Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Macbook Air and Macbook Pro…

Intel HD 4000

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Intel HD 4000

    Autor: Rudi Rüssel 09.11.12 - 10:51

    Intel HD 4000 Grafik:
    Darüber will man auch nicht sprechen!

    Luxusartikel und diese "Integrierte Grafik-Lösung" passen irgendwie nicht zusammen.

  2. Re: Intel HD 4000

    Autor: Geistesgegenwart 09.11.12 - 11:02

    Rudi Rüssel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Intel HD 4000 Grafik:
    > Darüber will man auch nicht sprechen!
    >
    > Luxusartikel und diese "Integrierte Grafik-Lösung" passen irgendwie nicht
    > zusammen.

    Doch, nämlich dann wenn man davon ausgeht, dass kunden die sich diesen Luxusartikel kaufen, keine pubertierenden Hardcoregamer sind, sondern Menschen die das Macbook als Arbeitsgerät benutzen und lange Akkulaufzeit der Grafikleistung vorziehen.

  3. Re: Intel HD 4000

    Autor: keböb 09.11.12 - 11:05

    Weiss nicht was dein Problem ist.

    Sogar Videoschnitt (Final Cut Pro X) funktioniert schnell und flüssig auf meinem MacBook Air 13" (2012) mit HD4000.

    Zum gamen aktueller 3D-Titel ist es logischerweise nicht wirklich geeignet. Da muss man sich halt ein MacBook Pro mit Nvidia GPU holen. Aber z. B. "DSA: Satinavs Ketten" konnte ich auf dem Air problemlos spielen.

  4. Re: Intel HD 4000

    Autor: keböb 09.11.12 - 11:05

    +1

  5. Re: Intel HD 4000

    Autor: flow77 09.11.12 - 11:10

    Ich benötige die Zusatzgrafik vielleicht 2-3x pro Woche aber dann bin ich wirklich froh dass ich nicht nur auf die hd4000 angewiesen bin.
    Das hat auch recht wenig mit Hardcoregamer zu tun, denn dafür wird das macbook einfach zu heiß und so schnell ist der Chip auch wieder nicht, gerade mit der Mega-Auflösung.

    Geistesgegenwart schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Rudi Rüssel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Intel HD 4000 Grafik:
    > > Darüber will man auch nicht sprechen!
    > >
    > > Luxusartikel und diese "Integrierte Grafik-Lösung" passen irgendwie
    > nicht
    > > zusammen.
    >
    > Doch, nämlich dann wenn man davon ausgeht, dass kunden die sich diesen
    > Luxusartikel kaufen, keine pubertierenden Hardcoregamer sind, sondern
    > Menschen die das Macbook als Arbeitsgerät benutzen und lange Akkulaufzeit
    > der Grafikleistung vorziehen.

  6. Re: Intel HD 4000

    Autor: Rudi Rüssel 09.11.12 - 12:30

    Ah jemad der sich ein Porsche mit Zweitakt-Otto kaufen würde!

    Komisch, einerseits den kompletten Rechner wegwerfen wenn der Akku verbraucht ist und andererseit einen auf Strom-Öko machen.

    Auch Lustig: Mach mal Photoshop (CS6 ) mit Retina -
    Stimmt - geht nicht. (Ausser man mag den Minecraft-Style)

  7. Re: Intel HD 4000

    Autor: bstea 09.11.12 - 14:40

    Irgendwie verstörend, ein Bentley ist langsamer ein BMW.
    Komisch, man kann die Akku wechseln, einfach in den Store gehen und mal nachfragen.

    Mein Monkey Island II funktioniert auch nicht mit Windows 7, ich frag mal meinen Anwalt ob ich MS dafür verklagen kann.

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  8. Re: Intel HD 4000

    Autor: flow77 09.11.12 - 17:33

    - Auf was bezieht sich bitte dein Vergleich? Integrierte Grafik ist gleich Zweitakter?!

    - Der Akku lässt sich austauschen, keiner muss hier irgend etwas wegwerfen. Und Macbooks landen wohl eher weniger auf dem Müll, der Werterhalt ist sehr hoch bei den Apple Geräten, die lassen sich folglich auch noch Jahre später sehr gut verkaufen.

    - Gerade für Photoshop braucht man viel Platz und folglich schaltet man die Skalierung einfach nach oben und plötzlich hat man eine riesige Auflösung und nicht mehr dass Problem mit der fehlenden Retina Anpassung.

    Rudi Rüssel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ah jemad der sich ein Porsche mit Zweitakt-Otto kaufen würde!
    >
    > Komisch, einerseits den kompletten Rechner wegwerfen wenn der Akku
    > verbraucht ist und andererseit einen auf Strom-Öko machen.
    >
    > Auch Lustig: Mach mal Photoshop (CS6 ) mit Retina -
    > Stimmt - geht nicht. (Ausser man mag den Minecraft-Style)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. LEW Verteilnetz GmbH, Augsburg
  2. über Jobware Personalberatung, Home Office und München
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. QSC AG, Frankfurt, Hamburg, Oberhausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 81,50€
  2. 680,54€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
  1. Online-Einkauf Amazon startet virtuelle Dash-Buttons

Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  3. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. DACBerry One Soundkarte für Raspberry Pi liefert Töne digital und analog
  2. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  3. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

  1. Digitale Assistenten: LG hat für das G6 mit Google und Amazon verhandelt
    Digitale Assistenten
    LG hat für das G6 mit Google und Amazon verhandelt

    LGs G6 wird wohl mit einem digitalen Assistenten erscheinen. Welcher es sein wird, ist noch unklar. Im Vorfeld soll LG sowohl mit Google als auch mit Amazon verhandelt haben. Für LG gab es einen klaren Favoriten.

  2. Instant Tethering: Googles automatischer WLAN-Hotspot
    Instant Tethering
    Googles automatischer WLAN-Hotspot

    Google will WLAN-Tethering mit einem Android-Smartphone komfortabler machen. Ein Smartphone kann automatisch einen WLAN-Hotspot für andere Geräte bereitstellen. Dabei soll keine lästige Kennworteingabe erforderlich sein.

  3. 5G-Mobilfunk: Netzbetreiber erhalten Hilfe bei Suche nach Funkmastplätzen
    5G-Mobilfunk
    Netzbetreiber erhalten Hilfe bei Suche nach Funkmastplätzen

    Das Bundesland Baden-Württemberg will den Aufbau neuer Mobilfunkmasten unterstützen. Mobilfunkunternehmen sollen Unterstützung bei der Suche nach Standorten für die Antennen erhalten. Damit sollen zügig Funklöcher geschlossen werden.


  1. 11:29

  2. 10:37

  3. 10:04

  4. 16:49

  5. 14:09

  6. 12:44

  7. 11:21

  8. 09:02