Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › MacOS 10.12 im Test: Sierra…

FÜr alle Siri-Hasser

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. FÜr alle Siri-Hasser

    Autor: hallo9000 21.09.16 - 18:08

    1. Wenn ihr Siri nicht braucht - benutzt es nicht.
    2. Schonmal daran gedacht das eine Sprachsteureung oder ein Sprachassistent wunderbar für Menschen mit evtl. Behinderungen geeignet ist?
    3. Was habt ihr erwartet? Das Siri, Cortana und Co. wie im Raumschiff Enterprise voll krassomat mit euch redet? Leute das steckt alles in der Entwicklung und ihr dürft daran teilhaben.
    4. Schreibt doch eure Bugs und Vorschläge an Apple und Co.
    5. Wenn ihr es besser könnt, werdet ihr sicher auch mal zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen.

    just saiyn'



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 21.09.16 18:09 durch hallo9000.

  2. Re: FÜr alle Siri-Hasser

    Autor: ffx2010 21.09.16 - 23:25

    Finde ich gut, dass jemand Siri mal in Schutz nimmt!

  3. Re: FÜr alle Siri-Hasser

    Autor: Anonymer Nutzer 22.09.16 - 10:01

    ffx2010 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Finde ich gut, dass jemand Siri mal in Schutz nimmt!


    Eben. Irgendwie süß und einfältig.

  4. Re: FÜr alle Siri-Hasser

    Autor: autores09 22.09.16 - 10:43

    hallo9000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > 3. Was habt ihr erwartet? Das Siri, Cortana und Co. wie im Raumschiff
    > Enterprise voll krassomat mit euch redet? Leute das steckt alles in der
    > Entwicklung und ihr dürft daran teilhaben.

    Konnte Alexa von Amazon vor nem halben Jahr im Unternehmen ausprobieren. Da fragt man sich spontan, was die Siri Entwickler so in den letzten 3 Jahren gemacht haben....

  5. Re: FÜr alle Siri-Hasser

    Autor: Niaxa 22.09.16 - 11:26

    Bischn Naiv au ^^.

  6. Re: FÜr alle Siri-Hasser

    Autor: Anonymer Nutzer 22.09.16 - 12:30

    Siri taugt einfach nix - und wenn sich ein Mensch mit Behinderung darauf verlässt - dann ist er verlassen.

    Ich habe gestern z.B. Siri Musik suchen lassen. Immer kam: Ich finde das nicht und ich verstehe dies nicht.

    Der Hammer war - nachdem ich endlich einfach nur Musik gesagt hatte - und Siri endlich irgendwas gespielt hat.... Dann habe ich gesagt - Siri hat es auch richtig verstanden und abgebildet (Sogar einen Screenshot gemacht):

    Ich: "Siri, Musik stop. Mach die Musik aus."

    Siri "Ich habe die Musik für Dich lauter gemacht".

    Einfach nur dumm. Saublöd programmiert.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SWB-Service- Wohnungsvermietungs- und -baugesellschaft mbH, Mülheim an der Ruhr
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. MicroNova AG, Kassel
  4. Rational AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 44,99€
  2. (-12%) 52,99€
  3. 22,49€
  4. 0,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

  1. VPN: Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
    VPN
    Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store

    Die Android-App des freien Wireguard-VPN ist von Google aus dem Play Store entfernt worden. Der Grund dafür ist offenbar ein Spendenaufruf der Entwickler in ihrer eigenen App.

  2. Switch: Nintendo sagt für Blizzard Overwatch-Event kurzfristig ab
    Switch
    Nintendo sagt für Blizzard Overwatch-Event kurzfristig ab

    Nicht Blizzard, sondern Nintendo hat ein Overwatch-Community-Event abgesagt, das eigentlich in Kürze stattfinden sollte. Dabei sollte der Start des Team-Shooters auf der Switch gefeiert werden. Die Fans vermuten eine Verbindung mit den Hongkong-Protesten.

  3. Apple: iPad Air 2 hat Probleme mit iPad OS 13
    Apple
    iPad Air 2 hat Probleme mit iPad OS 13

    Nutzer berichten von Problemen mit ihrem iPad Air 2 nach dem Update auf iPad OS 13: Apps stürzen ab, das WLAN bricht ständig ab. Ein Factory Reset aufzuspielen, wird dadurch schwierig - Abhilfe soll allerdings Apples jüngstes Update auf iPad OS 13.1.3 schaffen.


  1. 15:42

  2. 15:17

  3. 14:58

  4. 14:43

  5. 14:18

  6. 13:53

  7. 13:17

  8. 12:55