1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Jelly Bean: Auf Tablets mit…

Windows auf Android Tablets ist möglich, aber...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Windows auf Android Tablets ist möglich, aber...

    Autor: bugmenot 16.02.12 - 12:57

    Android auf Windows Tablets nicht....dank secureboot :(

  2. Re: Windows auf Android Tablets ist möglich, aber...

    Autor: %username% 16.02.12 - 14:28

    bugmenot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Android auf Windows Tablets nicht....dank secureboot :(

    für EUR 10,-- je device die google an MS zahlt - ist android urplötzlich sowas von secure...

    it's all about the moneyyyyyyy (TM)

  3. Re: Windows auf Android Tablets ist möglich, aber...

    Autor: 1st1 16.02.12 - 15:27

    Die Sache mit Secure-boot muss noch näher geklärt werden. Wenn sich nur der Bootmanager gegenüber dem UEFI-BIOS authentifizieren muss, und nicht der Betriebssystemkernel auch noch gegenüber dem Bootloader, dann ist die Sache nämlich schon geritzt.

    In der WeTab-Community.de wird eine Möglichkeit gezeigt, aus dem Windows 7/8-bootloader den NeoGrub zu starten, und daraus dann verschiedene Android-Versionen, die alle auf der Windows-Systempartition (NTFS) liegen können. Für Andropid X86 Honeycomb (3.2RC2) und Icecream Sandwitch (4.0.3) gibts dazu fertige Builds mit Anleitung, klappt auf Anhieb sowohl auf WeTabs auf denen Windows 7 als auch die Win 8 Developer-Preview installiert ist. Nur wird vom WeTab kein Secureboot unterstützt. Daher lässt sich die Frage vom Eingang noch nicht klären.

    http://www.wetab-community.com/index.php?/topic/18366-android-403-ics-imagedualboot/

  4. Re: Windows auf Android Tablets ist möglich, aber...

    Autor: nille02 17.02.12 - 09:09

    1st1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Sache mit Secure-boot muss noch näher geklärt werden. Wenn sich nur der
    > Bootmanager gegenüber dem UEFI-BIOS authentifizieren muss, und nicht der
    > Betriebssystemkernel auch noch gegenüber dem Bootloader, dann ist die Sache
    > nämlich schon geritzt.

    Es ist aber zu bezweifeln das Hersteller Keys in ihre UEFI Implementierung einpflegen wo sie Wissen das das System nicht durchgängig geschützt ist.

    Ich könnte mir aber vorstellen das Google Android 5 auch SecureBoot fertig macht und sich dann mit den Hardware Herstellern zusammensetzt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.02.12 09:10 durch nille02.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden
  2. SySS GmbH, Tübingen
  3. andagon GmbH, Norddeutschland
  4. LeasePlan Deutschland GmbH, Düsseldorf, Neuss

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 5,99€
  2. 3,99€
  3. 3,74€
  4. 12,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

  1. Made in USA: Glasexperte Corning und Qualcomm bieten 5G Small Cells
    Made in USA
    Glasexperte Corning und Qualcomm bieten 5G Small Cells

    Mit Corning und Qualcomm sind zwei US-Unternehmen im Bereich RAN aktiv, wie Trump es sich wünscht. Doch die 5G Small Cells arbeiten nur im Millimeterwellenbereich.

  2. 5G SA: Ausbau auf echte 5G-Leistung erfolgt mit Softwareupdate
    5G SA
    Ausbau auf echte 5G-Leistung erfolgt mit Softwareupdate

    Das bisherige 5G-Netz hängt noch stark von LTE ab. Wie sich das ändern lässt, wollten wir von den Ausrüstern genau wissen, weil 5G SA bereits eingesetzt wird.

  3. Youtube: Influencer mögen "Clickbait" nicht
    Youtube
    Influencer mögen "Clickbait" nicht

    Bekannte Influencer wie Unge, Dagi und Bibi nutzen laut einem Medienbericht die Filterfunktion von Youtube, um problematische Kommentare zu blockieren. Besonders unbeliebt sind Wörter wie "Clickbait" und "Fake".


  1. 19:41

  2. 17:39

  3. 16:32

  4. 15:57

  5. 14:35

  6. 14:11

  7. 13:46

  8. 13:23