Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kein COA: Windows 8 versteckt…

Windows 8 Key aus Bios auslesen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Windows 8 Key aus Bios auslesen

    Autor: Ingmar 02.12.12 - 22:01

    Hallo zusammen,

    ich musste allerdings festellen, dass das Programm "Magical Jelly Bean Keyfinder" bei mir nicht den richtigen Windows 8 Produkt Key aus dem Bios ausgelesen hat. Unter Windows in den "Wartungscenter -> Windows-Aktivierung" sind die letzten 5 Zeichen des Keys zu sehen. Diese sind allerdings vom dem Key den das Programm "Magical Jelly Bean Keyfinder" ausgelesen hat abgewichen.

    Ich habe dann das kleine Tool "pkeyui.exe" ausprobiert und hier haben die letzten fünf Zeichen des ausgelesenen Schlüssels mit dem aus dem "Wartungscenter -> Windows-Aktivierung" übereingestimmt.

    Ich habe hier mal meine Erfahrungen zusammen geschrieben.
    http://www.blogyourearth.com/computer/windows-8-seriennummer-produkt-key-auslesen/5074

    Grüße,

    Ingmar

    Hier findet Ihr mich:

    http://www.blogyourearth.com

  2. Re: Windows 8 Key aus Bios auslesen

    Autor: seo-agency-dynamind 21.12.12 - 15:47

    Hallo,

    Du hast vollkommen recht, um sicherzugehen dass der ausgelesene Key auch stimmt am besten in der cmd ausführen:

    slmgr /dlv

    Der Befehl zeigt detaillierte Lizensierungsinfos an, unter anderem die letzten 5 Stellen des Windows 8 Produktkeys (Teil-Produktkey).

    Anschließend den Key von Windows 8 mit

    Belarc Advisor v8.3

    auslesen.

    PS: der Key verändert sich wenn man das Mediacenter-Pack dazu installiert, daher macht es durchwegs Sinn den Key nach dem hinzufügen dieses Features auszulesen.

    lG + frohe Weihnachten

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Wüstenrot & Württembergische Informatik GmbH, Ludwigsburg
  2. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Düsseldorf / Krefeld
  3. Daimler AG, Gaggenau
  4. Bechtle GmbH & Co. KG IT-Systemhaus, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,99€
  2. (täglich neue Deals)
  3. 246,94€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


MX Board Silent im Praxistest: Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
MX Board Silent im Praxistest
Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig
  3. Surface Ergonomic Keyboard Microsofts Neuauflage der Mantarochen-Tastatur

Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2): 4K-Hardware ist nichts für Anfänger
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2)
4K-Hardware ist nichts für Anfänger
  1. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1) 4K-Filme verzeihen keine Fehler
  2. Deutsche Verkaufszahlen Unberechtigter Jubel über die UHD-Blu-ray
  3. 4K Blu-ray Sonys erster UHD-Player kommt im Frühjahr 2017

Everywhere: Ex-GTA-Producer heuert Ex-Crytek-Entwickler an
Everywhere
Ex-GTA-Producer heuert Ex-Crytek-Entwickler an
  1. Rockstar Games Weitere 5 Millionen verkaufte GTA-5-Spiele in drei Monaten
  2. Leslie Benzies GTA-Chefentwickler arbeitet an neuem Projekt
  3. Rockstar Games Spieleklassiker Bully für Mobile-Geräte erhältlich

  1. Rechentechnik: Ein Bauplan für einen Quantencomputer
    Rechentechnik
    Ein Bauplan für einen Quantencomputer

    Forscher haben einen praktisch realisierbaren Bauplan für einen universellen Quantencomputer ausgearbeitet. Er soll so groß wie ein Fußballfeld werden und 1.024-Bit-Verschlüsselungen innerhalb von zwei Wochen knacken können.

  2. Roborace: Roboterrennwagen bei Testlauf verunglückt
    Roborace
    Roboterrennwagen bei Testlauf verunglückt

    Ein Testlauf für autonom fahrende Rennwagen in Argentinien ist für einen der Roboracer mit einem Unfall geendet. Das Auto fuhr gegen ein zweites selbstfahrendes Modell und flog aus einer Kurve. Verletzt wurde niemand.

  3. Realface: Apple kauft israelischen Gesichtserkennungsspezialisten
    Realface
    Apple kauft israelischen Gesichtserkennungsspezialisten

    Apple soll das israelische Unternehmen Realface, das sich auf Gesichtserkennung spezialisiert hat, gekauft haben. Mit deren Technik könnte eine neue Authentifizierungsfunktion für iOS und MacOS einziehen.


  1. 09:07

  2. 07:53

  3. 07:41

  4. 07:22

  5. 14:00

  6. 12:11

  7. 11:29

  8. 11:09