1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › KB4023057: Neues Windows-10…

Microsoft ist inzwischen ein Saustall

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Microsoft ist inzwischen ein Saustall

    Autor: Justizopfer 18.01.19 - 11:16

    der immer mehr verkackt

    das Schlimme ist das die Welt von Windows abhängig ist :-(

    leider auch kritische Anwendungen bei denen von einer korrekten Funktion Leben abhängen.

  2. Re: Microsoft ist inzwischen ein Saustall

    Autor: Screeny 18.01.19 - 11:41

    "leider auch kritische Anwendungen bei denen von einer korrekten Funktion Leben abhängen."

    Nein.
    Denn diese Systeme dürfen NICHT mit Windows 10 betrieben werden. Zumindest nicht mit den Home/Pro Versionen. Steht extra und explizit in den Lizenzbedingungen.

  3. Re: Microsoft ist inzwischen ein Saustall

    Autor: xondan 18.01.19 - 11:42

    Leider hat nicht nur MS nachgelassen.


    ALLE großen Firmen sei es Google oder Apple haben stark nachgelassen..... aber es zählt ja nur das Geld für die Aktionäre. User sind leider egal und "selbst schuld" anscheinend

  4. Re: Microsoft ist inzwischen ein Saustall

    Autor: FreiGeistler 18.01.19 - 12:10

    xondan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Leider hat nicht nur MS nachgelassen.
    > ALLE großen Firmen sei es Google oder Apple haben stark nachgelassen.....
    > aber es zählt ja nur das Geld für die Aktionäre. User sind leider egal und
    > "selbst schuld" anscheinend

    Alternativen ohne Konzern dahinter gibt es ja.
    Wer aber zu bequem ist sich durchzulesen , wie man den USB-Stick flasht und davon bootet...

  5. Re: Microsoft ist inzwischen ein Saustall

    Autor: nils01 18.01.19 - 12:18

    Das ist einfach keine Alternative, egal wie häufig dass hier ein paar wenige noch brüllen. Es gibt keine vernünftige(!) Alternative zu Exchange/O365/Windows Kombination. Nutze selber Gentoo/Debian, im Büroalltag wäre das aber einfach der Horror. Nein LibreOffice und Konsorten sind keine Alternative, die GSuite ist "meh" und beinhaltet zu wenig Funktionalitäten und fürs Business einfach teurer als O365. Es gibt für Server und Heimanwender wirklich die Möglichkeit Distribution XY zu verwenden und wenn die Hardware passt, dann ist alles soweit in Ordnung. Aber für normale Menschen im Office die einfach nur ihrer Arbeit nachgehen wollen, ist das einfach nichts.

  6. Re: Microsoft ist inzwischen ein Saustall

    Autor: FreiGeistler 18.01.19 - 14:44

    ...Office 365 ist ja online...?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.01.19 14:53 durch FreiGeistler.

  7. Re: Microsoft ist inzwischen ein Saustall

    Autor: torrbox 18.01.19 - 14:44

    nils01 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist einfach keine Alternative, egal wie häufig dass hier ein paar
    > wenige noch brüllen. Es gibt keine vernünftige(!) Alternative zu
    > Exchange/O365/Windows Kombination. Nutze selber Gentoo/Debian, im
    > Büroalltag wäre das aber einfach der Horror. Nein LibreOffice und Konsorten
    > sind keine Alternative, die GSuite ist "meh" und beinhaltet zu wenig
    > Funktionalitäten und fürs Business einfach teurer als O365. Es gibt für
    > Server und Heimanwender wirklich die Möglichkeit Distribution XY zu
    > verwenden und wenn die Hardware passt, dann ist alles soweit in Ordnung.
    > Aber für normale Menschen im Office die einfach nur ihrer Arbeit nachgehen
    > wollen, ist das einfach nichts.

    und warum nicht?

  8. Re: Microsoft ist inzwischen ein Saustall

    Autor: throgh 20.01.19 - 16:18

    Aha, also möchtest du wirklich behaupten, dass es keinen anderen E-Mailserver als Exchange gibt respektive das überboten werden kann? Und das weißt du konkret woher? Was sollen dann "normale Menschen" sein? Ich finde allein diese Einteilung mehr als nur bedenklich. Aber nun ja: Ich kenne "normale Menschen", die problemlos mit LibreOffice auskommen. Sind wohl auch Einzelfälle. ;-)

  9. Re: Microsoft ist inzwischen ein Saustall

    Autor: User_x 21.01.19 - 01:01

    oder web.de, gmail.com und andere verenden bestimmt keinen Exchange, und dacsund auch geschäftstreibende darunter.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCHOTT AG, Mainz
  2. VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e. V., Frankfurt am Main
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt am Main
  4. CargoSoft GmbH, Bremen (Home-Office möglich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung Portable SSD T5 1TB für 111€, LG 65NANO816NA 65 Zoll NanoCell inkl. LG PL7 XBOOM...
  2. (u. a. bis zu 20% auf Notebooks, bis zu 15% auf Monitore, bis zu 25% auf Zubehör)
  3. 599,99€ (Bestpreis)
  4. 129€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Blackwidow V3 im Test: Razers Tastaturklassiker mit dem Ping
Blackwidow V3 im Test
Razers Tastaturklassiker mit dem Ping

Die neue Version der Blackwidow mit Razers eigenen Klickschaltern ist eine grundsolide Tastatur mit tollen Keycaps - der metallische Nachhall der Switches ist allerdings gewöhnungsbedürftig.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
  2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
  3. Tomahawk Gaming Desktop Razers winziger Gaming-PC erhält Geforce RTX 3080

20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
20 Jahre Wikipedia
Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design

CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter