Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jakob Nielsen: Designexperte…

Dieses Video spricht Bände

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dieses Video spricht Bände

    Autor: /mecki78 20.11.12 - 17:07

    Es tut mir Leid, aber wer dieses Video anschaut (und ich meine ganz, von Anfang bis Ende und bitte auch darauf achten, was die beiden Typen so reden, dazu sollte man schon Englisch verstehen) und mir dann noch sagt, Windows 8 hat ein tolles Design Konzept, welches durchdacht und einfach zu bedienen ist, der ist entweder nicht ganz dicht oder ein Troll.

    "Windows 8: It's Almost Not Terrible "
    https://www.youtube.com/watch?v=X0fsyb-ttcw&feature=related

    NB: Das Video ist kein Windows 8 basching, sie loben sogar einige Neuerungen, vor allem das Aussehen einiger Apps und ein paar nette neue Features kommentieren sie auch, die Windows 8 stellenweise besser als Windows 7 machen. Aber jedes mal wenn es um fundamentale Bedienkonzepte geht (das erste Drittel und das letzte Viertel des Videos), sind sie eigentlich nur noch am fluchen. Und ich muss ihnen in allen Punkten recht geben.

    /Mecki

  2. Re: Dieses Video spricht Bände

    Autor: ricochet 21.11.12 - 13:24

    Ich hatte mir das video letztens schon angeguckt und mein Fazit war:
    die reden einen Blödsinn vom Feinsten!

    Beispiel
    -Sie sind zu doof bei der Suche zu sehen das es rechts kategorien gibt
    - Sie schaffen es nicht eine app zu schließen
    - Sie weinen dem Start-knopf hinterher


    Neuerdings gibt es sogar eine Anmerkung, das es ein neues Video und das dieses Video jetzt keine Rolle mehr spielt

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. T-Systems on site services GmbH, Nürnberg
  2. Debitos GmbH, Frankfurt am Main
  3. Mavi Europe AG, Heusenstamm
  4. über Hanseatisches Personalkontor Rhein-Neckar, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 224,90€ bei Caseking gelistet
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 39,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Quantenphysik: Im Kleinen spielt das Universum verrückt
Quantenphysik
Im Kleinen spielt das Universum verrückt

Radeon RX 580 und RX 570 im Test: AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
Radeon RX 580 und RX 570 im Test
AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
  1. Grafikkarte Manche Radeon RX 400 lassen sich zu Radeon RX 500 flashen
  2. Radeon Pro Duo AMD bringt Profi-Grafikkarte mit zwei Polaris-Chips
  3. Grafikkarten AMD bringt vier neue alte Radeons für Komplett-PCs

Hate-Speech-Gesetz: Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
Hate-Speech-Gesetz
Regierung kennt keine einzige strafbare Falschnachricht
  1. Neurowissenschaft Facebook erforscht Gedanken-Postings
  2. Rundumvideo Facebooks 360-Grad-Ballkamera nimmt Tiefeninformationen auf
  3. Spaces Facebook stellt Beta seiner Virtual-Reality-Welt vor

  1. HP, Philips, Fujitsu: Bloatware auf Millionen Notebooks ermöglicht Codeausführung
    HP, Philips, Fujitsu
    Bloatware auf Millionen Notebooks ermöglicht Codeausführung

    Ein vorinstalliertes Programm auf Notebooks nahmhafter Hersteller ist ein Sicherheitsrisiko für die Benutzer. Millionen Geräte sind betroffen, es gibt einen Patch und ein Workaround.

  2. Mali-C71: ARM bringt seinen ersten ISP für Automotive
    Mali-C71
    ARM bringt seinen ersten ISP für Automotive

    Bis zu 16 Videosignale für Advanced Driver Assistance Systems (ADAS): Der Mali-C71 ist ARMs erster Image Signal Processor, der in Fahrzeugen eingesetzt werden soll. Daher unterstützt er sehr viele Blendenstufen für einen hohen Kontrastumfang.

  3. SUNET: Forschungsnetz erhält 100 GBit/s und ROADM-Technologie
    SUNET
    Forschungsnetz erhält 100 GBit/s und ROADM-Technologie

    Nicht nur 100 GBit/s, sondern auch ROADM-Technologie von ADVA Optical Networking kommt bei SUNET zum Einsatz. Durch Add und Drop von Wellenlängen auf mehreren Glasfaserstrecken lassen sich die Verbindungen zwischen den Standorten nach Bedarf konfigurieren.


  1. 19:00

  2. 18:44

  3. 18:14

  4. 17:47

  5. 16:19

  6. 16:02

  7. 15:40

  8. 14:51