Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Machine Learning: Amazon…

linksprogressive KI

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. linksprogressive KI

    Autor: ternot 13.10.18 - 07:14

    Kann mir da jemand eine nennen?

    Bisher waren alle innerhalb kürzester Zeit mehr so "Nazi".

    https://www.telegraph.co.uk/technology/2016/03/24/microsofts-teen-girl-ai-turns-into-a-hitler-loving-sex-robot-wit/

    Wird manche sicherlich aufstoßen, aber eine konservative Ausrichtung ist nunmal rational. Und daher werden meiner Meinung nach KI immer sehr konservativ ausfallen, denn diese handeln vollkommen rational.

  2. Re: linksprogressive KI

    Autor: Gamma Ray Burst 13.10.18 - 15:06

    ternot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann mir da jemand eine nennen?
    >
    > Bisher waren alle innerhalb kürzester Zeit mehr so "Nazi".
    >
    > www.telegraph.co.uk
    >
    > Wird manche sicherlich aufstoßen, aber eine konservative Ausrichtung ist
    > nunmal rational. Und daher werden meiner Meinung nach KI immer sehr
    > konservativ ausfallen, denn diese handeln vollkommen rational.

    Man braucht links progressive Lerndaten ... vielleicht sollte man zuerst die KI mit dem Kapital füttern??

  3. Re: linksprogressive KI

    Autor: nf1n1ty 13.10.18 - 21:04

    Da wurde die KI aber auch absichtlich mit fraglichen Infos gefüllt, also getrollt.
    Nichts mit rational.

    ___________________________________________________________
    Wenn einer fuddelt, dann klatscht et. Echt jetzt Junge!

  4. Re: linksprogressive KI

    Autor: m8Flo 14.10.18 - 03:02

    Konservativ ist rational, bitte was?

  5. Re: linksprogressive KI

    Autor: azeu 14.10.18 - 09:50

    Alles, was ins eigene Weltbild passt ist automatisch rational.
    Und alles, womit man selbst aufwächst ist automatisch normal.

    Ist doch logisch.

    ... OVER ...

  6. Re: linksprogressive KI

    Autor: andy01q 16.10.18 - 10:21

    Tay wurde nach dem ersten Versuch abgeschaltet, die Trainingsdaten größtenteils gelöscht, mit linken Trainingsdaten gefüttert, gegen rechte Trainingsdaten immunisiert und meldete sich mit "I love feminism now." zurück.
    Bevor er dann wieder auf rechts umgebogen wurde hat er auch einige kontroverse linke Sachen von sich gegeben.
    Danach wurde der Bot Zo online geschaltet, der aber politische Themen und Konditionierung besser vermeidet.
    https://www.zo.ai/

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ERGO Group AG, Düsseldorf
  2. Transdev GmbH, Berlin
  3. d.velop Life Sciences GmbH, Gescher
  4. LexCom Informationssysteme GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 3,99€
  3. 3,99€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Sindelfingen Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz
  2. iPhone-Modem Apple will Intels deutsches 5G-Team übernehmen
  3. Bundesnetzagentur Mobilfunkbetreiber vermissen Chefplaner bei 5G-Auktion

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
    Final Fantasy 7 Remake angespielt
    Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

    E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

    1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
    2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
    3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

    1. Werbung: AR-Lippenstift für Youtube-Influencer
      Werbung
      AR-Lippenstift für Youtube-Influencer

      Influencer können künftig auf Youtube nicht mehr nur einfach für bestimmte Produkte werben, Zuschauer sollen diese auch virtuell ausprobieren. Möglich macht das Augmented Reality.

    2. Zombieload: Intel-Microcode für Windows v1809/v1803 verfügbar
      Zombieload
      Intel-Microcode für Windows v1809/v1803 verfügbar

      Schutz gegen Microarchitectural Data Sampling wie Zombieload: Wer noch Windows 10 oder Windows Server in einer älteren Version auf einem Intel-Prozessor nutzt, erhält nun direkt über das Betriebssystem passenden Microcode, um das System gegen Seitenkanalangriffe zu härten.

    3. Glasfaser Nordwest: United Internet will Glasfaser von Telekom und EWE aufhalten
      Glasfaser Nordwest
      United Internet will Glasfaser von Telekom und EWE aufhalten

      Das Bundeskartellamt prüft, ob Telekom und EWE durch ihr Joint Venture Glasfaser Nordwest für 1,5 Millionen Haushalte andere Netzbetreiber ausschließen. Dahinter stecken United Internet und Telefónica.


    1. 10:48

    2. 10:36

    3. 10:10

    4. 09:40

    5. 09:24

    6. 09:12

    7. 08:56

    8. 08:38