Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Maxon: Cinema 4D Release 12…

Sehr gutes Programm

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sehr gutes Programm

    Autor: dreiD 01.09.10 - 16:17

    Sehr gutes Programm mit einer recht einfach zu erlernenden Oberfläche und Steuerung, kann man nur empfehlen.

  2. Re: Sehr gutes Programm

    Autor: copious 01.09.10 - 16:25

    dreiD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sehr gutes Programm mit einer recht einfach zu erlernenden Oberfläche und
    > Steuerung, kann man nur empfehlen.

    Dem kann ich mich anschliessen, hab ich vor Jahren mal mit gearbeitet, leider fehlt mir mittlerweile die Zeit.

  3. Re: Sehr gutes Programm

    Autor: Rainer Tsuphal 01.09.10 - 16:30

    copious schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Dem kann ich mich anschliessen, hab ich vor Jahren mal mit gearbeitet,
    > leider fehlt mir mittlerweile die Zeit.

    Und Zeit ist Geld. Letzteres fehlt mir auch.

  4. Re: Sehr gutes Programm

    Autor: Der schwarze Ritter 01.09.10 - 16:36

    Dito... hab mir sogar mal eine Lizenz gekauft und auf R11 aktualisiert. Aber aus Zeitmangel liegt das Dingen inzwischen leider nur herum.

  5. Re: Sehr gutes Programm

    Autor: OnkelB 01.09.10 - 16:48

    Der schwarze Ritter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dito... hab mir sogar mal eine Lizenz gekauft und auf R11 aktualisiert.
    > Aber aus Zeitmangel liegt das Dingen inzwischen leider nur herum.

    Und verfällt dramatisch im Wert! Maxon hat es echt geschafft die unrentabelste Software zu entwickeln die ich kenne. Wenn man da nich jede update mitmacht kann man die Edition eigentlich auch in die Tonne werfen. Spätere Updates kommen einem kompletten neukauf gleich.

    Meiner Meinung nach haben die sogar Adobe vom Thron der Abzocker gestoßen. Besonders seit die halbe Versionsupdates rausbringen! Im Februar heißt dann wieder Cinema 4D R12.5 erschienen macht alles so viel besser als 12er! Also jetzt upgraden!

    Neee, Neee, nicht mehr mit mir. Das ist ist mir einfach zu stressig!

  6. Re: Sehr gutes Programm

    Autor: Der schwarze Ritter 01.09.10 - 16:54

    Vielleicht auch ein Grund, warum ich nicht mehr dahinter her bin. Als ich am Anfang die Lizenz von R9 gekauft hatte, bekam ich das Update auf 9.5 kostenlos nachgeliefert. Würde das generell so sein, dass die halben Releases kostenlos sind, würde ich mir das evtl. nochmal überlegen, aber so eigentlich eher ungern.

  7. Re: Sehr gutes Programm

    Autor: SeroCool 01.09.10 - 16:59

    Der schwarze Ritter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht auch ein Grund, warum ich nicht mehr dahinter her bin. Als ich
    > am Anfang die Lizenz von R9 gekauft hatte, bekam ich das Update auf 9.5
    > kostenlos nachgeliefert. Würde das generell so sein, dass die halben
    > Releases kostenlos sind, würde ich mir das evtl. nochmal überlegen, aber so
    > eigentlich eher ungern.

    Ja, geht mir auch so! Diese Preispolitik ist zum kotzen. Bei R11 hab ich aufgegeben das wurde mir einfach zu teuer!

    Jedes Miniupdate lässt sich Maxon teuer - sehr teuer- bezahlen. Und man muss es kaufen ob man die Neuerung braucht oder nicht! Mal 1-2 Versionssprünge auslassen - da braucht man ger nicht mehr an upgraden zu denken denn das kostet dann soviel wie die Vollversion

    Das ist für mich KEINE gute Kundenbindung!

  8. Re: Sehr gutes Programm

    Autor: Lakota 01.09.10 - 17:03

    SeroCool schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist für mich KEINE gute Kundenbindung!

    Wenn das Updaten so wichtig ist, wieso machste dann keinen Servicevertrag?

  9. Re: Sehr gutes Programm

    Autor: SeroCool 01.09.10 - 17:18

    Lakota schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SeroCool schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist für mich KEINE gute Kundenbindung!
    >
    > Wenn das Updaten so wichtig ist, wieso machste dann keinen Servicevertrag?

    Teuer!? Ist doch dieses ding wo man jedes update automatisch bezahlen muss und somit aufs Auge gedrückt bekommt.

    Habe doch bereits gesagt das ich eben nicht jedes update haben will weil's mir ZU TEUER ist und ich es nicht brauche! Wenn dann aber ein Update kommt was ich gebrauchen kann (neue Funktion) dann zahle ich drauf wenn ich nicht jedes Update mitgemacht hab.

    Nur zu Info:

    Microsoft Visual Studio kann von jeder Vorabversion zum selben Preis upgegradet werden. Ich kann also mein VS 2000 auf VS2010 upgraden und zahle nicht mehr als jemand der z.B. von VS 2003 auf 2010 upgradet.

    Das nennt sich Kundenbindung! Der Kunde wird nicht gezwungen Serviceverträge abzuschließen oder jedes upgrade mitzumachen.
    Der Kunde kann sich die Upgrades kaufen die er wirklich haben will und braucht

  10. Re: Sehr gutes Programm

    Autor: nuffy 01.09.10 - 17:20

    Kommt doch sehr darauf an, was Du mit C4D machst - ich "fahre" hier in der Firma immernoch das 9er Release, für die paar Hilfsgrafiken, Icons und sonstigen Bühnenbauten reicht diese Version eigentlich aus. Leider fehlt auch mir die Zeit mich richtig richtig gut in das professionellere Rendering einzuarbeiten, obwohl der Interessenschwerpunkt schon vorhanden ist.

    Die Preise haben sich aber durchaus verändert, wenn ich jetzt das neue Bundle angucke, habe ich für die R9 (bzw. die Firma) mehr bezahlt, als für das Basispaket R12 jetzt.

    Die Frage ist nur, ob da auch alles drin ist, was früher extra bezahlt werden musste (Advanced Renderer?). Das schaue ich mir aber im Detail auf der Maxon-Seite an.

  11. Re: Sehr gutes Programm

    Autor: Onkel B 01.09.10 - 17:33

    nuffy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kommt doch sehr darauf an, was Du mit C4D machst - ich "fahre" hier in der
    > Firma immernoch das 9er Release, für die paar Hilfsgrafiken, Icons und
    > sonstigen Bühnenbauten reicht diese Version eigentlich aus. Leider fehlt
    > auch mir die Zeit mich richtig richtig gut in das professionellere
    > Rendering einzuarbeiten, obwohl der Interessenschwerpunkt schon vorhanden
    > ist.
    >
    > Die Preise haben sich aber durchaus verändert, wenn ich jetzt das neue
    > Bundle angucke, habe ich für die R9 (bzw. die Firma) mehr bezahlt, als für
    > das Basispaket R12 jetzt.
    >
    > Die Frage ist nur, ob da auch alles drin ist, was früher extra bezahlt
    > werden musste (Advanced Renderer?). Das schaue ich mir aber im Detail auf
    > der Maxon-Seite an.

    Eben nich, die haben nur vieles umgeschichtet. Advanced Renderer is nur zur hälfte drin. Global Ilumination ist nich dabei genauso wenig wie Sub Polygon Displacement etc. etc.

    Alles ganz geschickt getarnt - tatsächlich bekommt man weniger als vorher!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. BWI GmbH, Bonn, München, Rostock
  3. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  4. S. Siedle & Söhne Telefon- und Telegrafenwerke OHG, Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 276,90€ (Bestpreis!)
  2. 499€
  3. 119€
  4. 149,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

  1. Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
    Funkstandards
    Womit funkt das smarte Heim?

    Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.

  2. Hongkong: Blizzard-Chef findet Meinungsäußerung nur halb so schlimm
    Hongkong
    Blizzard-Chef findet Meinungsäußerung nur halb so schlimm

    Ein halbes Jahr statt ein ganzes Jahr wird ein E-Sport-Profi gesperrt, der auf einem Turnier von Blizzard mit einem Ausruf für die Protestbewegung in Hongkong gekämpft hatte. Zwei dauerhaft entlassene Kommentatoren dürfen nach ebenfalls einem halben Jahr wieder arbeiten.

  3. China: Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan
    China
    Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan

    In China soll es ab Dezember Telefonnummern oder Internet-Anschlüsse nur noch mit Identitätsfeststellung per Gesichtserkennung geben. Eine entsprechende Regelung wurde kürzlich erlassen und soll auch für bereits registrierte Anschlüsse gelten.


  1. 09:00

  2. 08:21

  3. 15:37

  4. 15:15

  5. 12:56

  6. 15:15

  7. 13:51

  8. 12:41