1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kerio Mailserver als Kerio…

Erfahrungen mit Kerio Mailserver

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Erfahrungen mit Kerio Mailserver

    Autor: CsionAdmin 12.05.10 - 16:59

    Wir verwenden seit gut 1,5 Jahren den Kerio-Mailserver bei uns in der Firma und sind nicht zufrieden.

    In fast allen Artikeln über den Mailserver von Kerio wird über die gute Groupware-Lösung geschrieben. Das trifft aus unserer Erfahrung für den E-Mail-Bereich zu. Hier bietet Kerio eine ausreichende Funktionalität. Störend ist hierbei, dass die Nachrichteneinstellung für die Vertraulichkeit (wie z.B. „privat“ oder „persönlich“) nicht von Kerio unterstützt wird. Leider ist die Erweiterung des Systems um diese Funktionalität auch nicht eingeplant.

    Zu den negativen Seiten von Kerio zählt die korrekte Verarbeitung von Terminen. Bei diesem Thema haben wir viele Probleme. Besonders schlimm sind diese, wenn eine Kommunikation mit einem externen Mailsystem (wie z.B. MS Exchange) vorliegt. Hier kommt es zu unkorrekter Verarbeitung von Terminantworten, so dass vorhandene Kommentare in Terminen nicht durch Kerio angezeigt werden, obwohl diese im Sourcecode vorhanden sind.
    Am gravierendsten sind die Probleme mit Serienterminen. Seit gut einem Jahr haben wir das Problem, dass ganze Serienterminreihen verschwinden, wenn man einen einzigen Termin der Serie verändert. Vom Kerio-Support bekommt man nur die Information, dass der Fehler entdeckt wurde und behoben wird, was aber bis jetzt in keiner Version eintrat. Aus unserer Sicht ist aber genau diese Funktionalität mit Terminen und Terminserien eine Grundlage für eine Groupware-Lösung.

    Nach unseren neuesten Informationen wurde die Behebung des Fehlers von Kerio auf Anfang 2011 geschoben. Aus diesen Gründen schauen wir uns nach Alternativen um, die eine „echte“ Groupware-Lösung sind.

  2. Re: Erfahrungen mit Kerio Mailserver

    Autor: LoHan 02.08.10 - 12:26

    CsionAdmin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Störend ist hierbei, dass die Nachrichteneinstellung für die
    > Vertraulichkeit (wie z.B. „privat“ oder „persönlich“) nicht von Kerio
    > unterstützt wird. Leider ist die Erweiterung des Systems um diese
    > Funktionalität auch nicht eingeplant.
    >

    Wir suchen eine Alternative zu Exchange und sind nach etlichen Tests jetzt beim neuen Kerio Connect gelandet. Der Server läuft noch im Testbetrieb und ist noch nicht endgültig gekauft. Auf Grund des Artikels bin ich natürlich neugierig worden und habe die o.g. Funktion getestet.

    Ein von mir als "privat" deklarierter Termin wird im öffentlichen Kalender für die anderen zugelassenen Mitglieder nur als "Privater Termin" angezeigt. Damit stimmt die Aussage nicht, dass die Funktion fehlt und auch nicht eingeplant ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Erzbistum Hamburg, Hamburg
  2. PTV Group, Karlsruhe
  3. Reitsport Schockemöhle GmbH, Steinfeld-Mühlen
  4. ADM WILD Europe GmbH & Co. KG, Heidelberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,26€
  2. 3,61€
  3. (-10%) 22,49€
  4. 65,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

Mobilität: Überlasten zu viele Elektroautos die Stromnetze?
Mobilität
Überlasten zu viele Elektroautos die Stromnetze?

Wenn sich Elektroautos durchsetzen, werden die Stromnetze gefordert sein. Ein Netzbetreiber in Baden-Württemberg hat in einem Straßenzug getestet, welche Auswirkungen das haben kann.
Ein Interview von Daniela Becker

  1. Autogipfel Regierung will Kaufprämie auf 6.000 Euro erhöhen
  2. Tesla im Langstrecken-Test Einmal Nordkap und zurück
  3. Elektroauto Mazda MX-30 öffnet Türen wie der BMW i3

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

  1. Tele Columbus: Rocket Internet kauft größeren Anteil an United Internet
    Tele Columbus
    Rocket Internet kauft größeren Anteil an United Internet

    Rocket Internet hat sich für 320 Millionen Euro bei United Internet eingekauft. Beide Firmen haben Anteile an dem Kabelnetzbetreiber Tele Columbus.

  2. 5G: Ausschluss von Huawei führt "zur schlimmsten Gefahr"
    5G
    Ausschluss von Huawei führt "zur schlimmsten Gefahr"

    Im Bundestag wurde trotz einer Entscheidung der Kanzlerin noch einmal die Huawei-Frage bei 5G diskutiert. Kein einzelner Staat und auch keine einzelne Firma könne allein solche Systeme beherrschen, betonte ein Experte.

  3. Malware-Schutz: Microsofts Defender ATP soll 2020 für Linux kommen
    Malware-Schutz
    Microsofts Defender ATP soll 2020 für Linux kommen

    Die Sicherheitssoftware und Malware-Schutz Defender ATP von Microsoft soll im kommenden Jahr auch auf Linux laufen. Eine Mac-Version gibt es bereits seit einem halben Jahr.


  1. 20:03

  2. 18:05

  3. 17:22

  4. 15:58

  5. 15:26

  6. 14:55

  7. 13:17

  8. 12:59