Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Magine: Zattoo-Konkurrenz kommt…

Ich zahl doch nicht um Werbung zu sehen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich zahl doch nicht um Werbung zu sehen...

    Autor: kiss 05.06.13 - 18:16

    kt

  2. Re: Ich zahl doch nicht um Werbung zu sehen...

    Autor: Algo 05.06.13 - 18:44

    Mal sehen soll ja nicht werbefinanziert sein.

    Aber du hast Recht wenn da der normale RTL-Schwach... ähh Wahnsinn MIT Werbung läuft dann ist es eh unten durch.

  3. Re: Ich zahl doch nicht um Werbung zu sehen...

    Autor: ChMu 05.06.13 - 19:29

    kiss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kt


    Wieso? Machen doch hundert tausende mit HD+ in Deutschland auch. Nur damit die Werbung, nicht wegklickbar, in HD rueberkommt (das eigendliche Program ist es ja meisst nicht)

  4. Re: Ich zahl doch nicht um Werbung zu sehen...

    Autor: KillerJiller 05.06.13 - 19:41

    Der HD Anteil der meisten HD+ Sender ist inzwischen richtig hoch, dagegen schaut der ÖR sehr alt aus.

    Das Modell muss man allerdings wirklich nicht mögen und über Inhalte im FreeTV allgemein zu diskutieren braucht man absolut nicht, ist durch die Bank kaum erträglich

  5. Re: Ich zahl doch nicht um Werbung zu sehen...

    Autor: ChMu 05.06.13 - 19:59

    KillerJiller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der HD Anteil der meisten HD+ Sender ist inzwischen richtig hoch, dagegen
    > schaut der ÖR sehr alt aus.

    Tatsaechlich? Also ich schaue hier BBC1 HD und da ist heute (von den lokalen News im Moment mal abgesehen) alles in HD. Bis zum fruehen Morgen. Vom Apprentice bis zum Abemdfilm (Surrogates) ueber die News, Watchdog, theOneShow ect. Alles. Auf BBC2 uebrigends das gleiche.
    Klar, alte Filme werden hochgerechnet, es gab damals kein HD und nur wenige Filme werden redigitalisiert. Aber alles was aus diesem Jahrtausend kommt ist eigendlich in HD.
    Das trifft uebrigends auch auf das Internet Angebot (BBC iPlayer) zu.
    >
    > Das Modell muss man allerdings wirklich nicht mögen und über Inhalte im
    > FreeTV allgemein zu diskutieren braucht man absolut nicht, ist durch die
    > Bank kaum erträglich

    HD+ ist kein free TV

  6. Re: Ich zahl doch nicht um Werbung zu sehen...

    Autor: KillerJiller 06.06.13 - 07:03

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > KillerJiller schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Der HD Anteil der meisten HD+ Sender ist inzwischen richtig hoch,
    > dagegen
    > > schaut der ÖR sehr alt aus.
    >
    > Tatsaechlich? Also ich schaue hier BBC1 HD und da ist heute (von den
    > lokalen News im Moment mal abgesehen) alles in HD. Bis zum fruehen Morgen.
    > Vom Apprentice bis zum Abemdfilm (Surrogates) ueber die News, Watchdog,
    > theOneShow ect. Alles. Auf BBC2 uebrigends das gleiche.
    > Klar, alte Filme werden hochgerechnet, es gab damals kein HD und nur wenige
    > Filme werden redigitalisiert. Aber alles was aus diesem Jahrtausend kommt
    > ist eigendlich in HD.
    > Das trifft uebrigends auch auf das Internet Angebot (BBC iPlayer) zu.

    Um die BBC gehts hier aber nicht. Deren Qualität ist unbestritten, vom Inhalt wie von der Qualität.

    > >
    > > Das Modell muss man allerdings wirklich nicht mögen und über Inhalte im
    > > FreeTV allgemein zu diskutieren braucht man absolut nicht, ist durch die
    > > Bank kaum erträglich
    >
    > HD+ ist kein free TV
    Inhaltlich schon, das ist sogar aufgrund der Sendelizenz garantiert.

  7. Re: Ich zahl doch nicht um Werbung zu sehen...

    Autor: robinx999 06.06.13 - 07:54

    Algo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal sehen soll ja nicht werbefinanziert sein.
    >
    > Aber du hast Recht wenn da der normale RTL-Schwach... ähh Wahnsinn MIT
    > Werbung läuft dann ist es eh unten durch.

    Naja da in Schweden mit Cartoon Network, Eurosport, Nickelodeon zusammengearbeitet wird könnten es ja auch durchaus solche sender sein die in Deutschland teil von Pay TV Paketen sind also die genannten oder auch die dinge wie TNT Serie, Syfy oder Fox.
    Oder vieleicht bringen sie sogar dinge wie BBC One offiziel nach Deutschland.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn / mehrere Standorte
  2. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf
  3. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  4. Joyson Safety Systems Aschaffenburg GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 339,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

  1. 16-Kern-CPU: Ryzen 9 3950X erscheint mit Threadripper v3 im November
    16-Kern-CPU
    Ryzen 9 3950X erscheint mit Threadripper v3 im November

    AMD verschiebt den Start des Ryzen 9 3950X von September 2019 auf November, dann sollen auch die Threadripper v3 erhältlich sein. Man wolle erst die Verfügbarkeit der kleineren Ryzen-Modelle sicherstellen.

  2. IT-Konsolidierung des Bundes: Beschaffter Hardware droht vollständige Abschreibung
    IT-Konsolidierung des Bundes
    Beschaffter Hardware droht vollständige Abschreibung

    Im Projekt IT-Konsolidierung der Bundesregierung droht jetzt eine teure Klage und die Abschreibung von bereits beschaffter Hardware. Der Streit läuft zwischen dem staatlichen Systemhaus BWI und dem Bundesinnenministerium.

  3. 1 bis 4 MBit/s: Bürgerinitiative bringt Deutsche Glasfaser zum Ausbau
    1 bis 4 MBit/s
    Bürgerinitiative bringt Deutsche Glasfaser zum Ausbau

    Einige Dörfer in Niedersachsen machen es ähnlich wie früher Google Fiberhoods. Sie schließen sich zusammen, um eine bessere Versorgung durchzusetzen: Von 1 MBit/s auf 1 GBit/s, nur mit der Deutschen Glasfaser.


  1. 19:00

  2. 18:30

  3. 17:55

  4. 16:56

  5. 16:50

  6. 16:00

  7. 15:46

  8. 14:58