Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Maxon: Cinema 4D Release 12…

Blender -> Cinema 4D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Blender -> Cinema 4D

    Autor: Globi 01.09.10 - 17:17

    Also wenn ich mir die neuen/verbesserten Funktionen in Blender 2.5 ansehe und jetzt die in Cinema 4D.....

    Man könnte doch glatt meinen... Nee, völlig unmöglich ;-)

  2. Re: Blender -> Cinema 4D

    Autor: DerBlender 01.09.10 - 17:23

    Globi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also wenn ich mir die neuen/verbesserten Funktionen in Blender 2.5 ansehe
    > und jetzt die in Cinema 4D.....
    >
    > Man könnte doch glatt meinen... Nee, völlig unmöglich ;-)

    Blender hat bei weitem die Nase vorn wenn es um unterstützung von Industriestandards geht. Da kann Maxon noch so viel blenden. Maxons strategie sieht eh so aus der renderer hat vor allem Vorrang - Dateiformate wie obj voll zu unterstützen hat keine Priorität.

    Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Ein 3.000€ teures Cinema 4D Studio ist nicht in der Lage obj voll zu unterstützen!

    Ein offenes Dateiformat das jede Billiganwendung nutzt und besser unterstützt als Cinema 4D!

    Wenn ich mir als C4D User ein Plugin für den obj import bei einem privaten Anbieter kaufen muss dann läuft hier doch was extrem falsch!

  3. Re: Blender -> Cinema 4D

    Autor: spawner 01.09.10 - 17:24

    Globi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man könnte doch glatt meinen... Nee, völlig unmöglich ;-)


    Blender -> Cinema 4D

    soll das heissen "von Blender zu Cinema 4D",
    also du hast von Blender gewechselt,

    oder (falsch geschrieben) "Blender größer als Cinema 4D",
    also Blender ist schneller, günstiger, umfangreicher, präziser, schöner, besser dokumentiert, innovativer...
    ...als Cinema 4D???


    krass!

  4. Re: Blender -> Cinema 4D

    Autor: blent 01.09.10 - 17:27

    DerBlender schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Maxons strategie sieht eh so aus der renderer hat vor allem Vorrang - Dateiformate
    > wie obj voll zu unterstützen hat keine Priorität.


    Was ja eigentlich auch richtig ist, denn das Ergebnis zählt und sonst nichts.

    Oder erklär mal dem Kunden warum deine Render schlechter aussehen als die der Konkurrenz mit "hey aber wir konnten doch obj-Dateien verwenden, weil wir die Opensource-Software Blender benutzen" :D

  5. Re: Blender -> Cinema 4D

    Autor: blunt 01.09.10 - 19:27

    blent schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Was ja eigentlich auch richtig ist, denn das Ergebnis zählt und sonst
    > nichts.
    >
    > Oder erklär mal dem Kunden warum deine Render schlechter aussehen als die
    > der Konkurrenz mit "hey aber wir konnten doch obj-Dateien verwenden, weil
    > wir die Opensource-Software Blender benutzen" :D

    blenders renderer ist extrem gut. und die einbindbaren raytracer wie yafray und povray rendern auch exzellent:
    http://www.blender.org/features-gallery/gallery/art-gallery/

  6. Re: Blender -> Cinema 4D

    Autor: blint 01.09.10 - 20:14

    blunt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > blenders renderer ist extrem gut. und die einbindbaren raytracer wie yafray
    > und povray rendern auch exzellent:
    > www.blender.org


    Und ist er auch so schnell? Gerade Cinema11 konnte da ja einiges aufholen und war auch viel besser konfigurierbar als die Vorgänger. Denn die Renderzeit ist ja nicht grad unwichtig.

  7. Re: Blender -> Cinema 4D

    Autor: it experte der beste 02.09.10 - 00:31

    dafür ist die bedienung zum kotzen!

  8. Re: Blender -> Cinema 4D

    Autor: gewohnheitstier 02.09.10 - 15:08

    ist gewohnheit. leute, die das gut können, schwören drauf, weil alles sehr sehr schnell machbar ist, obwohl es anfangs recht unintuitiv ist.

    das problem ist aber nur anfangs vorhanden. hierzu mal ein zitat:


    "Edamer Mieze", begann Alice, "würdest Du mir bitte sagen, wie ich von hieraus weitergehen soll?"
    "Das hängt davon ab, wohin du möchtest" sagte die Katze.
    "Ach, wohin ist mir eigentlich gleich..." sagte Alice.
    "Dann ist es auch egal, wie du weitergehst", sagte die Katze.
    "... Solange ich nur irgendwohin komme", fügte Alice zur Erklärung hinzu.
    "Dahin kommst du bestimmt", sagte die Katze, "wenn du nur lange genug weiterläufst."

  9. Re: Blender -> Cinema 4D

    Autor: gonzales 02.09.10 - 15:20

    ich habe zwar keine benchmarks verglichen, aber show-stopper unterschiede wird es wohl kaum geben und raytracing ist auch sehr gut skalierbar, also parallelisierbar, während rechner immer günstiger werden, so dass es immer mehr vernachlässigbar ist. sonst wäre es auch kaum möglich gewesen, die professionell gemachten und kostenlos herunterladbaren filme einfachmal mal ohne studio usw in fullhd zu veröffentlichen.
    siehe:
    http://www.elephantsdream.org/
    http://www.bigbuckbunny.org/

  10. Re: Blender -> Cinema 4D

    Autor: ruben_harting 02.09.10 - 16:43

    also zu behaupten, dass Blender C4D als Geamtpaket irgendwie das Wasser reichen könnte zeigt schon herbe Ahnunglosigkeit.

  11. Re: Blender -> Cinema 4D

    Autor: gonzales 02.09.10 - 17:02

    das ist natürlich ein gutes argument.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TLI Consulting GmbH, Nürnberg, Hannover, Berlin, Erlangen
  2. B. Strautmann & Söhne GmbH & Co. KG, Bad Laer
  3. DKV MOBILITY SERVICES Business Center, Ratingen
  4. Ruhrverband, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 249,00€ (Bestpreis!)
  2. 58,99€
  3. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)
  4. 199€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

Orientierungshilfe: Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht
Orientierungshilfe
Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht

Für viele Anbieter dürfte es schwierig werden, ihre Nutzer wie bisher zu tracken. In monatelangen Beratungen haben die deutschen Datenschützer eine 25-seitige Orientierungshilfe zum DSGVO-konformen Tracking ausgearbeitet.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Cookie-Banner Deutsche Datenschützer spielen bei Nutzertracking auf Zeit
  2. Fossa EU erweitert Bug-Bounty-Programm für Open-Source-Software
  3. EU-Zertifizierung Neues Gesetz soll das Internet sicherer machen

  1. Elektro-SUV: Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus
    Elektro-SUV
    Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus

    Audis erstes Elektro-SUV kann nicht in den gewünschten Stückzahlen gebaut werden, weil Akkus fehlen, heißt es aus informierten Kreisen. Statt 55.830 E-Tron sollen nur 45.242 Einheiten gebaut werden. Auch für ein anderes Elektro-Modell drohen Schwierigkeiten.

  2. Smarte Lautsprecher: Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming
    Smarte Lautsprecher
    Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming

    Amazon und Google wollen ihre digitalen Assistenten auf smarten Lautsprechern aufwerten. Dazu bieten beide Unternehmen ihre Musikstreamingdienste für Besitzer der smarten Lautsprecher kostenlos und dafür mit Werbeeinblendungen an. Aber es gibt viele weitere Beschränkungen.

  3. Remake: Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
    Remake
    Agent XIII kämpft wieder um seine Identität

    Ein Mann ohne Erinnerung ist die Hauptfigur im 2003 veröffentlichten Actionspiel XIII, in dem es um nichts weniger geht als die Ermordung des Präsidenten der USA. Nun kündigen französische Entwickler eine Neuauflage an.


  1. 15:00

  2. 14:30

  3. 14:00

  4. 13:30

  5. 13:00

  6. 12:30

  7. 12:00

  8. 09:00