1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lizenzprüfung: Microsoft…

Back to the roots

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Back to the roots

    Autor: Icestorm 21.12.10 - 13:54

    Bill Gates sagte ja einmal, ihm wäre eine Schwarzkopie von MS-Software lieber, als eine gekaufte der Konkurrenz. Insofern nichts Ungewöhnliches ... ;)

  2. Re: Back to the roots

    Autor: ISSO1302 21.12.10 - 14:03

    NAja, also ich könnt immer das große kotzen bekommen wenn ich sehe das Leute sich n Rechner für 1000€ und noch mehr kaufen, und dann Windows 7 von Rapidshare ziehen.

    Es gibt Leute die haben wenig Geld, aber dann sollen die sich eben XP für 20€ bei Ebay kaufen.

    Ich hasse diese Moral, alles Cracken zu müsses was einem in die Finger kommt.

  3. Re: Back to the roots

    Autor: cartman 21.12.10 - 14:06

    ISSO1302 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > NAja, also ich könnt immer das große kotzen bekommen wenn ich sehe das
    > Leute sich n Rechner für 1000€ und noch mehr kaufen, und dann Windows 7 von
    > Rapidshare ziehen.
    >
    > Es gibt Leute die haben wenig Geld, aber dann sollen die sich eben XP für
    > 20€ bei Ebay kaufen.
    >
    > Ich hasse diese Moral, alles Cracken zu müsses was einem in die Finger
    > kommt.

    Rechtliche Frage: Wie ist das eigentlich, wenn sie einem wegen einer Schwarzkopie von Windows 7 mal auf die Schliche kommen und bei der Gelegenheit noch ein paar Gigabyte mp3-Dateien finden? Dann haben sich die 130 euro Ersparnis zwecks Rapidshare-Kopie doch richtig gelohnt, oder?

    *** *** *** *** *** ***
    Signaturen sind unwichtig.

  4. Re: Back to the roots

    Autor: heinz0r2k10 21.12.10 - 15:32

    ISSO1302 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > NAja, also ich könnt immer das große kotzen bekommen wenn ich sehe das
    > Leute sich n Rechner für 1000€ und noch mehr kaufen, und dann Windows 7 von
    > Rapidshare ziehen.
    >
    > Es gibt Leute die haben wenig Geld, aber dann sollen die sich eben XP für
    > 20€ bei Ebay kaufen.
    >
    > Ich hasse diese Moral, alles Cracken zu müsses was einem in die Finger
    > kommt.

    XP auf eBay zu kaufen ist allemal illegaler als eine "Raubkopie" zu verwenden.
    Pass mit deinen Ratschlägen in Zukunft besser auf.

  5. Re: Back to the roots

    Autor: Altron 21.12.10 - 16:12

    Wie kommst du den darauf?

  6. Re: Back to the roots

    Autor: nicoledos 21.12.10 - 16:20

    was ist daran illegal ein legales Produkt auf einer legalen Plattform wie ebay zu kaufen?

    Einzelne Lizenzaufkleber sind problematisch und sind ein AGB/Lizenzbruch. In wie weit das wirklich illegal ist, wäre im Ernstfall Sache der Gerichte.

    Aber komplette Versionen mit Aufkleber + originale Medien (+ Handbuch wenn überhaupt vorhanden) sind legal, auch als entbundelte OEM. Wurde mehrfach bei Gereichten entschieden.

  7. Re: Back to the roots

    Autor: LibreOfficer 21.12.10 - 16:31

    ISSO1302 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > NAja, also ich könnt immer das große kotzen bekommen wenn ich sehe das
    > Leute sich n Rechner für 1000€ und noch mehr kaufen, und dann Windows 7 von
    > Rapidshare ziehen.
    >
    > Es gibt Leute die haben wenig Geld, aber dann sollen die sich eben XP für
    > 20€ bei Ebay kaufen.
    >
    > Ich hasse diese Moral, alles Cracken zu müsses was einem in die Finger
    > kommt.

    Es gibt aber auch noch die Möglichkeit ganz legal auf MS zu verzichten. Fällt mir gerade so ein, weil ich den Artikel über KDE grad hier sehe.

  8. Re: Back to the roots

    Autor: iSchBinZ 21.12.10 - 16:32

    Icestorm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bill Gates sagte ja einmal, ihm wäre eine Schwarzkopie von MS-Software
    > lieber, als eine gekaufte der Konkurrenz. Insofern nichts Ungewöhnliches
    > ... ;)


    Der Satz von Bill Gates ist Goldwert, genau diese Einstellung hat Ihm zum Multimiliardäer gemacht!

  9. Re: Back to the roots

    Autor: asdasdasd 21.12.10 - 16:36

    Aber manchmal muss man das... Ich habe z.B. Soundtaxi cracken müssen, und das obwohl ich eigentlich sogar diese 20$ dafür gezahlt hätte. Aber das ging nur mit Kreditkarte, sowas habe ich nicht. Von daher fühle ich mich nicht schuldig ;)

  10. Re: Back to the roots

    Autor: Altron 21.12.10 - 16:52

    asdasdasd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber manchmal muss man das... Ich habe z.B. Soundtaxi cracken müssen, und
    > das obwohl ich eigentlich sogar diese 20$ dafür gezahlt hätte. Aber das
    > ging nur mit Kreditkarte, sowas habe ich nicht. Von daher fühle ich mich
    > nicht schuldig ;)


    ...letztens wollte ich ein Programm haben, welches Geld kosten sollte?!?, hab ich aber keins...

  11. Re: Back to the roots

    Autor: Assandraras 21.12.10 - 21:42

    Icestorm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bill Gates sagte ja einmal, ihm wäre eine Schwarzkopie von MS-Software
    > lieber, als eine gekaufte der Konkurrenz. Insofern nichts Ungewöhnliches
    > ... ;)


    Er sagte aber auch noch, dass die Leute sich nicht zu sicher sein sollten, weil Microsoft irgendwann den Sack zumachen würde. 2-3 später war die Welt dann wegen der XP Aktivierung geschockt.

    Da konnte man echt gut sehen, wie plötzlich die Argumente - die allesamt heuchlerisch waren - umher gingen.
    Die ganze Zeit so tun als wäre man ein ehrlicher Bürger und dann plötzlich "Wie kann Microsoft kontrollieren, ob ich mein XP legal installiert habe???!!!"

    Wenn ich das teilweise in der Verwandtschaft immer noch feststelle, wie selbstverständlich die dann fragen: "Kannst du das nicht einfach so installieren? Also so das es nix kostet?" Da krieg ich immer das blanke kotzen... ich verweis dann immer auf Ebay und den 30-EUR XP Home Aufkleber und erkläre ihnen die Nachteile. Meistens kommen die dann ganz schnell zur Einsicht.
    Ich meine 30 EUR für ne Lizenz, die man bestimmt noch 5 Jahre benutzen kann! Das ist doch geschenkt...

  12. Re: Back to the roots

    Autor: Icestorm 21.12.10 - 21:47

    Assandraras schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Icestorm schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bill Gates sagte ja einmal, ihm wäre eine Schwarzkopie von MS-Software
    > > lieber, als eine gekaufte der Konkurrenz. Insofern nichts Ungewöhnliches
    > > ... ;)
    >
    > Er sagte aber auch noch, dass die Leute sich nicht zu sicher sein sollten,
    > weil Microsoft irgendwann den Sack zumachen würde. 2-3 später war die Welt
    > dann wegen der XP Aktivierung geschockt.
    >
    > Da konnte man echt gut sehen, wie plötzlich die Argumente - die allesamt
    > heuchlerisch waren - umher gingen.
    > Die ganze Zeit so tun als wäre man ein ehrlicher Bürger und dann plötzlich
    > "Wie kann Microsoft kontrollieren, ob ich mein XP legal installiert
    > habe???!!!"

    Nix gegen Deine Meinung - ich teile sie.
    Aber das zeigt auch, wie ... pragmatisch? ... Leute im Sinne von "möglichst hoher Marktdurchdringung" sein können :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Business Analyst (m/w/d)
    Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München, Saarbrücken
  2. IT Servicetechniker (w/m/d) Service Desk
    Bechtle Onsite Services GmbH, Chemnitz, Neckarsulm
  3. IT-Systemingenieur (m/w/d) Active Directory / Exchange
    Helios IT Service GmbH, Berlin
  4. (Senior) IT Security Engineer (w/m/d)
    NSCON GmbH, Frankfurt, München, Hamburg, Berlin, Köln (Home-Office)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€/Monat für 24 Monate + 45,98€ einmalige Kosten (Lieferzeit ca. 7 Wochen)
  2. (u. a. MSI GF63 Thin 15,6 Zoll 144Hz i5 16GB 512GB SSD RTX 3050Ti für 999€, MSI Katana GF76 17,3...
  3. (u. a. Lenovo Tab M10 10,1 Zoll 16GB eMCP für 89€, Lenovo Ideapad 3i 14 Zoll FHD i3 8GB 256GB...
  4. (u. a. 3 Games kaufen, nur 2 bezahlen, LG OLED65C17LB 65 Zoll OLED + Xbox Series S für 1.699€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce Now (RTX 3080) im Test: 1440p120 mit Raytracing aus der Cloud
Geforce Now (RTX 3080) im Test
1440p120 mit Raytracing aus der Cloud

Höhere Auflösung, mehr Bilder pro Sekunde, kürzere Latenzen: Geforce Now mit virtueller Geforce RTX 3080 ist Cloud-Gaming par excellence.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Nvidia Geforce Now drosselt manche Spiele auf 45 fps
  2. Nvidia Geforce Now bekommt RTX 3080 und Threadripper Pro

Koalitionsvertrag: Was bedeuten die Ampel-Pläne für die Elektromobilität?
Koalitionsvertrag
Was bedeuten die Ampel-Pläne für die Elektromobilität?

Nach dem Willen der Ampelkoalition sollen 15 Millionen Elektroautos bis 2030 auf deutschen Straßen unterwegs sein. Wir haben uns angeschaut, wie das genau umgesetzt werden soll.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Elektroauto Autobauer Uniti schon vor Auslieferung vor dem Ende
  2. Elektromobilität nimmt zu Ein Fünftel der November-Neuzulassungen reine Elektroautos
  3. 4 Motoren und 4-Rad-Lenkung Tesla aktualisiert Cybertruck

Razer Zephyr im Test: Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel
Razer Zephyr im Test
Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel

Einmal Cyberpunk mit Beleuchtung bitte: Tragen wir Razers Zephyr in der U-Bahn, fallen wir auf. Allerdings ist das Produkt nicht ausgereift.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Project Hazel Razers skurrile Maske erscheint zum Jahresende