1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kaseya: Supply-Chain…

Hills betroffen?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Hills betroffen?

    Autor: voxeldesert 05.07.21 - 18:28

    Ich wollte gerade für die Katze meiner Oma Futter bestellen und der Shop ist zu wegen Wartungsarbeiten. Wahrscheinlich Zufall, oder weiß da jemand mehr?

    Auf alle Fälle nimmt das langsam überhand. So richtig scheint ja kein Unternehmen davor gefeilt. Lässt sich so eine Software nicht wie bisherige Computerviren detektieren? Was verhindert dass denn bisher?

  2. Re: Hills betroffen?

    Autor: Katsuragi 05.07.21 - 20:40

    voxeldesert schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf alle Fälle nimmt das langsam überhand. So richtig scheint ja kein
    > Unternehmen davor gefeilt. Lässt sich so eine Software nicht wie bisherige
    > Computerviren detektieren? Was verhindert dass denn bisher?

    ein Computervirus ist ein Stück Software. Was unterscheidet eine bösartige Software von einer Gutartigen? Das ist automatisch gar nicht entscheidbar, sondern ist situationsabhängig. Man sucht also nach bekannten Mustern von "schlechter" Software, und rennt damit immer den bösen Jungs hinterher. Alles, was man nicht kennt, versucht man mit Heuristiken abzuschätzen. Und ja, dazu gehört auch "KI".
    Deswegen lässt sich Ransomware genauso wenig "sicher" detektieren wie andere Schadsoftware.

    Beispiel: ein Verschlüsselungstrojaner verschlüsselt Daten. Eine Sicherheitssoftware verschlüsselt ggf. auch Daten. Wo ist der (automatisch erkennbare) Unterschied?

    Das ist natürlich jetzt etwas überspitzt, aber darin liegt des Pudels Kern.

    Aber gegen die Auswirkungen so eines Angriffs hilft genau das, was auch in anderen Fällen hilft: gute Backups, die nicht von den zu sichernden Systemen aus kompromittiert werden können. Der letzte Punkt ist wichtig, da der Angreifer sonst die Backups gleich mit vernichtet. Deswegen sind verschiedene Sicherheitsebenen wichtig, und die höchste Ebene sollte man selbst unter Kontrolle haben, und niemand anders. Im aktuellen Fall erfolgte der Angriff wohl über eine "Managed Security" Lösung, wo man jemandem Geld bezahlt, und dann ist man sicher. Was derjenige in der Regel unterschlägt: man ist dann nicht sicherer als der Anbieter der Sicherheitslösung. Und solche Anbieter stellen saftige Ziele dar.

    Ein gutes, eigenes Backup braucht man aus vielen Gründen. Das ist auch nicht schwer, selbst für Kleinstunternehmen. Und nein, ich möchte hier nicht das Opfer zum Täter machen. Aber die Gefahren sind bekannt, und die Täter greifen nicht gezielt an, sondern schießen praktisch ins Blaue. Insofern vergleiche ich den Schutz vor Ransomware eher mit dem Schutz vor Unfällen. Und darauf sollte man vorbereitet sein.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.07.21 20:42 durch Katsuragi.

  3. Re: Hills betroffen?

    Autor: mhstar 22.09.21 - 19:50

    > Lässt sich so eine Software nicht wie bisherige
    > Computerviren detektieren? Was verhindert dass denn bisher?

    Dass die Definition von "Böse" bzw. "eine böse Aktion" subjektiv ist.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Applikationsverantwortlicher für IT-Fachverfahren (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg,Frankfurt am Main
  2. (Senior) Java Entwickler (m/w/d)
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), verschiedene Standorte
  3. Professional Entwickler für SAP Anwendungen (m/w/d)
    SWE Digital GmbH, Erfurt
  4. Technical Consultant (m/w/d) - Konstanz oder remote
    SEITENBAU GmbH, Konstanz, remote

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 619,99€
  2. ab 689,99€
  3. (u. a. Galaxy Z Flip 4 128GB -30%, Neo QLED TV 65 Zoll -34%, Galaxy Tab S6 Lite -36%)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de