Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone-Hacking: Kein Jailbreak…

Ohne Jailbreak gäbe es nie einen App Store.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ohne Jailbreak gäbe es nie einen App Store.

    Autor: kingstyler001 05.07.13 - 23:38

    Das waren noch Zeiten, damals iPhoneOS 1.1.x usw, da gab es noch keinen App Store. Die Möglichkeit von Homebrews gab es jedoch. Durch eine modifizierte Tiff Datei wurde das iPhone jailbroken und man konnte Homebrews installieren. Es wurde der 'Installer' (bzw. Installer.app) installiert (Paketverwaltung, Ursprung von Cydia und grob gesehen auch vom App Store).
    Damit konnte man externe Apps installieren bevor es überhaupt einen offiziellen App Store gab.
    Erst viel später zog Apple nach. Übrigens: Der Begriff 'App' benutzte Google schon fast 2 Jahre bevor Apple mit seinem App Store kam, bzw 2 Monate bevor Apple sein iPhone überhaupt vorgestellt hat.
    (Gibt ein YouTube Video wo Sergey Brin von Android spricht, und Developer aufruft APPS zu entwickeln (sagte er wortwörtlich). Wurde 2 Monate bevor das erste iPhone vorgestellt auf YouTube hochgeladen.)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.07.13 23:42 durch kingstyler001.

  2. Re: Ohne Jailbreak gäbe es nie einen App Store.

    Autor: razer 06.07.13 - 00:58

    OSX hat seit ewigkeiten bei programmen die endung .app (pendat zum .exe), da lag es eigentlich nahe.. :)

  3. Re: Ohne Jailbreak gäbe es nie einen App Store.

    Autor: jayjay 06.07.13 - 01:01

    kingstyler001 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Übrigens: Der Begriff 'App' benutzte
    > Google schon fast 2 Jahre bevor Apple mit seinem App Store kam, bzw 2
    > Monate bevor Apple sein iPhone überhaupt vorgestellt hat.

    Und Apps hab ich schon seit 2002 auf meinem Ti Voyage 200 nutzen können, ebenfalls unter dem Begriff Apps...

  4. Re: Ohne Jailbreak gäbe es nie einen App Store.

    Autor: beercules 06.07.13 - 13:20

    Die Amis sagen seit Anbeginn der Zeit "App" weil es nunmal die Kurzform von Applications ist...

  5. Re: Ohne Jailbreak gäbe es nie einen App Store.

    Autor: martinboett 06.07.13 - 18:29

    beercules schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Amis sagen seit Anbeginn der Zeit "App" weil es nunmal die Kurzform von
    > Applications ist...


    wenigstens einer der kapiert

  6. Re: Ohne Jailbreak gäbe es nie einen App Store.

    Autor: kingstyler001 07.07.13 - 02:26

    martinboett schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > beercules schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Amis sagen seit Anbeginn der Zeit "App" weil es nunmal die Kurzform
    > von
    > > Applications ist...
    >
    > wenigstens einer der kapiert


    Verzeihung, das habe ich nicht gewusst.

  7. Re: Ohne Jailbreak gäbe es nie einen App Store.

    Autor: Anonymer Nutzer 08.07.13 - 13:22

    kingstyler001 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > martinboett schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > beercules schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Die Amis sagen seit Anbeginn der Zeit "App" weil es nunmal die
    > Kurzform
    > > von
    > > > Applications ist...
    > >
    > >
    > > wenigstens einer der kapiert
    >
    > Verzeihung, das habe ich nicht gewusst.

    Ne, du wusstes ja das Google den Begriff zwei Jahre vor Apple benutzt hat. Und selbst das war falsch da er in Osx schon länger als Abkürzungen für ausführbare Datein genutzt wird.
    Und ich hoffe mal du glaubst nicht ernsthaft das man mit einer Bild-datei einen Jailbreak macht. Das Ergebnis eines Jailbreaks ist ein Manipuliertes Image von IOS. Das tiff ist am Ende das neue ROM. Wobei ich tiff selbst für das Ergebnis für den unpassenden Dateityp halten würde. Aber genau weiss ich es auch nicht.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Berlin Institute of Health, Berlin
  2. OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH, Gummersbach, Essen
  3. Centrum für internationale Migration und Entwicklung, Jakarta (Indonesien)
  4. GK Software SE, Berlin, Köln, Schöneck

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 499€
  2. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  3. 469€ + Versand (Bestpreis!)
  4. 482,99€ inkl. Versand (aktuell günstigste GTX 1080)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


OLKB Planck im Test: Winzig, gerade, programmierbar - gut!
OLKB Planck im Test
Winzig, gerade, programmierbar - gut!

Wem 60-Prozent-Tastaturen wie die Vortex Poker 3 noch zu groß sind, der kann es mal mit 40 Prozent versuchen: Mit der voll programmierbaren Planck müssen wir anders als erwartet keine Abstriche machen - aber eine Umgewöhnung und die Einarbeitung in die Programmierung sind erforderlich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern
  2. Kailh KS-Switch im Test Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
  3. Apple-Patentantrag Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören

HDR-Capture im Test: High-End-Streaming von der Couch aus
HDR-Capture im Test
High-End-Streaming von der Couch aus

Was bringen all die schönen neuen Farben auf dem 4K-HDR-TV, wenn man sie nicht speichern kann oder während des Livestreams nicht mehr selber sieht? Avermedia bietet mit den Capture-Karten Live Gamer 4K und Live Gamer Ultra erstmals bezahlbare Lösungen an. PC-Spieler sehen mit ihnen sogar bis zu 240 Bilder pro Sekunde.
Von Michael Wieczorek

  1. DisplayHDR Vesa veröffentlicht erstes Testwerkzeug für HDR-Standard
  2. HDMI 2.0 und Displayport HDR bleibt Handarbeit
  3. Intel Linux bekommt experimentelle HDR-Unterstützung

IT-Jobs: Achtung! Agiler Coach gesucht?
IT-Jobs
Achtung! Agiler Coach gesucht?

Überall werden sie gesucht, um den digitalen Wandel voranzutreiben: agile Coaches. In den Jobbeschreibungen warten spannende Aufgaben, jedoch müssen Bewerber aufpassen, dass sie die richtigen Fragen stellen, wenn sie etwas bewegen möchten.
Von Marvin Engel

  1. Wework Die Kaffeeautomatisierung des Lebens
  2. IT-Jobs Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
  3. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees

  1. Geforce RTX: Deep-Learning-Kantenglättung soll Spiele verschönern
    Geforce RTX
    Deep-Learning-Kantenglättung soll Spiele verschönern

    Nvidia plant exklusives Anti-Aliasing für die Geforce RTX mit Turing-Technik und Tensor-Cores. Die glätten die Darstellung auf Basis vorher trainierter Referenzbilder, was wenig Leistung kosten und gut aussehen soll.

  2. Masterplan Digitalisierung: Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur
    Masterplan Digitalisierung
    Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

    In Niedersachsen ist der Masterplan Digitalisierung verabschiedet worden. Wirtschaftsminister Althusmann zufolge ist Glasfaser die Grundlage für ein gutes Mobilfunk-Netz.

  3. Logitech G Pro Wireless: Mit Progamern entwickelte Maus wiegt 80 Gramm
    Logitech G Pro Wireless
    Mit Progamern entwickelte Maus wiegt 80 Gramm

    Von Gamern für Gamer: Die Logitech G Pro Wireless ist eine symmetrische Maus, die in Kooperation mit E-Sport-Teams wie London Spitfire entwickelt wurde. Das Ergebnis ist 80 Gramm leicht und hat einen hochauflösenden Sensor - ist aber auch recht teuer.


  1. 18:56

  2. 17:29

  3. 16:58

  4. 16:31

  5. 15:43

  6. 14:30

  7. 13:57

  8. 13:35