1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mac OS X: Mountain Lion 10.8.1…

Heimliches gebastel

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Heimliches gebastel

    Autor: C00kie 24.08.12 - 10:22

    Ich bin zwar hauptsächlich zufriedener Win7 Nutzer, aber ich verwende auch ein Macbook mit OS X und Linux Mint..

    Ich muss sagen, wenn am Betriebssystem, der Grundlage meines täglichen Arbeitens und meiner digitalen Sicherheit etwas geändert wird, möchte ich wissen, was genau. In der Hinsicht kann ich es gar nicht ab, wenn Apple und MS Updates ohne Beschreibung, bzw nur grob und unverständlich umrissen veröffentlichen und an meinem System Sachen ändern. Von den drei Großen ist mir Linux von den Updates her am liebsten. Es geht schnell, direkt, komfortabel und vor allem sieht man auf Wunsch, was, wann, warum gepatcht wird.
    Für den durchschnittlichen consumer sicher uninteressant, für jemanden, der sich mit seinem System auskennt und es intensiv nutzt aber interessant, vielleicht sogar wichtig. Immerhin kann man so auch ein genaueres Auge im ständigen Wettlauf um die Sicherheit auf das System werfen, und muss sich nicht auf Teufel komm raus auf Apfel und M$ verlassen.
    Als Windows XP nach etlichen Jahren, ich glaube 10, noch das Service Pack 3 erhalten hat, welches nach eigener Aussage von Microsoft um die 1000 Fehler behoben hat, wurde mir schlecht. Denn ich will nicht wissen, wie viele Sicherheitslücken dann schon in den 10 Jahren zuvor behoben wurden. Bei Linux kann man sich über bestehende Lücken informieren, entsprechende Programme dann meiden, bis kurze Zeit später die Sachen gefixt sind - und nicht wie Windows-typisch erstmal liegen gelassen werden, bis jemand die Lücke ausnutzt und alle laut genug jammern.

  2. Re: Heimliches gebastel

    Autor: LucaTM 24.08.12 - 10:41

    Mich würde es mal wunder nehmen, was so viele Ressourcen frisst, dass OS X Mountain Lion kürzer durchhält. Wahrscheinlich ein grosser Teil wegen dem "Notification Center" bzw. Mitteilungszentrale.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.08.12 10:47 durch LucaTM.

  3. Re: Heimliches gebastel

    Autor: andro 24.08.12 - 11:00

    Ich will NICHT WISSEN, was da gemacht wurde.

    Ich will nur MEINE Arbeit machen.
    Und da bin ich hoffentlich nicht alleine :)

  4. Re: Heimliches gebastel

    Autor: vistahr 24.08.12 - 12:45

    solange nur gepatched wird ist das OK, aber MS schafft es auch schonmal neue Features in Patches zu integrieren.
    Ganz spaßig war es bei einem Sicherheitsupdate! von Office Update wo man auf einmal keine Dateien mehr öffnen konnte. Erstmal schön mit WSUS ausgerollt und dann ganz viel Spaß gehabt.

  5. Re: Heimliches gebastel

    Autor: Peter Glaser 24.08.12 - 14:06

    vistahr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > solange nur gepatched wird ist das OK, aber MS schafft es auch schonmal
    > neue Features in Patches zu integrieren.
    > Ganz spaßig war es bei einem Sicherheitsupdate! von Office Update wo man
    > auf einmal keine Dateien mehr öffnen konnte. Erstmal schön mit WSUS
    > ausgerollt und dann ganz viel Spaß gehabt.

    Ohja, da war lustig. Da mussten wir auch alle den ganzen Tag lachen....

    --
    Nur echt mit HHvA

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Klinikum Hochrhein GmbH, Waldshut-Tiengen
  2. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
  3. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  4. i22 Digitalagentur GmbH, deutschlandweit (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de