 08.07.13 - 13:22

    kingstyler001 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > martinboett schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > beercules schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Die Amis sagen seit Anbeginn der Zeit "App" weil es nunmal die
    > Kurzform
    > > von
    > > > Applications ist...
    > >
    > >
    > > wenigstens einer der kapiert
    >
    > Verzeihung, das habe ich nicht gewusst.

    Ne, du wusstes ja das Google den Begriff zwei Jahre vor Apple benutzt hat. Und selbst das war falsch da er in Osx schon länger als Abkürzungen für ausführbare Datein genutzt wird.
    Und ich hoffe mal du glaubst nicht ernsthaft das man mit einer Bild-datei einen Jailbreak macht. Das Ergebnis eines Jailbreaks ist ein Manipuliertes Image von IOS. Das tiff ist am Ende das neue ROM. Wobei ich tiff selbst für das Ergebnis für den unpassenden Dateityp halten würde. Aber genau weiss ich es auch nicht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Groz-Beckert KG, Albstadt
  2. i-SOLUTIONS Health GmbH, Bochum, Düsseldorf
  3. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  4. Soziale Dienste Psychiatrie gGmbH, Vaterstetten

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 349,00€ (inkl. Call of Duty: Black Ops 4 & Fortnite Counterattack Set)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Far Cry New Dawn im Test: Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win
Far Cry New Dawn im Test
Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win

Grizzly frisst Bandit, Buggy rammt Grizzly: Far Cry New Dawn zeigt eine wunderbar chaotische Postapokalypse, die gerade bei der Geschichte und dem Schwierigkeitsgrad viel besser macht als der Vorgänger. Schade, dass die bunte Welt von Mikrotransaktionen getrübt wird.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Far Cry New Dawn angespielt Das gleiche Chaos im neuen Gewand
  2. New Dawn Ubisoft setzt Far Cry 5 postapokalyptisch fort

Metro Exodus im Technik-Test: Richtiges Raytracing rockt
Metro Exodus im Technik-Test
Richtiges Raytracing rockt

Die Implementierung von DirectX Raytracing in Metro Exodus überzeugt uns: Zwar ist der Fps-Verlust hoch, die globale Beleuchtung wirkt aber deutlich realistischer und stimmungsvoller als die Raster-Version.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
  2. Deep Learning Supersampling Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern
  3. Geforce RTX Battlefield 5 hat schnelleres Raytracing und DLSS-Glättung

EU-Urheberrecht: Die verdorbene Reform
EU-Urheberrecht
Die verdorbene Reform

Mit dem Verhandlungsergebnis zur EU-Urheberrechtsrichtlinie ist eigentlich niemand zufrieden. Die Einführung von Leistungsschutzrecht und Uploadfiltern sollte daher komplett gestoppt werden.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform
  2. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

  1. Hayabusa-2: Erste erfolgreiche Probennahme auf Asteroiden Ryugu
    Hayabusa-2
    Erste erfolgreiche Probennahme auf Asteroiden Ryugu

    Woran der Vorgänger noch gescheitert ist, ist bei Hayabusa-2 erstmals erfolgreich gewesen: Die Raumsonde hat Proben von der Oberfläche eines Asteroiden genommen. Die Jaxa hat mit der Sonde aber noch Größeres vor, bevor diese 2020 zur Erde zurückkehrt.

  2. Huawei: Wartungsschnittstellen sind "keine Hintertüren"
    Huawei
    Wartungsschnittstellen sind "keine Hintertüren"

    Ein China-Thinktank, der selbst erklärt, dass Technik nicht seine Kernkompetenz sei, verschickt Studien über 5G-Sicherheitsrisiken durch Wartungsschnittstellen. Wir sprachen dazu mit Huawei.

  3. Musikerkennung: Apple bereinigt Shazam um Facebook- und Google-SDKs
    Musikerkennung
    Apple bereinigt Shazam um Facebook- und Google-SDKs

    Viele Apps schicken ohne Zustimmung der Nutzer Daten an Facebook. Bei der beliebten Musikerkennungsapp Shazam hat Apple das nun gestoppt. Allerdings nicht bei allen Nutzern.


  1. 07:25

  2. 19:10

  3. 18:35

  4. 18:12

  5. 16:45

  6. 16:20

  7. 16:00

  8. 15:40