Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › MacOS 10.12 im Test: Sierra…

"Und geschockt, was neue Dateifunktionen auf dem Rechner anrichten"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Und geschockt, was neue Dateifunktionen auf dem Rechner anrichten"

    Autor: DerDick 20.09.16 - 18:00

    > "Und [sind] geschockt, was neue Dateifunktionen auf dem Rechner anrichten"

    Im Artikel konnte ich leider nicht sehen, warum Golem nun geschockt ist, kann mir jemand sagen, was hier das Problem ist?

  2. Re: "Und geschockt, was neue Dateifunktionen auf dem Rechner anrichten"

    Autor: Fuchs 20.09.16 - 18:07

    macOS Sierra, der Schrecken der Golem Redaktion. Ich war schockiert, das sich Golem erschrocken hat. Sehr bedenkliche Entwicklung.

  3. Re: "Und geschockt, was neue Dateifunktionen auf dem Rechner anrichten"

    Autor: bassfader 20.09.16 - 18:09

    Hier ein Ausschnitt aus dem Artikel, zu finden auf Seite 3:

    > ... Sämtliche iCloud- und Aufräumfunktionen hinterlassen bei uns damit ein sehr ungutes Gefühl. Dateien verschwinden, wenn sich der Anwender nachträglich gegen die Cloud-Integration entscheidet, und das als Designentscheidung. Das schockiert uns regelrecht. ...

  4. Re: "Und geschockt, was neue Dateifunktionen auf dem Rechner anrichten"

    Autor: deus-ex 20.09.16 - 18:17

    Dann sollte er die Option wieder aktivieren. Dann werden die Dateien wieder aus der Cloud heruntergeladen.

    Dann lokal in eine NICHT Symchronisierten Ordner verschieben.

    Ja ich würde mir wünschen das macOS fragt ob die lokalen Daten behalten werden sollen bei deaktivieren. Aber von eine IT Profi erwarte ich das er zumindest so weit denken kann.

    Auser die Daten sind lokal gar nicht wirklich vorhanden sondern man hat nur eine Sicht in die Cloud. Dann sind die Daten ja nicht weg, sondern nur die Sicht darauf.

  5. Re: "Und geschockt, was neue Dateifunktionen auf dem Rechner anrichten"

    Autor: DerDick 20.09.16 - 18:18

    bassfader schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier ein Ausschnitt aus dem Artikel, zu finden auf Seite 3:
    >
    > > ... Sämtliche iCloud- und Aufräumfunktionen hinterlassen bei uns damit
    > ein sehr ungutes Gefühl. Dateien verschwinden, wenn sich der Anwender
    > nachträglich gegen die Cloud-Integration entscheidet, und das als
    > Designentscheidung. Das schockiert uns regelrecht. ...

    Ich war gerade schockiert, dass es eine 3. Seite gibt. Mit deaktivierten Javascript (um das Springen der Seite zu vermeiden), sieht man das nicht...

    Danke für den Hinweis.

  6. Re: "Und geschockt, was neue Dateifunktionen auf dem Rechner anrichten"

    Autor: stiGGG 20.09.16 - 18:38

    deus-ex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja ich würde mir wünschen das macOS fragt ob die lokalen Daten behalten
    > werden sollen bei deaktivieren. Aber von eine IT Profi erwarte ich das er
    > zumindest so weit denken kann.

    Der ganze Testbericht ist eine einzige Empörung über gefundene edge cases. Siri findet Flughafen Seoul Incheon nicht, OMG!
    Bei den Tabs wurde auch nicht beachtet, dass sie für den Fullscreen Modus gedacht sind, da verhält sich Mail nämlich anders. Der iCloud Speicherplatz wird natürlich erst freigeben, wenn die lokale Platte voll wird. Da kann der Redakteur mit seinem frisch installierten System und 5 Demo Dateien lange warten.

    Ich mein Ok, das Release ist relativ boring und Siri eine Spielerei, aber es hätte schlimmer kommen können ;)

  7. Re: "Und geschockt, was neue Dateifunktionen auf dem Rechner anrichten"

    Autor: DASPRiD 20.09.16 - 18:47

    Oh, hab mich auch gerade gewundert. Tatsächlich gibt es kein Blättern ohne JavaScript. Das würde ich eigentlich als Bug bezeichnen.

  8. Re: "Und geschockt, was neue Dateifunktionen auf dem Rechner anrichten"

    Autor: aha47 21.09.16 - 00:39

    DerDick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich war gerade schockiert, dass es eine 3. Seite gibt. Mit deaktivierten
    > Javascript (um das Springen der Seite zu vermeiden), sieht man das
    > nicht...

    Das stimmt so nicht, zumindest im Firefox.

  9. Re: "Und geschockt, was neue Dateifunktionen auf dem Rechner anrichten"

    Autor: ClausWARE 21.09.16 - 01:38

    Es gibt sogar 5 Seiten und alle sind auch ohne Javascript am Ende jeder Seite verlinkt.
    Nur die Buttons mit den Seitennummern fehlen, aber das ändert an der Tatsache auch nichts.

  10. Re: "Und geschockt, was neue Dateifunktionen auf dem Rechner anrichten"

    Autor: grslbr 21.09.16 - 10:42

    stiGGG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > deus-ex schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ja ich würde mir wünschen das macOS fragt ob die lokalen Daten behalten
    > > werden sollen bei deaktivieren. Aber von eine IT Profi erwarte ich das
    > er
    > > zumindest so weit denken kann.
    >
    > Der ganze Testbericht ist eine einzige Empörung über gefundene edge cases.
    > Siri findet Flughafen Seoul Incheon nicht, OMG!
    Jo, der größte Flughafen Südkoreas und einer der größten Asiens, den will doch nie jemand finden.

    Nobody belongs anywhere, nobody exists on purpose,
    everybody's going to die. Come watch TV?

  11. Re: "Und geschockt, was neue Dateifunktionen auf dem Rechner anrichten"

    Autor: FreiGeistler 25.09.16 - 00:15

    deus-ex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja ich würde mir wünschen das macOS fragt ob die lokalen Daten behalten
    > werden sollen bei deaktivieren. Aber von eine IT Profi erwarte ich das er
    > zumindest so weit denken kann.

    Ich denke nicht, dass alle Apple-User IT-Profis sind...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Oberschleißheim
  2. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  3. Bayerische Versorgungskammer, München
  4. Hays AG, Großraum Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

  1. 16-Kern-CPU: Ryzen 9 3950X erscheint mit Threadripper v3 im November
    16-Kern-CPU
    Ryzen 9 3950X erscheint mit Threadripper v3 im November

    AMD verschiebt den Start des Ryzen 9 3950X von September 2019 auf November, dann sollen auch die Threadripper v3 erhältlich sein. Man wolle erst die Verfügbarkeit der kleineren Ryzen-Modelle sicherstellen.

  2. IT-Konsolidierung des Bundes: Beschaffter Hardware droht vollständige Abgeschreibung
    IT-Konsolidierung des Bundes
    Beschaffter Hardware droht vollständige Abgeschreibung

    Im Projekt IT-Konsolidierung der Bundesregierung droht jetzt eine teure Klage und die Abschreibung von bereits beschaffter Hardware. Der Streit läuft zwischen dem staatlichen Systemhaus BWI und dem Bundesinnenministerium.

  3. 1 bis 4 MBit/s: Bürgerinitiative bringt Deutsche Glasfaser zum Ausbau
    1 bis 4 MBit/s
    Bürgerinitiative bringt Deutsche Glasfaser zum Ausbau

    Einige Dörfer in Niedersachsen machen es ähnlich wie früher Google Fiberhoods. Sie schließen sich zusammen, um eine bessere Versorgung durchzusetzen: Von 1 MBit/s auf 1 GBit/s, nur mit der Deutschen Glasfaser.


  1. 19:00

  2. 18:30

  3. 17:55

  4. 16:56

  5. 16:50

  6. 16:00

  7. 15:46

  8. 14:58