1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kivo: Git für Powerpoint

Die Lösung für ein Problem ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Lösung für ein Problem ...

    Autor: highrider 11.07.13 - 10:32

    ... das man mit aktuellen Lösungen à la Google Docs gar nicht hat. Da arbeiten mehrere Leute gleichzeitig an einem Dokument, sehen ihre Änderungen live und "Merge-Konflikte" können so gar nicht erst entstehen.

    Erstaunlich, wie resistent MS mit seinem Office-Paket gegen den Fortschritt des letzten Jahrzehnts ist.

  2. Re: Die Lösung für ein Problem ...

    Autor: LH 11.07.13 - 10:40

    highrider schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... das man mit aktuellen Lösungen à la Google Docs gar nicht hat. Da
    > arbeiten mehrere Leute gleichzeitig an einem Dokument, sehen ihre
    > Änderungen live und "Merge-Konflikte" können so gar nicht erst entstehen.

    Das kann Office inzwischen auch.

  3. Re: Die Lösung für ein Problem ...

    Autor: QDOS 11.07.13 - 10:41

    Funktioniert das bei den Office WebApps (SkyDrive) nicht genauso?

  4. Re: Die Lösung für ein Problem ...

    Autor: derKlaus 11.07.13 - 11:12

    highrider schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... das man mit aktuellen Lösungen à la Google Docs gar nicht hat. Da
    > arbeiten mehrere Leute gleichzeitig an einem Dokument, sehen ihre
    > Änderungen live und "Merge-Konflikte" können so gar nicht erst entstehen.
    Und das Dokument liegt bei Google. Laut dem artikel iste es bei Kivo egal, wo jeder einzele seine Kopie liegen hat.

    > Erstaunlich, wie resistent MS mit seinem Office-Paket gegen den Fortschritt
    > des letzten Jahrzehnts ist.
    Erstaunlich, dass du Groove und Sharepoint Workspace nicht kennst. Groove gab es lange vor Google Docs und hat schon ähnliches angeboten. Und die wurden schon vor Jahren von MS aufgekauft.

  5. Re: Die Lösung für ein Problem ...

    Autor: highrider 11.07.13 - 11:26

    derKlaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Erstaunlich, dass du Groove und Sharepoint Workspace nicht kennst. Groove
    > gab es lange vor Google Docs und hat schon ähnliches angeboten. Und die
    > wurden schon vor Jahren von MS aufgekauft.

    Ich weiß nur, dass ich Powerpoint & Co seit etwa 15 Jahren nutzen (darf/muss/kann). Und die Zusammenarbeit funktioniert immer noch über das Verschicken von Powerpoint-Dateien per E-Mail. Selbst wenn MS die tollen Features von Groove in das Office-Paket integriert hat, dann haben sie es versäumt, diese tolle Technologie zum eigenen Standard zu machen.

    MS hat auch eine tolle Shell für ihr Betriebssystem: Powershell. Leider ist die Standard-Shell noch immer CMD. Wenn MS mal innovativ ist, versäumen sie es anscheinend, die alten Zöpfe auch abzuschneiden.

  6. Re: Die Lösung für ein Problem ...

    Autor: QDOS 11.07.13 - 11:33

    Warum sollte man auch für kleine Sachen (z.B. einfaches Skript, copy et al,…) die PowerShell verwenden, wenn die CMD reicht?

  7. Re: Die Lösung für ein Problem ...

    Autor: Wander 11.07.13 - 12:12

    Scheinbar scheint es doch zu funktionieren:
    http://office.microsoft.com

    Ich nutze Powerpoint udgl. aber eigentlich nie, von daher weiß ich nicht wie zuverlässig/brauchbar diese Funktion ist.

  8. Re: Die Lösung für ein Problem ...

    Autor: Nephtys 11.07.13 - 16:42

    highrider schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > derKlaus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Erstaunlich, dass du Groove und Sharepoint Workspace nicht kennst.
    > Groove
    > > gab es lange vor Google Docs und hat schon ähnliches angeboten. Und die
    > > wurden schon vor Jahren von MS aufgekauft.
    >
    > Ich weiß nur, dass ich Powerpoint & Co seit etwa 15 Jahren nutzen
    > (darf/muss/kann). Und die Zusammenarbeit funktioniert immer noch über das
    > Verschicken von Powerpoint-Dateien per E-Mail. Selbst wenn MS die tollen
    > Features von Groove in das Office-Paket integriert hat, dann haben sie es
    > versäumt, diese tolle Technologie zum eigenen Standard zu machen.
    >
    > MS hat auch eine tolle Shell für ihr Betriebssystem: Powershell. Leider ist
    > die Standard-Shell noch immer CMD. Wenn MS mal innovativ ist, versäumen sie
    > es anscheinend, die alten Zöpfe auch abzuschneiden.

    Mit dieser Argumentation wäre Microsoft viele Probleme los, zB. auch bei Windows 8, oder bei der XBox One... aber wenn Microsoft schon nicht mehr abwärtskompatible Software liefert... dann tut es niemand.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Class.Ing-Ingenieurpartnerschaft für Mediendatenmanagement Scherenschlich & Rukavina, Salzkotten
  2. Mecklenburgische VERSICHERUNGSGRUPPE, Süd-/Ostdeutschland (Home-Office)
  3. Bremer Spirituosen Contor GmbH, Bremen
  4. Gemeinschaftswerk Wohnen und Pflege GmbH, Nauen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 569€ (Bestpreis!)
  2. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  3. 499,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gemanagte Netzwerke: Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt
Gemanagte Netzwerke
Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt

Cloud Managed LAN, Managed WAN Optimization, SD-WAN oder SD-LAN versprechen mehr Durchsatz, mehr Ausfallsicherheit oder weniger Datenstau.
Von Boris Mayer


    Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
    Made in USA
    Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

    Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
    Eine Recherche von Achim Sawall

    1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

    iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
    iPhone 12 Mini im Test
    Leistungsstark, hochwertig, winzig

    Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Apple Nutzer beklagen Netzabbrüche beim iPhone 12
    2. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
    3. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler

    1. Opel: Nachfrage nach Mokka-e übertrifft Erwartungen
      Opel
      Nachfrage nach Mokka-e übertrifft Erwartungen

      Der Elektro-Opel soll erst in drei Monaten auf den Markt kommen. Er ist aber schon ausverkauft.

    2. Timnit Gebru: Streit um Ethik-Forscherin bei Google
      Timnit Gebru
      Streit um Ethik-Forscherin bei Google

      Eine Forscherin für KI-Ethik wirft Google vor, wegen unbequemer Fragen entlassen worden zu sein. Der Konzern dementiert.

    3. LG Wing im Test: Smartphone mit Schwung
      LG Wing im Test
      Smartphone mit Schwung

      Das LG-Smartphone Wing mit seinem Zusatz-Display sieht erst mal komisch aus, die Anwendungsmöglichkeiten haben uns dann aber doch überzeugt. Problematisch könnte für LG der Preis werden.


    1. 12:36

    2. 12:23

    3. 12:01

    4. 11:54

    5. 11:44

    6. 11:16

    7. 11:10

    8. 10:58