1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Libreoffice: Erste Pläne für die…

Hoffentlich wechselt Fedora zu Libre

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hoffentlich wechselt Fedora zu Libre

    Autor: LinuxUser 11.11.10 - 14:10

    Weil Fedora ist einfach ne Geile Distri und Libre scheint auch geil zu werden.

  2. Re: Hoffentlich wechselt Fedora zu Libre

    Autor: Schmidi 11.11.10 - 14:23

    Das ist schon eine ausgemachte Sache die Fedora 15 wird LO statt OOo mitbringen.

  3. Re: Hoffentlich wechselt Fedora zu Libre

    Autor: Klaus5 11.11.10 - 18:04

    Schmidi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist schon eine ausgemachte Sache die Fedora 15 wird LO statt OOo
    > mitbringen.

    SEit wann hat den Feodora OOo integriert? Die haben doch go-oo mit drin.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ENSO Energie Sachsen Ost AG, Dresden
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  3. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  4. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 76,90€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Total War Promo: Warhammer 2 für 16,99€, Three Kingdoms für 37,99€, Attila für 11...
  3. 72,90€ (Bestpreis!)
  4. (aktuell u. a. NZXT gläsernes Tower-Gehäuse für 99,90€, Lenovo Thinkpad T440, generalüberholt...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ori and the Will of the Wisps angespielt: Herzerwärmend und herausfordernd
Ori and the Will of the Wisps angespielt
Herzerwärmend und herausfordernd

Total süß, aber auch ganz schön schwierig: In Ori and the Will of the Wisps von Microsoft müssen sich Spieler schon im ersten Teil auf knifflige Sprung- und Rätselaufgaben einstellen. Beim Anspielen hat Golem.de trotzdem sehr viel Spaß gehabt - dank spannender Neuerungen.
Von Peter Steinlechner

  1. Grounded angespielt Ameisenarmee statt Rollenspielepos
  2. Rabbids Coding angespielt Hasenprogrammierung für Einsteiger
  3. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles

Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Renault Elektro-Twingo soll nicht schnellladefähig sein
  2. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  3. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto

Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

  1. Rip and Replace Act: Huawei-Ersatz im US-Mobilfunknetz kostet 1 Milliarde Dollar
    Rip and Replace Act
    Huawei-Ersatz im US-Mobilfunknetz kostet 1 Milliarde Dollar

    Der US-Senat hat dem sogenannten Rip and Replace Act zugestimmt, der die Demontage von Huawei-Technik finanziert. Das politische Verbot wird für den Steuerzahler teuer.

  2. Elektromobilität: Die Post baut keine Streetscooter mehr
    Elektromobilität
    Die Post baut keine Streetscooter mehr

    Der Streetscooter, ein elektrisch angetriebener Lieferwagen aus Aachen, galt als Vorzeigeprojekt der Elektromobilität. Ein wirtschaftlicher Erfolg war das Auto aber nicht. Deshalb hat die Deutsche Post bekannt gegeben, dass sie die Produktion des Elektroautos beende.

  3. 22FDX-Verfahren: Globalfoundries produziert eMRAM-Designs
    22FDX-Verfahren
    Globalfoundries produziert eMRAM-Designs

    Erste Tape-outs noch 2020: Globalfoundries hat die die Fertigung von Chips mit Embedded MRAM aufgenommen, dahinter steht das 22FDX-Verfahren. Foundries wie Samsung arbeiten ebenfalls an eMRAM-Designs.


  1. 18:16

  2. 17:56

  3. 17:05

  4. 16:37

  5. 16:11

  6. 15:48

  7. 15:29

  8. 15:12