Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Machine Learning: KI überträgt…

Apple Animoji

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Apple Animoji

    Autor: cYnd 14.09.18 - 13:02

    Also quasi Animoji nur jetzt mit echten Gesichtern jetzt?

  2. Re: Apple Animoji

    Autor: SouThPaRk1991 14.09.18 - 16:02

    Vereinfacht gesagt: Ja.
    Genauer betrachtet: Nicht wirklich. Apple nutzt für die Erkennung der Mimik eine infrarot Kameratechnik, welche ein dreidimensionales Abbild vom Gesicht anfertigt.
    Hier wird hingegen allein aus zweidimensionalem Videomaterial die Mimik erkannt. Zudem beschränkt sich das hier gezeigte nicht nur auf Gesichtsmimik (siehe Hibiskus und Narzisse). Damit ist der hier gezeigte Algorithmus fortschrittlicher/komplexer.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Köln (Home-Office möglich)
  2. Kistler Remscheid GmbH, Remscheid
  3. BWI GmbH, Köln
  4. Cairful GmbH, Düren

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,00€
  2. 56,99€
  3. 65,99€
  4. 54,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
Google
Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
Von Peter Steinlechner


    Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
    Flugzeugabsturz
    Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

    Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

    1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
    2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
    3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

    Geforce GTX 1660 im Test: Für 230 Euro eine faire Sache
    Geforce GTX 1660 im Test
    Für 230 Euro eine faire Sache

    Die Geforce GTX 1660 - ohne Ti am Ende - rechnet so flott wie AMDs Radeon RX 590 und kostet in etwa das Gleiche. Der klare Vorteil der Nvidia-Grafikkarte ist die drastisch geringere Leistungsaufnahme.

    1. EC2 G4 AWS nutzt Nvidias Tesla T4 für Inferencing-Cloud
    2. Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro
    3. Nvidia Turing OBS unterstützt Encoder der Geforce RTX

    1. European Battery Union: Volkswagen gründet europäische Akku-Allianz
      European Battery Union
      Volkswagen gründet europäische Akku-Allianz

      Unternehmen aus sieben Ländern schließen sich unter Führung des Volkswagen-Konzerns und Northvolt zur European Battery Union (EBU) zusammen. So soll die Forschung an Stromspeichern vorangetrieben werden.

    2. Vampire The Masquerade: Blutsauger in Seattle
      Vampire The Masquerade
      Blutsauger in Seattle

      GDC 2019 Fans hoffen seit Jahren darauf, nun ist das Rollenspiel Vampire: The Masquerade - Bloodlines 2 angekündigt. Golem.de hat sich eine frühe Version angeschaut und mit den Entwicklern gesprochen.

    3. Uploadfilter: Merkel verteidigt Bruch des Koalitionsvertrages
      Uploadfilter
      Merkel verteidigt Bruch des Koalitionsvertrages

      Für Kanzlerin Merkel ist die europäische Einigung zum Urheberrecht wichtiger als der Koalitionsvertrag. Einen entscheidenden Faktor für den Kompromiss mit Frankreich zu den Uploadfiltern verschweigt sie aber im Bundestag.


    1. 07:49

    2. 07:29

    3. 22:16

    4. 19:25

    5. 18:40

    6. 18:20

    7. 18:08

    8. 17:13