1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Künstliche Intelligenz: Alpha Go…
  6. Thema

Künstliche Intelligenz

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. natürliche Intelligenz

    Autor: mnementh 29.05.17 - 19:58

    Magroll schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein sehr schöner Vergleich, was das Thema Hochtechnologie angeht! Dem kann
    > ich folgen :o)
    >
    > Wobei ich trotzdem ein Problem mit dem Begriff "KI" in diesem Zusammenhang
    > habe. Vielleicht ist mein Verständnis einer KI durch Hollywood falsch
    > geprägt, aber für mich ist das einfach nur ein Programm mit selbstlernenden
    > Algorithmen, auf Basis von neuralen Netzwerken, wobei letzterer Teil das
    > "neue" und den entscheidenden technologischen Fortschritt darstellt.
    > Vielleicht kann man dem ganzen einen neuen Namen geben und es nicht einfach
    > "Go-Programm" nennen, aber KI finde ich irgendwie ziemlich übertrieben,
    > oder ich habe das Thema nicht richtig durchdrungen und verstehe die
    > Technologie dahinter nicht, was ich nicht ausschließen will.

    Sind Menschen wirklich intelligent oder haben wir in unserem Hirn nicht einfach nur selbstlernende Algorithmen auf Basis neuronaler Netzwerke?

  2. Re: Künstliche Intelligenz

    Autor: mnementh 29.05.17 - 20:00

    Magroll schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für mich muss ein System, welches über Intelligenz verfügt, Denken können.
    > Kann eine KI denken? Oder rechnet Sie nicht nur stumpf alles durch, wie ein
    > Taschenrechner, nur komplexer? Dann wäre ein Taschenrechner auch
    > intelligent. Er hat ein bestimmtes Wissen und weiß dieses anzuwenden. Er
    > lernt nur nicht selbst hinzu, das macht ein externes Programm, namens
    > Mensch, welches hin und wieder ein Update einspielt...

    Definiere Denken. Das ist keine rhethorische Frage, ich meine das mit vollem Ernst. Unser Gehirn simuliert uns einiges an Klimbim über unsere Entscheidungsprozesse (von denen viel weniger bewusst treffen als wir glauben). Das macht es uns sehr schwer darüber zu reflektieren wie unsere Kognition eigentlich funktioniert.

  3. Re: Künstliche Intelligenz

    Autor: mnementh 29.05.17 - 20:05

    Magroll schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ehrlich gesagt habe ich keine schlüssige Definition von "Denken". Hast Du
    > eine? ^^
    > Macht es denn aber nicht einen Unterschied, ob ich etwas tue, oder ob ich
    > es simuliere?

    Macht es? Weißt Du ob ich intelligent bin oder Intelligenz nur simuliere? Weißt Du es von Dir selbst, denn Dein Gehirn simuliert Dir viel. Du glaubst durch hartes Nachdenken zu einer Entscheidung gekommen zu sein, die Beobachtung Deiner Hirnströme zeigt aber dass die Entscheidung schon viel, bevor dass Bewusstsein überhaupt aktiv wurde. Das Gehirn simuliert Dir im Nachhinein, dass Du das bewusst gemacht hast.

  4. Re: Künstliche Intelligenz

    Autor: Vielfalt 30.05.17 - 06:50

    Jedes Insekt ist klüger als das Ding. Es zeigt nur wie effektiv neuronale Netze sind um bestimmte Probleme zu lösen. Natürlich hätte Google oder jeder andere "Schöpfer" gerne ein bisschen Magic wie bei den Quanten um sich interessanter zu machen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PULSION Medical Systems SE - GETINGE Group, Feldkirchen bei München
  2. Bundesrechnungshof, Bonn
  3. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  4. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,49€
  2. 59,99€
  3. 4,25€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de