Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mac OS X 10.7 Lion im Test…

Golem verkommt wohl zur Apple-Werbeseite..

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Golem verkommt wohl zur Apple-Werbeseite..

    Autor: ElZar 21.07.11 - 08:20

    5 Artikel über Apple auf der Hauptseite..daß ihr euch bei soviel Product-Placement net schämt.. wie wärs mit einer Subdomain apple.golem.de?

    https://www.golem.de/1107/84720.html
    https://www.golem.de/1107/85101.html
    https://www.golem.de/1107/85107.html
    https://www.golem.de/1107/85119.html
    https://www.golem.de/1107/85102.html

    ____________________________________________________________________
    "Welcome back. Our next guest has been teaching the world to cook for over twenty years, but apparently my wife hasn't been listening."

  2. Re: Golem verkommt wohl zur Apple-Werbeseite..

    Autor: scrumm3r 21.07.11 - 08:28

    Hatertrolle können das Wort Apple einfach nicht sehen. Es geht ihnen gegner den Strich, dass auf einer Webseite über Computerkram auch Appleartikel zu finden sind. Weil in ihren Augen Apple Aussatz ist, der nicht dazugehört. Apple-Hater würden auch liebend gern Apple-User von jeglicher Diskussion ausschließen. Weil in ihren Augen Apple-User Aussätzige sind, die es auszuschließen gillt.

  3. Und? Wirst du zum Lesen gezwungen?

    Autor: Stereo 21.07.11 - 08:32

    Solange es über Windows-Kram nichts zu berichten gibt, finde ich das vollkommen okay. Der Microsoft-Kosmos ist seit langem kein interessantes Thema mehr in den Medien.

  4. Re: Und? Wirst du zum Lesen gezwungen?

    Autor: scrumm3r 21.07.11 - 08:41

    Ich sehe da mehr Probleme. Apple-Hasser haben offensichtlich nie gelernt, dass Diversität wichtig ist, dass unterschiedliche Meinungen wichtig sind, und dass eine angemessene Streitkultur wichtig ist. Apple-Hasser wollen schon im Ansatz alles ausrotten, was ihnen gegen den Strich geht. Jedenfalls solche wie der TS. Sie können nicht hinnehmen, ihren ideologischen Kosmos durch das Lesen des Wortes Apple zu beschmutzen. Ihr Gehirn ist offensichtlich durch gegenteiliges Treinung zu Tolleranz nicht fähig. Das Übel muss also an der Wurzel ausgerottet werden - sprich: Apple-Artikel müssen komplett verschwinden.

    Diese Art von Problemen sind unangenehm und der TS wird wohl kaum in der Lage sein, seinen Hass-Gegenstand einfach auszublenden.

  5. Re: Golem verkommt wohl zur Apple-Werbeseite..

    Autor: ElZar 21.07.11 - 08:47

    scrumm3r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hatertrolle können das Wort Apple einfach nicht sehen. Es geht ihnen gegner
    > den Strich, dass auf einer Webseite über Computerkram auch Appleartikel zu
    > finden sind. Weil in ihren Augen Apple Aussatz ist, der nicht dazugehört.
    > Apple-Hater würden auch liebend gern Apple-User von jeglicher Diskussion
    > ausschließen. Weil in ihren Augen Apple-User Aussätzige sind, die es
    > auszuschließen gillt.


    Du scheinst ja ein extrem-Fanboy zu sein, so wie du dich hier äußerst. Ich für meinen Teil hab nichts gegen Appleprodukte (hab selber ein 3G), dennoch geht mir dieser Hype auf die nerven. Von mir aus kann man auch einen Artikel machen: "Apples neuste Produkte". Einen extra Artikel für jedes noch so kleine Softwareupdate (iTunes) oder ein kleines Update einer CPU-Variante ist aber imho so unnötig wie Fußpliz im Freibad..

    ____________________________________________________________________
    "Welcome back. Our next guest has been teaching the world to cook for over twenty years, but apparently my wife hasn't been listening."

  6. Re: Golem verkommt wohl zur Apple-Werbeseite..

    Autor: scrumm3r 21.07.11 - 08:53

    Deiner Meinung nach ist es also vollkommen OK, dass über CPU-Updates bei anderen Herstellern ganze Artikel "verschwendet" werden. Betrifft es Apple, hättest du am liebsten einen Sammel-Artikel im Jahr, der alles in 2 Zeilen zusammenfasst, um dem ganzen den Schein einer Political Correctness zu geben ...

    Entschuldige bitte, dass ich deine Aussage zuspitzen musste, aber deine Aussage im Start-Beitrag ist extrem.

  7. Re: Golem verkommt wohl zur Apple-Werbeseite..

    Autor: ElZar 21.07.11 - 09:09

    scrumm3r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Deiner Meinung nach ist es also vollkommen OK, dass über CPU-Updates bei
    > anderen Herstellern ganze Artikel "verschwendet" werden. Betrifft es Apple,
    > hättest du am liebsten einen Sammel-Artikel im Jahr, der alles in 2 Zeilen
    > zusammenfasst, um dem ganzen den Schein einer Political Correctness zu
    > geben ...
    >
    > Entschuldige bitte, dass ich deine Aussage zuspitzen musste, aber deine
    > Aussage im Start-Beitrag ist extrem.


    Wenn ein Hersteller wie Intel oder AMD eine neue CPU auf den Markt bringt (oder Apple ein neues IPad/IPhone), ist das durchaus einen Artikel wert. Wenn aber HP oder Dell zwei Jahre später diese CPU dann in ihren Rechnern verbaut, finde ich es schon fragwürdig darüber einen Artikel zu schreiben. Wenn HP nochdazu seine Druckerteiber erneuert, kann man sich vlt. überlegen einen Artikel mit beiden Informationen zu verfassen. Der Rest fällt schon unter Werbung..

    ____________________________________________________________________
    "Welcome back. Our next guest has been teaching the world to cook for over twenty years, but apparently my wife hasn't been listening."

  8. Re: Golem verkommt wohl zur Apple-Werbeseite..

    Autor: AndyGER 21.07.11 - 09:32

    Ansichtssache und sehr eingeschränkte Sichtweise. Gestern gab es nun mal eine Menge neues aus dem Lande Apple, über das es zu berichten lohnt. Das alles in einen Artikel zu packen, wäre wenig sinnvoll. Hardware, Software, Updates. Alles schön getrennt. Und so hält es sich ja auch mit Artikeln zu anderen Produkten von anderen Herstellern. Ich lese hier auch durchaus mal 2-4 Artikel zum Thema PC. Auch durchaus mehr. Da meckert aber keiner. Selbst bei Linux-Themen macht noch keiner das Maul auf. Aber wehe, wenn Apple in der Headline steht. Dann kochen die Gemüter hoch. Ich würde ja vielleicht mal ein oder zwei Gedanken daran verwenden, warum das so ist ... ;-)

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  9. Re: Golem verkommt wohl zur Apple-Werbeseite..

    Autor: lottikarotti 21.07.11 - 09:36

    Wenn's dir nicht passt, bleib' einfach von Golem fern.. so easy :-)

    R.I.P. Fisch :-(

  10. Re: Golem verkommt wohl zur Apple-Werbeseite..

    Autor: Anonymer Nutzer 21.07.11 - 09:38

    Was soll dieses Gebashe hier? Wäre eine Microsoft-Messe über Windows 8 würde es hier vor Windows-News nur so platzen, da hat Apple mal nen Launch neuer Produkte und schon wird sich beschwert...

  11. Re: Und? Wirst du zum Lesen gezwungen?

    Autor: trollwiesenverschieber 21.07.11 - 09:56

    Nein - und ich werde auch diese ganzen niedlichen kleinen Sub-Artikelchen nicht lesen, bzw. kommentieren. Dann hat Golem das, was sie damit eigentlich überhaupt nicht erreichen wollten: Weniger Klicks auf die Artikel - weniger Werbung an den Mann/Frau gebracht.
    Tja - Pech gehabt ;)

    -----------------------------------------------------------------------
    Lalalalalala!!!!

  12. Re: Und? Wirst du zum Lesen gezwungen?

    Autor: lottikarotti 21.07.11 - 10:02

    > Nein - und ich werde auch diese ganzen niedlichen kleinen Sub-Artikelchen
    > nicht lesen, bzw. kommentieren. Dann hat Golem das, was sie damit
    > eigentlich überhaupt nicht erreichen wollten: Weniger Klicks auf die
    > Artikel - weniger Werbung an den Mann/Frau gebracht.
    > Tja - Pech gehabt ;)
    Deine Klicks und Kommentare werden uns allen wirklich fehlen :-)

    R.I.P. Fisch :-(



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.07.11 10:03 durch lottikarotti.

  13. Re: Golem verkommt wohl zur Apple-Werbeseite..

    Autor: Oldschooler 21.07.11 - 10:52

    ElZar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 5 Artikel über Apple auf der Hauptseite..daß ihr euch bei soviel
    > Product-Placement net schämt.. wie wärs mit einer Subdomain
    > apple.golem.de?

    556 Kommentare mit deinem Profil ohne jeglichen konstruktiven Inhalt, dass du dich bei so viel Schwachsinn nicht schämst! Wie wäre es mit der Benutzung des Gehirns?

  14. Re: Golem verkommt wohl zur Apple-Werbeseite..

    Autor: ElZar 21.07.11 - 11:02

    Oldschooler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 556 Kommentare mit deinem Profil ohne jeglichen konstruktiven Inhalt, dass
    > du dich bei so viel Schwachsinn nicht schämst! Wie wäre es mit der
    > Benutzung des Gehirns?

    Apple-Fanboys sind ganzschöne Kleinkinder die schnell beleidigt werden was? Aber mach dir nix draus, irgendwann wird jeder mal erwachsen, das schaffst sogar du *thumbs up* ;-)

    ____________________________________________________________________
    "Welcome back. Our next guest has been teaching the world to cook for over twenty years, but apparently my wife hasn't been listening."

  15. Re: Und? Wirst du zum Lesen gezwungen?

    Autor: Rapmaster 3000 21.07.11 - 11:11

    scrumm3r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich sehe da mehr Probleme. Apple-Hasser haben offensichtlich nie gelernt,
    > dass Diversität wichtig ist, dass unterschiedliche Meinungen wichtig sind,
    > und dass eine angemessene Streitkultur wichtig ist.


    Jetzt ist man schon Apple-Hasser, wenn man sich beschwert, dass der Großteil der News einer IT-Seite nur von Apple handelt?

  16. Re: Golem verkommt wohl zur Apple-Werbeseite..

    Autor: Oldschooler 21.07.11 - 11:17

    ElZar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apple-Fanboys sind ganzschöne Kleinkinder die schnell beleidigt werden was?
    > Aber mach dir nix draus, irgendwann wird jeder mal erwachsen, das schaffst
    > sogar du *thumbs up* ;-)

    Schnell? Du schreibst hier seit Jahren nur Blödsinn, hab mich bis zu einem gewissen Punkt zurückgehalten. Außerdem hat das nichts mit Apple zu tun, weil du auch zu anderen Themen keine konstruktiven Kommentare abgeben kannst.

  17. Re: Golem verkommt wohl zur Apple-Werbeseite..

    Autor: lottikarotti 21.07.11 - 11:28

    "Apple-Fanboys [..] Kleinkinder"
    ..erfolgreich disqualifiziert.

    R.I.P. Fisch :-(

  18. Re: Golem verkommt wohl zur Apple-Werbeseite..

    Autor: ElZar 21.07.11 - 11:49

    Oldschooler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schnell? Du schreibst hier seit Jahren nur Blödsinn, hab mich bis zu einem
    > gewissen Punkt zurückgehalten. Außerdem hat das nichts mit Apple zu tun,
    > weil du auch zu anderen Themen keine konstruktiven Kommentare abgeben
    > kannst.

    Da du ja meine Beiträge anscheinend so gut kennst, habe ich mal nach deinen gesucht. 90% rumgemotze, Besserwisserei und getrolle. Von konstruktiv keine Spur. Evtl solltest du lieber erstmal vor deiner Haustüre kehren ;-)

    ____________________________________________________________________
    "Welcome back. Our next guest has been teaching the world to cook for over twenty years, but apparently my wife hasn't been listening."

  19. Re: Golem verkommt wohl zur Apple-Werbeseite..

    Autor: diger 21.07.11 - 12:01

    scrumm3r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hatertrolle können das Wort Apple einfach nicht sehen. Es geht ihnen gegner
    > den Strich, dass auf einer Webseite über Computerkram auch Appleartikel zu
    > finden sind. Weil in ihren Augen Apple Aussatz ist, der nicht dazugehört.
    > Apple-Hater würden auch liebend gern Apple-User von jeglicher Diskussion
    > ausschließen. Weil in ihren Augen Apple-User Aussätzige sind, die es
    > auszuschließen gillt.

    Erst einmal muß ich voraus schicken, das ich mich weder als Fanboy, noch Haterboy bezeichnen würde. Neben Unix Kisten (IBM & SUN) habe ich auch Windows, Linux und Mac OS X im Einsatz. Ich habe von Apple zwei iPods, ein iPad 2, ein iPhone 4 und einen 2011er iMac (das soll jetzt keine Angeberei sein, ich möchte nur zeigen, das ich über den Tellerrand schaue).

    Ich bin also in allen Welten beheimatet. Daher interessiert mich natürlich auch, was da so in der Welt abgeht. Neben diversen Zeitschriten (ja, auch ein "Apple" Magazin ist dabei) lese ich halt auch die Ticker.

    Dazu zählt auch golem.de. Und da muß ich leider sagen, das mir der Apple Hype tieriesch auf den Sack geht (um es mal unverblümt zu sagen. Und Hypes nerven mich sowieso gewaltig).

    Ja natürlich möchte ich auch über Apple entsprechende Infos hier lesen. Aber während bei anderen Firmen, bzw. Plattformen selbst bei vielen Neuigkeiten bei einen Tag, selten mehr als 2 Meldungen kommen (da fasst golem.de gerne mehere Neuigkeiten in eine Newsmeldung zusammen), so wird bei Apple für jeden Furz eine neue Meldung aufgemacht.

    Und das nervt mich auch. Es reicht vollkommen, wenn man da eine Meldung macht. Das gestern viele Apple News anstanden, war klar. Dann macht man einen Bericht auf und fügt Updates hinzu, wie es bei anderen News auch gemacht wird.

    Aber selbst bei Meldungen, wo es ein kleines Update auf diese Meldung bezogen gibt, wird anstatt eines Updates eine neue Meldung aufgemacht.

    Und man darf sich nicht wundern, wenn andere auch genervt sind. Diese klassifizierung in Hater- oder Fanboys ist allerdings ebenfalls schwachsinn und disqualifiziert den Schreiber für eine ernstzunehmende Diskussion. Dieses "Wenn Du nicht meiner Meinung bist, dann hast Du doofe Ohren" ist selbst im Kindergarten den Kleinen zu läppisch.

    Wäre schön, wenn zum einen golem.de endlich diesen Hype Schwachsinn lassen würde und gleichzeitig auch die User hier diese ständigen Anfeindungen sich schenken würden.

    Man muß nicht einer Meinung sein, aber man muß in der Lage sein können, die Meinung anderer akzeptieren zu können. Und so Sprüche wie "Du musst es ja nicht lesen" oder "Du bist dann eben ein Haterboy (oder Fanboy)" sind unterste Schublade.

  20. Re: Golem verkommt wohl zur Apple-Werbeseite..

    Autor: trollwiesenverschieber 21.07.11 - 12:27

    +1

    -----------------------------------------------------------------------
    Lalalalalala!!!!

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ERGO Group AG, Hamburg
  2. SCHOTT Schweiz AG, St. Gallen (Schweiz)
  3. SCALTEL AG, Waltenhofen Raum Kempten
  4. Stadt Soltau, Soltau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. CPU-Kühler)
  2. mit Gutschein: NBBCORSAIRPSP19
  3. (heute u. a. Saugroboter)
  4. (u. a. Metal Gear Solid V: The Definitive Experience für 8,99€ und Train Simulator 2019 für 12...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
    Final Fantasy 7 Remake angespielt
    Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

    E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

    1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
    2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
    3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

    1. Graue Flecken: Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas
      Graue Flecken
      Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas

      Die Förderung des Ausbaus in grauen Flecken, wo schon ein Netzbetreiber Anschlüsse mit mindestens 30 MBit/s anbietet, alarmiert die Kabelnetzbetreiber. Sie fürchten einen Überbau mit Glasfaser, obwohl Koaxialkabel Gigabitdatenraten liefern kann.

    2. Störung: Google Kalender war weltweit ausgefallen
      Störung
      Google Kalender war weltweit ausgefallen

      Google hatte ein größeres Problem mit seinem Kalender: Nutzer berichteten, dass die Funktion weltweit ausgefallen war. Die Webseite und die Synchronisation zu mobilen Apps waren ausgefallen, mittlerweile scheint aber wieder alles zu funktionieren.

    3. Netzbau: United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern
      Netzbau
      United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern

      United Internet sucht sich gegenwärtig einen 5G-Netzausrüster, die finalen Gespräche haben noch nicht begonnen. Doch ab wann kann das neu versteigerte Spektrum eigentlich genutzt werden?


    1. 18:14

    2. 17:13

    3. 17:01

    4. 16:39

    5. 16:24

    6. 15:55

    7. 14:52

    8. 13:50