Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kein App Store mehr: iOS-Nutzer…

Wann wird die Golem-App für iOS angepasst?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wann wird die Golem-App für iOS angepasst?

    Autor: Horibe 13.09.17 - 17:33

    Diese ist die einzige, die bei mir nicht 64bit-kompatibel ist.

  2. Re: Wann wird die Golem-App für iOS angepasst?

    Autor: am (golem.de) 13.09.17 - 18:28

    Es gibt von Golem selbst keine App für iOS oder Android.

    Grüße,
    Alexander Merz (golem.de)

  3. Re: Wann wird die Golem-App für iOS angepasst?

    Autor: razer 13.09.17 - 22:40

    aber im windows store schon, was war der grund dafuer?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.09.17 22:55 durch sfe (Golem.de).

  4. Re: Wann wird die Golem-App für iOS angepasst?

    Autor: Kleba 14.09.17 - 08:12

    razer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aber im windows store schon, was war der grund dafuer?

    Sicher, dass die von Golem selbst ist? Ich hätte dann nämlich vermutet, dass der Anbieter der App "Golem Media GmbH" oder ähnliches heißt, aber nicht "GSoftwareLab".

  5. Re: Wann wird die Golem-App für iOS angepasst?

    Autor: am (golem.de) 14.09.17 - 08:54

    Wie die Golem.de-App für Windows 8 entstanden ist

    Grüße,
    Alexander Merz (golem.de)

  6. Re: Wann wird die Golem-App für iOS angepasst?

    Autor: razer 14.09.17 - 13:16

    meine frage richtet sich eher danach warum es für iOS und Android keine gibt, wo doch der Markt bedeutend größer ist, und die geräte von einer vernünftigen lösung profitieren würden.

    Oder gebt uns ne API die man nur als Golem Abonnent ansprechen darf, sprich oauth login mit golem abo credentials und man kann news mittels api abfragen. Das würde Apps ermöglichen, und Umsatz geht euch keiner flöten da Abonnenten ja sowieso keine Werbung sehen, als muss diese auch nicht eingebunden werden.

  7. Re: Wann wird die Golem-App für iOS angepasst?

    Autor: Dayfuse 14.09.17 - 16:05

    Hab ein Lesezeichen auf dem homescreen. Hat sogar ein app icon. Sieht aus wie eine App. Alles mit IOS Boardmitteln.

  8. Re: Wann wird die Golem-App für iOS angepasst?

    Autor: razer 14.09.17 - 23:09

    bedient sich aber nicht so. die mobile seite von golem ist okay, aber weit vom komfort einer app entfernt. vor allem wenn man mal ins forum schaut.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. über Dr. Richter Heidelberger GmbH & Co. KG, Großraum Stuttgart
  3. über vietenplus, Großraum Osnabrück
  4. über Personalstrategie GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 79,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Riesenbestellung: Uber will mit 24.000 Volvo autonom Taxi fahren
    Riesenbestellung
    Uber will mit 24.000 Volvo autonom Taxi fahren

    Uber hat bei Volvo bis zu 24.000 Autos bestellt, die autonome Fahrten anbieten können. Damit könnte Uber einen Teil seiner Fahrer einsparen und Taxidienste anbieten, die den Nutzer abholen und wie ein Bus zum Ziel bringen.

  2. SuperSignal: Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab
    SuperSignal
    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

    Nutzer können die von Vodafone zugelassenen Smart-Cells Supersignal nicht mehr betreiben. Zum Jahresende werden die Femtozellen technisch abgeschaltet. Wi-Fi Calling soll hier der Ersatz sein.

  3. Top Gun 3D: Mit VR-Headset kostenlos ins Kino
    Top Gun 3D
    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

    Oculus Rift oder ein anderes VR-Headset aufgesetzt - und ab ins virtuelle Kino: Zusammen mit Paramount Pictures zeigt ein Startup im Dezember 2017 kostenlos den Actionfilm Top Gun 3D.


  1. 07:10

  2. 17:26

  3. 17:02

  4. 16:21

  5. 15:59

  6. 15:28

  7. 15:00

  8. 13:46