1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lion Tweak: Mac OS X Lion…

"Apple selbst ermöglicht das nicht."

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Apple selbst ermöglicht das nicht."

    Autor: Raven 12.08.11 - 12:16

    Es werden einfach nur Einstellungen in plist-Dateien geschrieben, natürlich ermöglicht das auch Apple (nach der Installation von XCode sogar mit GUI). Es gibt bloß keine großen, bunten Knöpfe für jede mögliche Einstellung – vor allem keine, die es ermöglichen würden, OS X 10.7 wie OS X 10.0 einzustellen.

  2. Re: "Apple selbst ermöglicht das nicht."

    Autor: windowsverabschieder 12.08.11 - 12:56

    Du hörmal, differenzierte Betrachtungen oder sogar Kritik an Apple-Kritik sind hier nicht so gerne gesehen ;-)

  3. Re: "Apple selbst ermöglicht das nicht."

    Autor: samy 12.08.11 - 17:39

    Raven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es werden einfach nur Einstellungen in plist-Dateien geschrieben, natürlich
    > ermöglicht das auch Apple (nach der Installation von XCode sogar mit GUI).
    > Es gibt bloß keine großen, bunten Knöpfe für jede mögliche Einstellung
    > – vor allem keine, die es ermöglichen würden, OS X 10.7 wie OS X 10.0
    > einzustellen.

    Nach Installation, vorher nur durch ändern von Config-Dateien.... Bei Linux hätte es von Applern geheißen: "Das ist Frickeln, bei Apple geht alles out of the box" und ganz einfach.....

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  4. Re: "Apple selbst ermöglicht das nicht."

    Autor: c3rl 12.08.11 - 18:30

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Linux hätte es von Applern geheißen: "Das ist Frickeln, bei Apple geht alles out of the box" und ganz einfach.....

    +1

  5. Re: "Apple selbst ermöglicht das nicht."

    Autor: paulmuaddib 15.08.11 - 09:37

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nach Installation, vorher nur durch ändern von Config-Dateien.... Bei Linux
    > hätte es von Applern geheißen: "Das ist Frickeln, bei Apple geht alles out
    > of the box" und ganz einfach.....

    So ist es ja auch. Die meisten Einstellungen sind recht sinnvoll gewählt. Und einiges lässt sich dann über die Systemeinstellung ändern/anpassen.

    Aber trotzdem gibt es eben noch den Weg, Änderungen direkt (naja, ganz direkt nicht, man verwendet die passende API nebst CLI-Tools dafür) in den Voreinstellungsdateien zu machen. Und dort geht eben oft viel mehr, als via GUI möglich.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München Unterföhring
  2. Technische Universität Berlin, Berlin
  3. Deutscher Genossenschafts-Verlag eG, Wiesbaden
  4. Universität Passau, Passau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED65BX9LA 100Hz HDMI 2.1 für 1.499€ - Bestpreis)
  2. (u. a. Gainward GeForce RTX 3060 PEGASUS für 629€)
  3. gratis (bis 10. März, 10 Uhr)
  4. mit 299€ neuer Bestpreis auf Geizhals


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de