1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Macbook Pro: Apple…

PR-Turbo

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. PR-Turbo

    Autor: Gryphon 25.10.21 - 08:13

    Aus Apples Marketing können die anderen echt nur lernen. (Wobei, vielleicht wärs besser wenn nicht... ;) )
    Da kündigen sie die neuen super tollen ultra schnellen Prozessoren an, die (zumindest nach eigener Aussage) die gesamte Konkurrenz deklassieren. Und weil der Hype nie groß genug sein kann, kommen sie zwei Tage vor den ersten geplanten Auslieferungen, noch bevor es unabhängige Tests gibt, mit dem "Turbo Mode" um die Ecke.
    Damit bei den ersten Tests auch überall geschrieben werden kann "Mit Turbo erreicht er kurzzeitig noch höhere Werte!"
    So kann man schön mit der Maximalleistung (im Turbo) angeben, ohne dass man nochmal ein Thermal-Throttling-PR-Debakel fürchten muss. Weil diese Maximalleistung ja sowieso nie für den Dauereinsatz gedacht war...
    Clever!

  2. Re: PR-Turbo

    Autor: Dwalinn 25.10.21 - 09:34

    Machen alle anderen Hersteller auch, ist halt ideal für Race to Idle. Solange man auch Langzeittest macht ist das auch kein Problem.

    Die meisten SSDs werben ja auch mit gewaltugen Speed der dann aber schrumpft wenn man Dinge im TB Bereich überträgt, gerade bei den günstigen QLCs.
    Kann den meisten Anwendern aber egal sein wenn man die SSD nicht gerade wie ein USB Stick verwenden will.

  3. Re: PR-Turbo

    Autor: Gryphon 25.10.21 - 09:48

    Das kurzzeitig höhere Leistungen als nominal möglich sind, ist gar nicht mein Punkt. Das ist, wie du ja auch schreibst, bei praktisch allen CPUs und auch anderen Bauteilen so.
    Mir geht es ums Marketing des Ganzen.
    Hast du schon mal ne SSD mit manuell aktivierbarem "Turbo-Mode" gesehen? Ich nicht.
    Weil die Dinger halt immer erst mal so schnell wie möglich starten, und dann mit steigender Temperatur langsamer werden. Automatisch, ohne dass du als User da irgendwie eingreifen musst. Wär ja auch nervig ohne Ende.
    Apple hat halt mit "Thermal throttling" PR-technisch schlechte Erfahrungen gemacht, deshalb ist es ein cleverer Schachzug die Maximalleistung einfach als eigenen "Power Mode" zu verkaufen.
    So kann man immer gleich sagen "Ja klar ist der Lüfter da laut und die Leistung ist nicht dauerhaft da, das ist ja der extra Power Mode, das soll so sein!"

  4. Re: PR-Turbo

    Autor: foobar1337 25.10.21 - 10:28

    Gryphon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir geht es ums Marketing des Ganzen.

    Ach so!

    Dann solltest du auch den Artikel gelesen haben. Dort steht nämlich drin, dass Apple das gar nicht angekündigt hat, sondern ein Nutzer einen Hinweis auf den Modus in der Beta von macOS Monterey gefunden hat. Erst daraufhin hat man explizit bei Apple nachgefragt und erst dann hat Apple bestätigt, dass dieser Modus existiert.

    Du wolltest wahrscheinlich nur trollen...

  5. Re: PR-Turbo

    Autor: Fotobar 25.10.21 - 10:30

    Gryphon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aus Apples Marketing können die anderen echt nur lernen. (Wobei, vielleicht
    > wärs besser wenn nicht... ;) )
    > Da kündigen sie die neuen super tollen ultra schnellen Prozessoren an, die
    > (zumindest nach eigener Aussage) die gesamte Konkurrenz deklassieren. Und
    > weil der Hype nie groß genug sein kann, kommen sie zwei Tage vor den ersten
    > geplanten Auslieferungen, noch bevor es unabhängige Tests gibt, mit dem
    > "Turbo Mode" um die Ecke.
    > Damit bei den ersten Tests auch überall geschrieben werden kann "Mit Turbo
    > erreicht er kurzzeitig noch höhere Werte!"
    > So kann man schön mit der Maximalleistung (im Turbo) angeben, ohne dass man
    > nochmal ein Thermal-Throttling-PR-Debakel fürchten muss. Weil diese
    > Maximalleistung ja sowieso nie für den Dauereinsatz gedacht war...
    > Clever!

    Den PR-Turbo benötigt der Chip eigentlich gar nicht, weil er auch ohne Turbo Modus der mit Abstand schnellste Notebook Chip auf dem Markt ist. Das haben bereits unabhängige Tests bewiesen. Insofern würde ich mir auf dein Apple bashing jetzt nicht so viel einbilden.

    Den Turbo Modus (kann) man aktivieren, wenn man nicht so viel Wert auf Akkulaufzeit und Lautstärke setzt. – Und ich finde es super, wenn man je nach Bedarf die Wahl hat.

  6. Re: PR-Turbo

    Autor: Dwalinn 25.10.21 - 10:34

    Zugegeben bei SSDs nicht aber Grafikkarten kommen immer häufiger mit einen Silent und Performance Profil.
    Theoretisch könnte man auch One Click OC als Vergleich nehmen (eine Zeit lang haben damit einige Mainboards geworben)

    Klar im Endeffekt ist sowas immer Marketing/PR aber solche Funktionen finde ich durchaus okay.

  7. Re: PR-Turbo

    Autor: Gryphon 25.10.21 - 13:52

    foobar1337 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gryphon schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mir geht es ums Marketing des Ganzen.
    >
    > Ach so!
    >
    > Dann solltest du auch den Artikel gelesen haben. Dort steht nämlich drin,
    > dass Apple das gar nicht angekündigt hat, sondern ein Nutzer einen Hinweis
    > auf den Modus in der Beta von macOS Monterey gefunden hat. Erst daraufhin
    > hat man explizit bei Apple nachgefragt und erst dann hat Apple bestätigt,
    > dass dieser Modus existiert.
    >
    > Du wolltest wahrscheinlich nur trollen...

    Nicht jeder Diskussionsbeitrag ist gleich rumgetrolle, nur weil du ihn vielleicht nicht einleuchtend findest.

    Der Artikel sagt übrigens dass es Spekulationen über einen solchen Modus "schon länger" gibt, aber Apple hat diese halt zufälligerweise genau gestern bestätigt.
    Und das "geheime" Infos kurz vor einem Produktlaunch noch durchgestochen werden, um noch ein paar Berichte zu generieren, ist jetzt wirklich ein alter Hut...

  8. Re: PR-Turbo

    Autor: Gryphon 25.10.21 - 14:21

    Fotobar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Den PR-Turbo benötigt der Chip eigentlich gar nicht, weil er auch ohne
    > Turbo Modus der mit Abstand schnellste Notebook Chip auf dem Markt ist. Das
    > haben bereits unabhängige Tests bewiesen. Insofern würde ich mir auf dein
    > Apple bashing jetzt nicht so viel einbilden.

    Okay, ich hab etwas pointiert geschrieben, aber "bashing"? Ernsthaft??
    BTW wäre ich bei "haben unabhängige Tests bewiesen" noch vorsichtig. Bis jetzt gibt es nur ein paar "geleakte" Zahlen. Ich schätze, dass im Laufe der Woche tatsächlich unabhängige und transparente Benchmarkergebnisse (z. B. von Golem selbst getestete Werte) vorliegen.
    Aber ich hab ja eigenltich überhaupt nichts dazu geschrieben, ob ich Apples Anküdigungen für realistisch halte oder nicht.

    > Den Turbo Modus (kann) man aktivieren, wenn man nicht so viel Wert auf
    > Akkulaufzeit und Lautstärke setzt. – Und ich finde es super, wenn man
    > je nach Bedarf die Wahl hat.

    Ja klar ist das gut, bezweifle ich doch auch nicht.
    Von Windows (und ähnlich bei Linux) kenn ich es halt so, dass der Prozessor grundsätzlich volle Leitung bringen darf, außer man klickt auf das Batteriesymbol in der Taskleiste und wählt einen der Energiesparmodi, damit der Laptop leiser+länger laufen kann.
    Bin einfach mal davon ausgegangen, dass es das so oder so ähnlich bei MacOS auch "schon immer" geben müsste?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Consultant (m/w/d)
    symmedia GmbH, Bielefeld
  2. Projektmanager*in (w/m/d) Datenmanagement für On-Demand-Angebote
    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  3. Systemadministrator (w/m/d) 2nd/3rd Level (Telearbeit)
    HanseVision GmbH, Bielefeld, Hamburg, Karlsruhe (mobiles Arbeiten)
  4. Data Analyst IT Controlling / Reporting (m/w/d)
    ALDI International Services SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Duisburg, Dortmund, Düsseldorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Digitale Souveränität: Die gefährliche Idee des Schlandnet neu aufgelegt
Digitale Souveränität
Die gefährliche Idee des Schlandnet neu aufgelegt

Mit dem Schlagwort Digitale Souveränität gehen Provider nun gegen Apples Private Relay vor. Das Internet Chinas sollte hierzulande aber kein Vorbild sein.
Ein IMHO von Sebastian Grüner und Moritz Tremmel

  1. Lieferengpässe Ist es moralisch okay, eine PS5 auf Ebay zu kaufen?
  2. Samsung Falt-Smartphones sind noch nichts für den Massenmarkt
  3. Corona Der digitale Impfpass ist Security-Theater mit Ansage

IT Trends 2022: Gartners magische Jahresvorschau für ahnungslose Anzugträger
IT Trends 2022
Gartners magische Jahresvorschau für ahnungslose Anzugträger

Bei Gartner sind nicht nur die Quadranten magisch, auch die Jahresvorschau samt Trends hat nur bedingt mit der Realität zu tun.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    God of War (PC) im Technik-Test: Kratos' Axt hackt geschmeidiger denn je
    God of War (PC) im Technik-Test
    Kratos' Axt hackt geschmeidiger denn je

    Bessere Optik, höhere Framerate und niedrigere Latenz: Die PC-Version von God of War lässt kaum Wünsche offen, selbst bei älteren Grafikkarten.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Sony Ultra-PC von God of War wird leistungshungrig
    2. God of War Kriegsgott Kratos kämpft sich auf PCs
    3. God of War Ragnarök schickt erneut Kratos und Sohn ins Abenteuer