Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Maxon: Cinema 4D Release 12…

Warum C4D etc besser als Blender ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum C4D etc besser als Blender ist.

    Autor: Lightner 01.09.10 - 18:56

    Aus meiner Sicht (Lightning && Shader TD/ programmer) ist Blender insbesondere dadurch schlechter, da Blender in prozendualem C programmiert ist, was es fast 100% unmöglich macht irgendwas anständiges(Custom shaders etc.) in kurtzer Zeit zu programmieren(worum es aber im Animationsbuisness geht), echt mal nurnoch Lightwave von NewTek ist in C programmiert und die steigen derzeit auch auf C++ um, wie lange wird es denn noch dauern bis Blender dann auch endlich mal in C++ umportiert wird? Najagut es gibt noch die Python bindings, aber unser Firmendateiformatlibrary hat keine...

    Maya bzw. der alte PowerAnimator waren auch schon in C++ wenn ich mich recht erinnere und die sind glaubisch auchnoch älter als Blender...

    Ansonsten hat Blender natürlich besonders wegen der OSS geschichte die Nase vor allem vorn auch in advanced sachen...

  2. Re: Warum C4D etc besser als Blender ist.

    Autor: ramek 01.09.10 - 19:21

    Ich behaupte jetzt mal, das Blender größtenteils in "objektorientiertem" C geschrieben ist. U.A. Das GUI-Framework und die Game-Engine sind C++. Das Design von Blender ist unabhängig von der Programmiersprache als eigenwillig zu bezeichnen, ob sich die Produktivität der Entwickler durch einen kompletten Umstieg auf C++ deutlich erhöht, ist fraglich.

  3. Re: Warum C4D etc besser als Blender ist.

    Autor: Systembug 01.09.10 - 19:22

    Lightner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aus meiner Sicht (Lightning && Shader TD/ programmer) ist Blender
    > insbesondere dadurch schlechter, da Blender in prozendualem C programmiert
    > ist, was es fast 100% unmöglich macht irgendwas anständiges(Custom shaders
    > etc.) in kurtzer Zeit zu programmieren(worum es aber im Animationsbuisness
    > geht), echt mal nurnoch Lightwave von NewTek ist in C programmiert und die
    > steigen derzeit auch auf C++ um, wie lange wird es denn noch dauern bis
    > Blender dann auch endlich mal in C++ umportiert wird? Najagut es gibt noch
    > die Python bindings, aber unser Firmendateiformatlibrary hat keine...
    >
    > Maya bzw. der alte PowerAnimator waren auch schon in C++ wenn ich mich
    > recht erinnere und die sind glaubisch auchnoch älter als Blender...
    >
    > Ansonsten hat Blender natürlich besonders wegen der OSS geschichte die Nase
    > vor allem vorn auch in advanced sachen...

    Also für mich ist es absolut uninteressant in welcher Sprache ein Programm geschrieben ist!

    Wäre die Blenderoberfläche nicht so "bescheiden" würde ich es nutzen. Momentan nutze ich Blender hauptsächlich als Dateikonverter. Das kann Maxons Cinema 4D nämlich überhaupt nicht!

    Die von Cinema unterstützten Dateiformate sind nur mangelhaft umgesetzt. Maxon verlangt Preise wie Adobe für seine Creative Suite - der unterschied ist das Photoshop und co. diverse Formate auch vollständig unterstützt.

  4. Re: Warum C4D etc besser als Blender ist.

    Autor: niabot 01.09.10 - 19:50

    Ist doch irgendwie völliger Käse.

    1. Kann man sich die Shader per Nodes selbst zusammenbauen
    2. Kann man die Nodes in Python selbst programmieren
    3. Kann man selbst geschriebene Programme (GLSL) als Shader verwenden
    4. Kann man Python benutzen um Libraries anzusprechen

    Mehr Möglichkeiten braucht es eigentlich nicht.

  5. Re: Warum C4D etc besser als Blender ist.

    Autor: rotoroto 01.09.10 - 20:02

    Bin ich Programmierer? Muß ich in Photoshop die Filter auch selbst zusammenprogrammieren oder funktioniert das auf Mausklick?

  6. Re: Warum C4D etc besser als Blender ist.

    Autor: Jimbo Jones 01.09.10 - 20:09

    rotoroto schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bin ich Programmierer? Muß ich in Photoshop die Filter auch selbst
    > zusammenprogrammieren oder funktioniert das auf Mausklick?

    Musst du bei Blender auch nicht. Vieles lässt sich per Drag&Drop über die Nodes erledigen. Man hat aber die Möglichkeit eigene Sachen einzubinden, falls einem das nicht reicht und das ist eine wichtige Sache für wirklich Profis (und nicht die selbsternannten).


    @Systembug
    Die Blender-Oberfläche ist ausgeklügelt und genial, wenn man sie zu benutzen weiß. Natürlich muss man wissen welcher Mausklick was macht aber dafür gibt es mittlerweile auch sehr gute deutsche Bücher. Ich habe es zum Beispiel mit dem "Blender-Buch" gelernt und es waren für mich eine der besten Fachbuchinvestitionen seit langem:
    http://www.amazon.de/Das-Blender-Buch-3D-Grafik-Animation-Software/dp/3898644669/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1283364458&sr=8-1

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. Mey GmbH & Co. KG, Albstadt-Lautlingen
  3. ING-DiBa AG, Nürnberg
  4. Concardis GmbH, Eschborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. AMD Ryzen 7 2700X + Corsair H115i Pro für 369€ statt ca. 414€ im Vergleich...
  2. 39€ (Bestpreis!)
  3. 29,99€ (Bestpreis!)
  4. 44,90€ + Versand (Vergleichspreis 63,39€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft
    Dark Mode
    Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

    Viele Nutzer und auch Apple versprechen sich vom Dark Mode eine augenschonendere Darstellung von Bildinhalten. Doch die Funktion bringt andere Vorteile als viele denken - und sogar Nachteile, die bereits bekannte Probleme bei der Arbeit am Bildschirm noch verstärken.
    Von Mike Wobker

    1. Sicherheitsprobleme Schlechte Passwörter bei Ärzten
    2. DrEd Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen
    3. Vivy & Co. Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

    5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
    5G-Auktion
    Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

    Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
    Eine Analyse von Achim Sawall

    1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
    2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
    3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

    1. Landtag: Niedersachsen beschließt Ausstieg aus DAB+
      Landtag
      Niedersachsen beschließt Ausstieg aus DAB+

      Niedersachsen folgt einem Antrag der FDP und will DAB+ beenden. 5G sei ein besserer Übertragungsweg. Auf die UKW-Abschaltung soll aber verzichtet werden, sagte der Vorsitzende der FDP-Fraktion im Landtag Niedersachsen, Stefan Birkner.

    2. Airseas: Reederei stattet Schiff mit Kite von Airbus-Tochter aus
      Airseas
      Reederei stattet Schiff mit Kite von Airbus-Tochter aus

      Wenn der Wind zieht, soll das Schiff weniger Treibstoff verbrauchen und weniger Schadstoffe emittieren: Die japanische Reederei K-Line testet einen Windhilfsantrieb an einem ihrer Schiffe. Das Segel hat eine Airbus-Ausgründung entworfen.

    3. Pokémon Go mit Harry Potter: Magische Handy-Jagd auf Dementoren
      Pokémon Go mit Harry Potter
      Magische Handy-Jagd auf Dementoren

      Expelliarmus! Mit Smartphone statt Zauberstab kämpfen wir Muggel in der Welt des Harry Potter. Golem.de hat Wizards Unite, hinter dem die Entwickler von Pokémon Go stecken, ausführlich ausprobiert und zeigt echtes Gameplay im Video.


    1. 15:52

    2. 15:41

    3. 15:08

    4. 15:01

    5. 15:00

    6. 13:50

    7. 12:45

    8. 12:20