1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kamera-Rohdatenformate im…

mac kann das seit leopard

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. mac kann das seit leopard

    Autor: larata 23.12.09 - 14:02

    ...

  2. Re: mac kann das seit leopard

    Autor: Weih n8 ten 23.12.09 - 15:06

    na irgendwas muss son mac ja können wenn's schon keine software dafür gibt...

  3. Re: mac kann das seit leopard

    Autor: root666 23.12.09 - 15:44

    Naja MS darf ja nicht mal einen Browser mitinstallieren ohne das sie auf hunderte Millionen verklagt werden. PDF in Office? Jo klar hat Adobe gleich gemeckert. Und Adobe wäre hier gleich wieder die erste Firma die meckern würde.
    Stell dir mal vor MS würde MSE bei windows 7 standardmäßig mitinstallieren!

    Die gesamte Schmarotzer Virenscanner Industrie würde mit Mistgabeln in Redmond antanzen.

    Also komm nicht einem "Das kann aber X schon seit ewigkeiten", jeglichen Extrafurz den MS einbaut wird doch sofort wieder weggeklagt.

  4. Re: mac kann das seit leopard

    Autor: tmpZonk 23.12.09 - 17:24

    noch nie einen Mac gesehen, was?

  5. Re: mac kann das seit leopard

    Autor: Bart 23.12.09 - 18:00

    larata schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...


    Linux auch seid 2005 - klar sind da die "Winis" glücklich wenn es da auch mal nen Zusatzlösung für ihr OS gibt. blöd nur das man dafür auch noch einmal extra bezahlen darf.

  6. Re: mac kann das seit leopard

    Autor: blub 23.12.09 - 18:34

    Bart schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Linux auch seid 2005 - klar sind da die "Winis" glücklich wenn es da auch
    > mal nen Zusatzlösung für ihr OS gibt. blöd nur das man dafür auch noch
    > einmal extra bezahlen darf.


    Also mein XNView ist Freeware, schnell und kann auch RAWs anzeigen. Und das unter Windows. Ohne Geld auszugeben. Toll wa?

  7. Re: mac kann das seit leopard

    Autor: pool 24.12.09 - 05:15

    Die Betonung liegt auf _darf_ im Sinne von: Können. Dürfen. Freundlich drum gebeten werden.

  8. Re: mac kann das seit leopard

    Autor: gagdsgdsg 24.12.09 - 05:27

    tmpZonk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > noch nie einen Mac gesehen, was?

    Doch, ich nutze einen MacMini für die Entwicklung von Apfelkrams und beides ist alles andere als toll - IMO.

    Der Finder von OSX ist einfacher Mist, PathFinder kostet gleich 50 USD damit das Ding was taugt. Einen kleinen aber mächtigen Editor der so wie z.B. Notepad++ (quelloffen) ist gibt es nicht kostenlos. Und selbst der kommerzielle Kram kommt nicht an Notepad++ ran, kostet dafür aber auch, je nach Produkt ~50 USD.

    Ich könnt jetzt recht endlos so weiter machen. Jedenfalls taugt mir die Standardsoftware auf dem Mac nicht bzw. ist sie weit hinter vergleichbarer Free/Share und Open Source Software die es für Windows gibt hinterher.

    Selbt eine App um das Theme zu ändern kostet gleich wieder ~50 USD. Das kostenlose Tool (Name vergessen) funktionierte nicht mit Snow Leopard.

    Die Hardware des MacMini ist übrigens ziemlicher Standardramsch: Der Speicher darinnen ist irgendein No-Name Zeug, das Laufwerk ein Optiarc. Für die vergoldeten Preise hätte ich was anderes erwartet.

    Arbeiten kann man auch mit einem Mac aber Vorteile zu Windows hat er meiner Meinung nach nicht. Ich glaube es geht hier Hauptsächlich um und über den Preis sich als "exklusiv" zu verkaufen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin
  2. über duerenhoff GmbH, Essen
  3. Hays AG, Berlin
  4. Rödl Global Digital Services GmbH, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED65CX9LA für 1.999€, Panasonic TX-50HXW584 für 449€)
  2. 72,90€ (Bestpreis)
  3. 299€
  4. 119,90€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    USA: Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
    USA
    Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören

    Github wirft einen Juden raus, der vor Nazis warnt, weil das den Betrieb stört. Das ist moralisch verkommen - wie üblich im Silicon Valley.
    Ein IMHO von Sebastian Grüner

    1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
    2. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona
    3. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077

    Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
    Westküste 100
    Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

    An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
    2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland