Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iWork: Apple aktualisiert Pages…

Eigene Schriften?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Eigene Schriften?

    Autor: Avalanche 05.12.12 - 09:30

    Kann man in der Zwischenzeit endlich mal eigene Schriften verwenden? Was will ich mit einer Textverarbeitung, die nur Helvetica und Times New Roman kann...

  2. Re: Eigene Schriften?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 05.12.12 - 10:01

    Meinst du jetzt auf dem iPad? Wie installierst du denn da deine Schriften?

  3. Re: Eigene Schriften?

    Autor: stoneburner 05.12.12 - 10:05

    Avalanche schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann man in der Zwischenzeit endlich mal eigene Schriften verwenden? Was
    > will ich mit einer Textverarbeitung, die nur Helvetica und Times New Roman
    > kann...

    65 schriften sind bei pages für ios installiert

    http://iosfonts.com/

  4. Re: Eigene Schriften?

    Autor: vulkman 05.12.12 - 12:02

    Avalanche schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann man in der Zwischenzeit endlich mal eigene Schriften verwenden? Was
    > will ich mit einer Textverarbeitung, die nur Helvetica und Times New Roman
    > kann...

    Nein.

  5. Re: Eigene Schriften?

    Autor: Raumzeitkrümmer 05.12.12 - 14:45

    Unter OS 9 konnte ich auch Sütterlin installieren ;-)

  6. Re: Eigene Schriften?

    Autor: ghostbuster 07.12.12 - 07:32

    Yep...hab ich auch gemacht...kann zwar kein Sütterlin lesen, aber meine Oma kann´s noch...und so kann man ihr OLDSCHOOL einen Brief schreiben...^^

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. BASF Coatings GmbH, Münster
  2. über Harvey Nash GmbH, Berlin
  3. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  4. Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

Neuer A8 vorgestellt: Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
Neuer A8 vorgestellt
Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
  1. Elektrorennserie Mercedes Benz steigt in die Formel E ein
  2. Autonomes Fahren Continental will beim Kartendienst Here einsteigen
  3. Verbrenner Porsche denkt über Dieselausstieg nach

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  2. Asus Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach
  3. Anker Powercore+ 26800 PD Akkupack liefert Strom per Power Delivery über USB Typ C

  1. Auch Hybridfahrzeuge betroffen: Großbritannien will Verbrenner ab 2040 verbieten
    Auch Hybridfahrzeuge betroffen
    Großbritannien will Verbrenner ab 2040 verbieten

    In Großbritannien sollen nach Zeitungsberichten ab 2040 keine Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor neu zugelassen werden dürfen. So soll die Luftqualität erhöht werden. Auch Hybridfahrzeuge sind betroffen. Letztlich würden dann nur noch Elektrofahrzeuge erlaubt werden.

  2. KL AV Free: Kaspersky will Virenscanner verschenken
    KL AV Free
    Kaspersky will Virenscanner verschenken

    Kunden sollen lieber einen kostenfreien Virenscanner von Kaspersky benutzen, als Windows Defender oder eine andere Lösung - dieser Ansicht ist jedenfalls Eugene Kaspersky. Das Produkt soll im Oktober in Deutschland erscheinen, in den USA kämpft Kaspersky weiter mit politischem Druck.

  3. Roboterstaubsauger: Roomba saugt neben Staub auch Daten
    Roboterstaubsauger
    Roomba saugt neben Staub auch Daten

    Das Unternehmen iRobot baut Staubsaugerroboter, die beim Reinigen einen Raumplan der Wohnung erstellen. Diese Daten sollen nicht ungenutzt bleiben, meint das Unternehmen und will sie verkaufen.


  1. 10:30

  2. 10:18

  3. 09:58

  4. 09:12

  5. 07:10

  6. 21:02

  7. 18:42

  8. 15:46