1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mac Blu Ray Player: Blu-ray…

Blu-ray-Laufwerk

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Blu-ray-Laufwerk

    Autor: BlackEternity 07.07.11 - 10:50

    Habe ich etwas verpasst, oder ist Mac mittlerweile doch mit Bluray verfügbar?

  2. Re: Blu-ray-Laufwerk

    Autor: Lord Gamma 07.07.11 - 10:52

    Glaube nicht, aber man wird nicht daran gehindert, ein externes anzuschließen.

  3. Re: Blu-ray-Laufwerk

    Autor: Anonymer Nutzer 07.07.11 - 10:52

    Externes Laufwerk??

  4. Re: Blu-ray-Laufwerk

    Autor: JeanClaudeBaktiste 07.07.11 - 10:53

    BlackEternity schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe ich etwas verpasst, oder ist Mac mittlerweile doch mit Bluray
    > verfügbar?

    nein. das ist auch so neumodischer kram, da muss die gemeinde erst langsam rangeführt werden.

    ich finde es schade, denn beim 27 zöller würde es imho sinn ergeben.

    aber das ist bestimmt so ne steve jobsche hass sache, genu so wie das nicht vorhanden sein von flash.

    nicht zeitgemäß.

  5. Re: Blu-ray-Laufwerk

    Autor: Freiheit statt Apple 07.07.11 - 11:00

    JeanClaudeBaktiste schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aber das ist bestimmt so ne steve jobsche hass sache, genu so wie das nicht
    > vorhanden sein von flash.


    Joa. Wenn man nach "Apple BluRay" googelt findet man ein ganzes Sammelsurium dazu.
    Stevie meinte beispielsweise "YouTube unterstützt jetzt auch HD Videos" sei eine passende Antwort auf die Frage, ob er nicht mal BluRay integrieren wolle.

    Aber eben. Ist bei Apple ja auch typisch, Technologien die man noch nicht hat schlechtzureden und sie dann zwei Wochen später einzubauen und als "amazing super duper magic Apple Innovation" anzupreisen... von da her kanns also bald kommen ;)

  6. Re: Blu-ray-Laufwerk

    Autor: Pflechtfild 07.07.11 - 11:03

    Freiheit statt Apple schrieb:

    >
    > Aber eben. Ist bei Apple ja auch typisch, Technologien die man noch nicht
    > hat schlechtzureden und sie dann zwei Wochen später einzubauen und als
    > "amazing super duper magic Apple Innovation" anzupreisen... von da her
    > kanns also bald kommen ;)

    Der Herr erhalte deine kleinen Vorurteile.

  7. Re: Blu-ray-Laufwerk

    Autor: BlackEternity 07.07.11 - 11:08

    Ah okay gut.
    Dachte schon ;)
    Und ich weiß nicht: Ist ein externer Bluray-Player überhaupt möglich?
    Ich dachte, dass die Dinger alle HDCP können müssen und dadurch dann eSATA nutzen würden. Mac hat meines Wissens nach noch kein eSATA?
    Hmm.
    Hatte da schon eh lange Zeit rumüberlegt für mein MediaCenter nen Mac Mini zu nehmen, aber das fehlende BluRay-Laufwerk hat es mir dann damals doch leider nicht erlaubt.

    Naja mal abwarten ob da irgendwann nochmal was kommt ;)


    BlackEternity

  8. Re: Blu-ray-Laufwerk

    Autor: GeForce7900GTX 07.07.11 - 11:14

    Niemand will diesen DRM-Foo den BluRay voraussetzt in den Core-Frameworks von OS X sehen. Zudem gibts BluRay nur auf optischen Laufwerken. Bei denen hat der Tod schon geklingelt und wartet jetzt nur noch darauf, dass jemand wach wird und die Tür öffnet.

  9. Re: Blu-ray-Laufwerk

    Autor: msdong71 07.07.11 - 11:14

    wir haben doch HD filme in Itunes - wer braucht da diesen Blauen Ray? Wer ist das überhaupt?

  10. Re: Blu-ray-Laufwerk

    Autor: Yeeeeeeeeha 07.07.11 - 11:25

    BlackEternity schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich dachte, dass die Dinger alle HDCP können müssen und dadurch dann eSATA
    > nutzen würden. Mac hat meines Wissens nach noch kein eSATA?

    Der gesamte Datenstrom von der Disc bis zum Display muss verschlüsselt sein. Das war aus dem Laufwerk rauskommt (egal ob über SATA, eSATA, USB, Thunderbolt oder sonstwas) ist natürlich von Haus aus verschlüsselt, da das Laufwerk ja nur das lesen kann, was auf der Disc drauf ist. ;)

    Das Problem kommt afaik erst beim Betriebssystem. Dort muss auf irgendeine Art effektiv verhindert werden, irgendwelche Daten (ob nun der Schlüssel oder z.B. ein Bild-Buffer) aus dem Speicher gezogen wird. Ich denke mal, das ist in OSX nicht ohne größere Architekturänderung möglich und wurde deshalb nie umgesetzt.

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  11. Re: Blu-ray-Laufwerk

    Autor: Thread-Anzeige 07.07.11 - 11:27

    Externe BD-Player gibts für 80 Euro von Philips und 90 von LG bei Amazon.

    Externe Laufwerke gibts von LG und anderen. Mit BD-Brenner auch nur etwa 200 Euro schon seit längerem und vielleicht sogar billiger.
    DVD-brenner mit BD-Lese-Funktion gibts auch schon länger. Eine Zeit lang lagen sie bei 99 Euro. Inzwischen dürfte das niedriger liegen.

    Das Problem war, das man die Cryptokette zertifiziert von der BD/AACS-Foundation einhalten muss. Und da bin ich nicht sicher, wie die Mac-Programmierer das umgangen haben wollen. Man muss ja "garantieren" das niemand die Streams unkodiert abgreifen kann. Wenn man z.B. nur einen billigen Monitor ohne HDCP hat, darf man die Filme nur in PAL oder NTSC sehen wie es hier immer hiess. Die Monitore mit DVI-only-Eingang ohne HDMI gehören vermutlich oft in diese Klasse.
    Airtplay in FullHD auf den TV dürfte auch nicht erlaubt sein.

  12. Re: Blu-ray-Laufwerk

    Autor: Johnny Cache 07.07.11 - 12:40

    Thread-Anzeige schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Problem war, das man die Cryptokette zertifiziert von der
    > BD/AACS-Foundation einhalten muss. Und da bin ich nicht sicher, wie die
    > Mac-Programmierer das umgangen haben wollen. Man muss ja "garantieren" das
    > niemand die Streams unkodiert abgreifen kann. Wenn man z.B. nur einen
    > billigen Monitor ohne HDCP hat, darf man die Filme nur in PAL oder NTSC
    > sehen wie es hier immer hiess. Die Monitore mit DVI-only-Eingang ohne HDMI
    > gehören vermutlich oft in diese Klasse.

    Genau das ist ein echtes Problem. Deswegen mußte ich auch AnyDVD HD einsetzen weil mein guter alter TFT von den Bekloppten nicht als würdig angesehen wurde.
    Es ist schon lustig daß man die Kunden dazu zwingt Software einzusetzen die das gesamte Konzept aushebelt. Ist ja eigentlich nur logisch daß man diese dann auch für weitere Dinge wie rippen einsetzt wenn man sie schon mal auf der Kiste hat...

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Universität Konstanz, Konstanz
  3. Hays AG, Hamburg
  4. ABB AG, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 47,99€
  2. 59,99€ (USK 18)
  3. 9,99€
  4. (-15%) 42,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de