Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Maxon: Cinema 4D Release 12…

Wieder abkassiert!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieder abkassiert!

    Autor: Serocool 01.09.10 - 16:54

    Erst die ganzen teuren 0.5er Upgrades und jetzt schaffen sie das Modulsystem ab und streichen alles in überteuerte Editionen zusammen.

    Um den Funktionsumfang meines XL Bundles + Dynamics zu bekommen müsste ich jetzt zum überteuerte Studio greifen :-(

    Ich denke hier gehen Maxon etliche Bestandskunden verloren - weil die keinen Bock mehr haben auf diese Preispolitik.

    Aber auf Bestandskunden hat man ja eh nie Rücksicht genommen bei Maxon!

  2. Re: Wieder abkassiert!

    Autor: PeteB 01.09.10 - 23:24

    Nicht zu vergessen das Maya oder 3D-Max um einiges mehr kosten.
    Auch die Upgrades.

  3. Re: Wieder abkassiert!

    Autor: Wasabi 01.09.10 - 23:28

    PeteB schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht zu vergessen das Maya oder 3D-Max um einiges mehr kosten.
    > Auch die Upgrades.


    Allerdings auch mehr bieten und die Qualität besser ist.. darum findet man Cinema kaum in Hollywoodproduktionen als Hauptprogramm

  4. Re: Wieder abkassiert!

    Autor: PeteB 02.09.10 - 00:09

    Wasabi schrieb:
    -----------------------------------------------------------------
    > Allerdings auch mehr bieten und die Qualität besser ist.. darum findet man Cinema kaum in Hollywoodproduktionen als Hauptprogramm.

    Und je mehr Megapixel eine Kamera hat, umso besser werden die Bilder?

  5. Re: Wieder abkassiert!

    Autor: Flubber 02.09.10 - 00:24

    PeteB schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wasabi schrieb:
    > -----------------------------------------------------------------
    > > Allerdings auch mehr bieten und die Qualität besser ist.. darum findet
    > man Cinema kaum in Hollywoodproduktionen als Hauptprogramm.
    >
    > Und je mehr Megapixel eine Kamera hat, umso besser werden die Bilder?

    Jupp und wenn die Qualität besser ist. Dein Vergleich hinkt gewaltig!

    Ich habe auch noch nie gehört das Cinema aktiv in einem bekannten Hollywoodfilm zum Einsatz kamen. Wann immer Cinema mit Hollywood im Zusammenhang genannt wird dann in der Pre-Production, oder vielleicht mal Bodypaint.

  6. Re: Wieder abkassiert!

    Autor: Besserwisser2000 05.09.10 - 22:33

    > Ich habe auch noch nie gehört das Cinema aktiv in einem bekannten
    > Hollywoodfilm zum Einsatz kamen. Wann immer Cinema mit Hollywood im
    > Zusammenhang genannt wird dann in der Pre-Production, oder vielleicht mal
    > Bodypaint.

    Dann solltest du dich lieber mit 3D anfangen zu beschäftigen. Immer dieses Halbwissen, echt schlimm. Ich arbeite seit einigen Jahren mit Maya und selbst ich weiß, dass C4D in vielen Hollywood Produktionen eingesetzt wurde. Schau nur mal 2012 oder Narnia an.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lachmann & Rink GmbH, Freudenberg und Dortmund
  2. BWI GmbH, verschiedene Standorte
  3. DKV MOBILITY SERVICES Business Center, Ratingen
  4. Zentiva Pharma GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,00€
  2. (u. a. Outward 31,99€, Dirt Rally 2.0 Day One Edition 24,29€, Resident Evil 7 6,99€, Football...
  3. 319,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energie: Warum Japan auf Wasserstoff setzt
Energie
Warum Japan auf Wasserstoff setzt

Saubere Luft und Unabhängigkeit von Ölimporten: Mit der Umstellung der Wirtschaft auf den Energieträger Wasserstoff will die japanische Regierung gleich zwei große politische Probleme lösen. Das Konzept erscheint attraktiv, hat aber auch entscheidende Nachteile.
Eine Analyse von Werner Pluta


    Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
    Passwort-Richtlinien
    Schlechte Passwörter vermeiden

    Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
    Von Hanno Böck

    1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
    2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
    3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

    Mobile-Games-Auslese: Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
    Mobile-Games-Auslese
    Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln

    Action im Stil von Overwatch bietet Frag Pro Shooter, dazu kommt Retro-Arcade-Spaß mit Cure Hunters und eine gelungene Umsetzung des Brettspiels Die Burgen von Burgund: Neue Mobile Games sorgen für viel Abwechslung.
    Von Rainer Sigl

    1. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS
    2. Indiegames Stardew Valley kommt auf Android
    3. Mobile-Games-Auslese Die Evolution als Smartphone-Strategiespiel

    1. Lokaler Netzbetreiber: Inexio baut Glasfaser, auch wenn es sich nicht lohnt
      Lokaler Netzbetreiber
      Inexio baut Glasfaser, auch wenn es sich nicht lohnt

      Der Glasfaser-Ausbau bis an die Straßenecke kostet 2.000 Euro pro Kunde, bis ins Haus sind rund 5.000 Euro fällig. Dennoch setzt Inexio verstärkt auf FTTH, auch wenn sich dem Kunden dafür nicht viel mehr berechnen lässt.

    2. Volkswagen: 5G bietet flexible Software-Betankung in der Produktion
      Volkswagen
      5G bietet flexible Software-Betankung in der Produktion

      Volkswagen will mit 5G in der Produktion flexibel große Datenmenge in die Fahrzeuge einspielen. Campusnetze könnten auch zusammen mit Netzbetreibern laufen.

    3. Amazon vs. Google: Youtube kommt auf Fire TV, Prime Video auf Chromecast
      Amazon vs. Google
      Youtube kommt auf Fire TV, Prime Video auf Chromecast

      Fire-TV-Geräte erhalten erstmals eine offizielle Youtube-App von Google. Dafür integriert Amazon eine Chromecast-Unterstützung in die Prime-Video-App. Andere Streitpunkte zwischen Amazon und Google bleiben hingegen bestehen.


    1. 19:10

    2. 18:20

    3. 17:59

    4. 16:31

    5. 15:32

    6. 14:56

    7. 14:41

    8. 13:20