1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Knights of the Old…

Das Spiel meines Lebens

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Das Spiel meines Lebens

    Autor: Rock_Bottom 13.12.20 - 10:18

    Ich kann mich erinnern, dass ich damals lieber ein anderes Star Wars Spiel gekauft habe. Ich glaube es war "Episode 1", welches ich eigentlich ganz nice fand, auch wenn das Spiel nicht an KOTOR ran kam.
    Erst zwei Jahre später bin ich über KOTOR gestolpert und dieses Spiel hat mich gefesselt wie kein zweites.
    Von Mittwoch bis Freitag die Schule geschwänzt, alles erkundet, alles gelesen. Der Soundtrack, die Atmosphäre. Als das Spiel vorbei war, war ich richtig traurig und geradezu depressiv.

    Das Spiel ist zwar relativ schlecht gealtert, aber einen größeren Einfluss hatte kaum ein anderes Game auf mich

  2. Re: Das Spiel meines Lebens

    Autor: Niaxa 13.12.20 - 11:28

    Oha... was ist mit euch, dass Spielzeug gleich Einfluss auf euer Leben nimmt.

  3. Re: Das Spiel meines Lebens

    Autor: TTime 13.12.20 - 12:02

    Troll?
    Games sind kein Spielzeug, sondern stellen ein Medium dar. Get your facts straight and try again 🐱‍👤

  4. Re: Das Spiel meines Lebens

    Autor: MadEze 13.12.20 - 12:04

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oha... was ist mit euch, dass Spielzeug gleich Einfluss auf euer Leben
    > nimmt.


    Was ist mit den Leuten, denen Sport wie Fußball, Radfahren, Laufen gleich Einfluss auf deren Leben nimmt? Backen, Kochen, Handwerken, Kino, mit der Eisenbahn spielen?

    Ich verstehe nicht, dass irgendwelche pseudo-elitären Menschen vorrangig im Internet unter dem Deckmantel der vermeintlichen Anonymität anderen Menschen vorschreiben müssen, welcher Lebensstil und welches Hobby richtig und unbedenklich sind.

  5. Re: Das Spiel meines Lebens

    Autor: derKlaus 13.12.20 - 12:40

    TTime schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Games sind kein Spielzeug, sondern stellen ein Medium dar. Get your facts
    > straight and try again
    Deswegen mosern Gamer auch, wenn ein Spiel verschoben wird (im Falle von Cyberpunk gabs sogar Morddrohungen) oder Shitstormen, wenn Ihnen das Ende nicht gefällt (Mass Effect 3).
    Bei Spielzeig schwingt möglicherweise ein kindlicher Unterton mit. Bei obigem, immer wieder zu beobachtenden Verhalten offenbar nicht zu Unrecht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.12.20 12:42 durch derKlaus.

  6. Re: Das Spiel meines Lebens

    Autor: Zaphod B. 13.12.20 - 12:40

    MadEze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Niaxa schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Oha... was ist mit euch, dass Spielzeug gleich Einfluss auf euer Leben
    > > nimmt.
    >
    > Was ist mit den Leuten, denen Sport wie Fußball, Radfahren, Laufen gleich
    > Einfluss auf deren Leben nimmt? Backen, Kochen, Handwerken, Kino, mit der
    > Eisenbahn spielen?
    >
    > Ich verstehe nicht, dass irgendwelche pseudo-elitären Menschen vorrangig im
    > Internet unter dem Deckmantel der vermeintlichen Anonymität anderen
    > Menschen vorschreiben müssen, welcher Lebensstil und welches Hobby richtig
    > und unbedenklich sind.

    Jetzt hast Du's dem Strohmann ja mal so richtig gegeben!

  7. Re: Das Spiel meines Lebens

    Autor: 042000 13.12.20 - 12:53

    Der Strohmann denkt wahrscheinlich auch das sich vollständig zu betrinken und anschließend alles vergessen eine tolle Freizeitbeschäftigung ist und deutlich besser als am PC sitzen.

  8. Re: Das Spiel meines Lebens

    Autor: mapalus 13.12.20 - 18:36

    Habt ihrs jetzt? xD

  9. Re: Das Spiel meines Lebens

    Autor: Neuro-Chef 13.12.20 - 19:13

    042000 schrieb:
    > Der Strohmann denkt wahrscheinlich auch das sich vollständig zu betrinken
    > und anschließend alles vergessen eine tolle Freizeitbeschäftigung ist und
    > deutlich besser als am PC sitzen.
    Vorschlag zur Güte: Betrinkt euch vorm PC bis zum Filmriss* - das gewährt euch obendrein noch einen Bonus auf den Wiederspielwert ;)

    *(Anspielung auf Medien: )

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.12.20 19:14 durch Neuro-Chef.

  10. Re: Das Spiel meines Lebens

    Autor: McDagobertus 14.12.20 - 08:12

    Kann dem TE nur zustimmen. KOTOR war ein sau gutes Spiel. Ich würde mich über einen Nachfolger absolut freuen. Bessere Grafik und mehr geile Story.

  11. Re: Das Spiel meines Lebens

    Autor: Trollversteher 14.12.20 - 08:35

    Haha, stimmt, das war schon ein ordentlicher Strohmann, den er da gebaut hat XD

  12. Re: Das Spiel meines Lebens

    Autor: yumiko 14.12.20 - 09:26

    derKlaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Deswegen mosern Gamer auch, wenn ein Spiel verschoben wird (im Falle von
    > Cyberpunk gabs sogar Morddrohungen) oder Shitstormen, wenn Ihnen das Ende
    > nicht gefällt (Mass Effect 3).
    > Bei Spielzeig schwingt möglicherweise ein kindlicher Unterton mit. Bei
    > obigem, immer wieder zu beobachtenden Verhalten offenbar nicht zu Unrecht.
    Ich kann Mord jetzt nichts kindliches abgewinnen.

    Wir hatten vermutlich eine ganz unterschiedliche Kindheit.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.12.20 09:26 durch yumiko.

  13. Re: Das Spiel meines Lebens

    Autor: wurstdings 14.12.20 - 10:35

    McDagobertus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann dem TE nur zustimmen. KOTOR war ein sau gutes Spiel. Ich würde mich
    > über einen Nachfolger absolut freuen. Bessere Grafik und mehr geile Story.
    Im Artikel wurde schon KOTOR2 erwähnt, allerdings hat das weder relevante Gamplay-Unterschiede noch deutlich bessere Graphik (gleiche Engine). Ist aber trotzdem ein würdiger Nachfolger.

    Dann gabs noch so nen lustloses MMORPG The Old Republic (irgend nen 0815 MMORPG im Starwarsuniversum), was aber nicht vergleichbar mit nem KOTOR ist.

    Ein KOTOR 3 wäre schon ziemlich geil, aber ob sowas geniales unter Disney passiert, würde ich eher bezweifeln.

  14. Re: Das Spiel meines Lebens

    Autor: Neuro-Chef 15.12.20 - 23:20

    yumiko schrieb:
    > Ich kann Mord jetzt nichts kindliches abgewinnen.
    Substanzlose Morddrohungen und noch dazu online sind unter Kiddies bzw. Teenies aber vermutlich schneller ausgesprochen, weil die noch weniger nachdenken als sonstige Menschen. Weißte halt nicht, woher die kam, dürfte aber im Zusammenhang mit einem verschobenen Release-Termin in keinem Fall ernst zu nehmen sein.

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Test Analyst / Software Test Engineer (m/w/d)
    GK Software SE, Berlin, Chemnitz, Jena, Schöneck, Sankt Ingbert
  2. IT-Systembetreuerin/IT-Syste- mbetreuer (m/w/d)
    FFG Fahrzeugwerkstätten Falkenried GmbH, Hamburg
  3. Key User Einkaufssysteme & Materialdisposition (m/w/d)
    DAIKIN Manufacturing Germany GmbH, Güglingen
  4. Assistenz IT/IT-Kaufmann (m/w/d)
    Partnerverbund Pyramide GmbH, Karlsruhe-Grötzingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 51,99€ statt 79,99€
  2. 54,99€ statt 79,99€
  3. 29,49€ statt 59,99€
  4. (u. a. Project Wingman für 16,99€, The Wild Heart für 15,99€, Crying Suns für 6,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspberry Pi: Besser gießen mit Raspi und Xiaomi-Pflanzensensor
Raspberry Pi
Besser gießen mit Raspi und Xiaomi-Pflanzensensor

Wer keinen grünen Daumen hat, kann sich von Sensoren helfen lassen. Komfortabel sind sie aber erst, wenn die Daten automatisch ausgelesen werden.
Eine Anleitung von Thomas Hahn

  1. Khadas VIM4 Kleiner Bastelrechner integriert HDMI 2.1 und M.2-Slot
  2. Bastelrechner Raspberry Pi OS verwirft den Standarduser pi
  3. DIY Bastler quetscht Raspberry Pi in Kassette

Superbooth: Technikparadies für Musiknerds
Superbooth
Technikparadies für Musiknerds

Von klassischen E-Pianos bis zu Musikstudios in DIN-A5: Bei der Synthesizer-Messe Superbooth haben Hersteller zum Ausprobieren eingeladen.
Ein Bericht von Daniel Ziegener


    Kosmologie: Vom Rand des Universums
    Kosmologie
    Vom Rand des Universums

    Unser beobachtbares Universum ist beim Urknall aus einem winzig kleinen und extrem heißen Feuerball entstanden. Ist es also endlich groß? Und kann man am Rand hinausfallen?
    Von Helmut Linde

    1. Astronomie Bilder vom schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße
    2. Automatik-Teleskop Stellina im Test Ist es wirklich so einfach?
    3. Astronomie Möglicher Planet Neun entdeckt