Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › MacOS 10.12 im Test: Sierra…

FÜr alle Siri-Hasser

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. FÜr alle Siri-Hasser

    Autor: hallo9000 21.09.16 - 18:08

    1. Wenn ihr Siri nicht braucht - benutzt es nicht.
    2. Schonmal daran gedacht das eine Sprachsteureung oder ein Sprachassistent wunderbar für Menschen mit evtl. Behinderungen geeignet ist?
    3. Was habt ihr erwartet? Das Siri, Cortana und Co. wie im Raumschiff Enterprise voll krassomat mit euch redet? Leute das steckt alles in der Entwicklung und ihr dürft daran teilhaben.
    4. Schreibt doch eure Bugs und Vorschläge an Apple und Co.
    5. Wenn ihr es besser könnt, werdet ihr sicher auch mal zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen.

    just saiyn'



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 21.09.16 18:09 durch hallo9000.

  2. Re: FÜr alle Siri-Hasser

    Autor: ffx2010 21.09.16 - 23:25

    Finde ich gut, dass jemand Siri mal in Schutz nimmt!

  3. Re: FÜr alle Siri-Hasser

    Autor: DY 22.09.16 - 10:01

    ffx2010 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Finde ich gut, dass jemand Siri mal in Schutz nimmt!


    Eben. Irgendwie süß und einfältig.

  4. Re: FÜr alle Siri-Hasser

    Autor: autores09 22.09.16 - 10:43

    hallo9000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > 3. Was habt ihr erwartet? Das Siri, Cortana und Co. wie im Raumschiff
    > Enterprise voll krassomat mit euch redet? Leute das steckt alles in der
    > Entwicklung und ihr dürft daran teilhaben.

    Konnte Alexa von Amazon vor nem halben Jahr im Unternehmen ausprobieren. Da fragt man sich spontan, was die Siri Entwickler so in den letzten 3 Jahren gemacht haben....

  5. Re: FÜr alle Siri-Hasser

    Autor: Niaxa 22.09.16 - 11:26

    Bischn Naiv au ^^.

  6. Re: FÜr alle Siri-Hasser

    Autor: Anonymer Nutzer 22.09.16 - 12:30

    Siri taugt einfach nix - und wenn sich ein Mensch mit Behinderung darauf verlässt - dann ist er verlassen.

    Ich habe gestern z.B. Siri Musik suchen lassen. Immer kam: Ich finde das nicht und ich verstehe dies nicht.

    Der Hammer war - nachdem ich endlich einfach nur Musik gesagt hatte - und Siri endlich irgendwas gespielt hat.... Dann habe ich gesagt - Siri hat es auch richtig verstanden und abgebildet (Sogar einen Screenshot gemacht):

    Ich: "Siri, Musik stop. Mach die Musik aus."

    Siri "Ich habe die Musik für Dich lauter gemacht".

    Einfach nur dumm. Saublöd programmiert.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DEKRA Digital GmbH, Stuttgart
  2. Advantest Europe GmbH, Böblingen
  3. über Becker + Partner Personalberatung für den Mittelstand, Raum Kaiserslautern
  4. Kassenärztliche Vereinigung Berlin, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  2. 334,00€
  3. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
    Homeoffice
    Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

    Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

    1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
    2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
    3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

    Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
    Mobile-Games-Auslese
    Games-Kunstwerke für die Hosentasche

    Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
    Von Rainer Sigl

    1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
    2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
    3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

    1. Apple: Macbook Pro 15 hat acht Kerne und verbesserte Tastatur
      Apple
      Macbook Pro 15 hat acht Kerne und verbesserte Tastatur

      Das Macbook Pro 15 gibt es nun auch mit Octacore-Prozessoren, Apple spricht von bis zu 40 Prozent mehr Leistung. Obendrein soll das Material der Tastatur verändert worden sein und die Garantie wurde erweitert.

    2. Kreis Kleve: Deutsche Glasfaser versorgt weitere 13.000 Haushalte
      Kreis Kleve
      Deutsche Glasfaser versorgt weitere 13.000 Haushalte

      Im nordrhein-westfälischen Kreis Kleve hat Deutsche Glasfaser schon 40.000 Glasfaseranschlüsse verlegt. Jetzt kommen 13.000 geförderte Anschlüsse hinzu.

    3. Codemasters: Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso
      Codemasters
      Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso

      Die eigentlich fällige "3" lässt Codemasters hinter seinem Rennspiel Grid weg, dafür verspricht das Entwicklerstudio Massen an Sportautos in mehreren Klassen, vielfältige Wettbewerbe - und als Krönung ein Duell mit Fernando Alonso.


    1. 21:33

    2. 18:48

    3. 17:42

    4. 17:28

    5. 17:08

    6. 16:36

    7. 16:34

    8. 16:03