1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kernel: GNU Hurd 0.5…

Hurd kommt! (k/t)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hurd kommt! (k/t)

    Autor: incoherent 30.09.13 - 09:17

    k/t

  2. Re: Hurd kommt! (k/t)

    Autor: violator 30.09.13 - 09:23

    2014 wird bestimmt das Jahr des Hurd-Desktops!!! Fehlen nur noch Spiele und ne Hurd-Steambox, dann gehts endlich ab! Spiele sind das einzige das mich noch bei Linux hält.

  3. Re: Hurd kommt! (k/t)

    Autor: elgooG 30.09.13 - 09:24

    Ein fertiger Release von Hurd ist gar nicht erforderlich. Es ist mehr ein Forschungsprojekt als ein System für den Produktiveinsatz, vor allem wenn man bedenkt welche gewaltigen Mengen an Code in den Linux-Kernel fließen.

    Hurd lässt sich mit ReactOS vergleichen und ist ganz sicher extrem wichtig für Entwickler die sich mal so richtig in die Systemprogrammierung vertiefen wollen.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  4. Re: Hurd kommt! (k/t)

    Autor: Himmerlarschundzwirn 30.09.13 - 09:46

    :-D

  5. Re: Hurd kommt! (k/t)

    Autor: QDOS 30.09.13 - 11:28

    Dafür gäbe es aber schon fertige und stabile OS-Microkernel…

  6. Re: Hurd kommt! (k/t)

    Autor: baltasaronmeth 30.09.13 - 11:51

    Lass uns das RMS als Geburtstagskarte schicken und den Postboten bitten, die Reaktion auf Video aufzunehmen.

  7. Re: Hurd kommt! (k/t)

    Autor: jayrworthington 30.09.13 - 14:29

    incoherent schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > k/t

    StallNUX 1.0 ist nur noch Jahrzehnte entfernt, *kreisch* :-P

  8. Re: Hurd kommt! (k/t)

    Autor: Christo 30.09.13 - 14:43

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein fertiger Release von Hurd ist gar nicht erforderlich. Es ist mehr ein
    > Forschungsprojekt als ein System für den Produktiveinsatz, vor allem wenn
    > man bedenkt welche gewaltigen Mengen an Code in den Linux-Kernel fließen.
    >
    > Hurd lässt sich mit ReactOS vergleichen und ist ganz sicher extrem wichtig
    > für Entwickler die sich mal so richtig in die Systemprogrammierung
    > vertiefen wollen.


    Wenn es rein um die Forschung geht, finde ich JNode interessanter: Microkernel, in Java geschrieben & kein Userspace.

  9. Re: Hurd kommt! (k/t)

    Autor: rommudoh 30.09.13 - 16:00

    Christo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn es rein um die Forschung geht, finde ich JNode interessanter:
    > Microkernel, in Java geschrieben & kein Userspace.


    Oder Cosmos: http://cosmos.codeplex.com/

  10. Re: Hurd kommt! (k/t)

    Autor: regiedie1. 30.09.13 - 19:04

    Christo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn es rein um die Forschung geht, finde ich JNode interessanter:
    > Microkernel, in Java geschrieben …

    MUHAHA!!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ifp ? Personalberatung Managementdiagnostik, Rheinland
  2. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  3. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  4. Ziehm Imaging GmbH, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 139,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de