1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Khronos Group: Grafik-API Vulkan…

Vulkan sei zwar längst nicht so hardwarenah wie GNM

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vulkan sei zwar längst nicht so hardwarenah wie GNM

    Autor: widardd 01.04.15 - 11:49

    So sehr ich mir wünsche endlich D3D loszuwerden, selbst mit den hardwarenahen Schnittstellen hat die Leistung auf den Konsolen bisher nicht ausgereicht und war ständig Thema in der Presse.
    Jetzt soll man auch noch Leistung opfern damit die Portierung für PC und Tablet leichter gelingt?
    Für mich riecht das stark nach Totgeburt. :/

  2. Re: Vulkan sei zwar längst nicht so hardwarenah wie GNM

    Autor: Lord Gamma 01.04.15 - 11:55

    widardd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So sehr ich mir wünsche endlich D3D loszuwerden, selbst mit den
    > hardwarenahen Schnittstellen hat die Leistung auf den Konsolen bisher nicht
    > ausgereicht und war ständig Thema in der Presse.
    > Jetzt soll man auch noch Leistung opfern damit die Portierung für PC und
    > Tablet leichter gelingt?
    > Für mich riecht das stark nach Totgeburt. :/

    Man opfert auch Leistung, wenn man kein Assembler programmiert.

  3. Re: Vulkan sei zwar längst nicht so hardwarenah wie GNM

    Autor: DomS 01.04.15 - 12:02

    Kommt doch immer darauf an wieviel Leistung man opfert. Es wird sich wahrscheinlich dann doch für Multiplattform Titel durchsetzen, es wird wohl ne Menge Zeit sparen und darum geht es den großen Publishern wohl auch meistens.

    Exclusives werden wohl weiter auf GNM entwickelt. So kann man dort die Grafikkracher zeigen. Was doch bis jetzt auch genau so der Fall war. Man denke an Last of Us zurück. Da konnte kein COD, Battlefield (Multiplattform) etc. auf den Konsolen mithalten.

    Ich find die Möglichkeit super. Wird sich zeigen ob wir PCler dann vll. bessere und schnellere Ports bekommen wenn die Schnittstellen Architektur einheitlich ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.04.15 12:14 durch DomS.

  4. Re: Vulkan sei zwar längst nicht so hardwarenah wie GNM

    Autor: Haxx 01.04.15 - 22:52

    Vulcan wird vermutlich auch wie openGL Erweiterungen haben. Zumindest habe ich nichts gegenteiliges gehört. Das führt natürlich zu einer gewissen Fragmentierung aber besser man kann hardware spezifisches Features nutzen um weiter zu optimieren statt das alle Mitglieder sich einig über solche API Erweiterungen werden müssen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.04.15 22:53 durch Haxx.

  5. Re: Vulkan sei zwar längst nicht so hardwarenah wie GNM

    Autor: Haxx 01.04.15 - 23:56

    Okay netter Zug der Artikel spricht nur von sollte.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LAUDA Dr. R. Wobser GmbH & Co. KG, Burgwedel, Lauda-Königshofen
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Soest
  4. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau Pfalz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de